Meine beiden Weibchen wollen Eierlegen, Nistkasten hinstellen oder Nistgelegenheiten

Diskutiere Meine beiden Weibchen wollen Eierlegen, Nistkasten hinstellen oder Nistgelegenheiten im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Meine beiden Weibchen wollen dringend Eier legen. Was ist besser? Möglichst alle Nistgelegenheiten aus dem Wege schaffen, oder einen Nistkasten...

  1. #1 Susanne Wrona, 24. Februar 2004
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Meine beiden Weibchen wollen dringend Eier legen. Was ist besser? Möglichst alle Nistgelegenheiten aus dem Wege schaffen, oder einen Nistkasten hinstellen? Wenn man alle Nistgeleenheiten aus dem Wege räumt, legen sie einfach irgendwohin ein Ei. Ich weiß nicht, ob sie danach dann wieder irgendwohin ein Ei legen und es scheint mir sehr stressig für sie zu sein. Was soll ich da am Besten tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Susanne, und herzlich Willkommen :0-

    tja, die Eierei geht derzeit um, das ist ansteckend :s

    Hast Du außer den beiden Hennen noch andere Nymphen, sind beide z. B. mit einem Hahn verpaart?

    Hennen legen auch unbefruchtete Eier, wenn ihnen danach ist, da kennen die nix :p

    Die Sache ist die, wenn unsere Haubenschlümpfe einmal auf den GEschmack gekommen sind mit dem Brüten, kann es sein, daß sie ein Gelege nach dem nächsten fabrizieren. Ein Brutkasten begünstigt das natürlich... manchmal ist es besser, einen Kasten hinzustellen und die Vogis ihren Trieb ausleben zu lassen, manchmal aber auch nicht.

    Deswegen meine Frage nach anderen Nymphen. Wenn die Hennen "nur so" legen ohne Hahn, würde ich keinen Kasten aufstellen. Aber bitte nicht die Eier wegnehmen, für den Fall, daß sie sich dafür interessieren. Denn jedes weggenommene Ei wird unverzüglich durch ein neues ersetzt, da sie immer bestrebt sind, ein vollständiges Gelege zu haben, was u. U. zur Dauerlegerei udn im allerschlimmesten FAlls zum Erschöpfungstod führen kann (ist aber wirklich das Schlimmste...).

    Es kann auch gut sein, daß die Eier einfach von der STange fallen, und sich die Henne gar nicht weiter dafür interessiert.

    Vielleicht erzählt noch kurz etwas dazu, eine Lösung läßt sich schon finden :)
     
  4. #3 Susanne Wrona, 24. Februar 2004
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Meine beiden Hennen sind jetzt 2 Jahre alt. Letztes Jahr hatten beide zusammen im Nistkasten von Mai bis September 30 Eier gelegt. Sie hatten einfach immer welche dazu gelegt. Da sie nur einen handelsüblichen kleinen Käfig haben, fliegen sie fast immer im ganzen Zimmer herum und sitzen meistens am Fenster. Die Vögel draußen machen sie ganz verrückt und die kleinere von beiden hat vor lauter Aufregung schon Durchfall. Wenn sie brüten hört der Stress auf. Ich weiß aber nicht, ob insgesamt 30 Eier nicht doch zu viel sind für die Vögel, aber so haben sie jetzt auch ganz schön viel Stress.
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    30 Eier - das hieße überschlagen 15 pro Henne in der Saison. Ein "normales" Gelege kann 6 Eier umfassen, bei 3 Gelegen macht das 18.

    Allerdings ist das wirklich das Maximum. Zwei Gelege pro Saison sind normal, ein drittes kann man akzeptieren, wenn das Paar fit ist. Zu bedenken ist, daß bei Deinen Hennen natürlich die Aufzucht der Küken nicht stattfindet, die ja auch kräftezehrend ist.

    So gesehen wäre das noch im oberen Normbereich.

    Ich vermute mal, daß Du Kalk und Grit und frisches Obst, Gemüse etc. anbietest, so daß die beiden mit lebenswichtigen Vitaminen versorgt sind. Besonders wichtig ist natürlich Kalk für die Bildung der Eierschale, über Kalksteine etc.

    Anstrengend ist die Eierei für die Hennen natürlich schon, zumal die eigentliche Brutsaison noch gar nicht angefangen hat. Aber damit haben derzeit viele hier zu kämpfen :o

    Es gibt die Möglichkeit einer Hormonbehandlung, ähnlich wie die "Pille". Allerdings hat diese Hormonbehandlung als sog. Spot on (Tropfen in den Nacken) auch seine Nachteile, da verschiedene Organe in Mitleidenschaft gezogen werden. Das sollte immer der letzte Ausweg sein.

    Hast Du schon mal die Möglichkeit in Betracht gezogen, den beiden je einen Hahn zu gönnen? Das muß nicht heißen, daß die Eierei schlimmer wird, im Gegenteil, das könnte sich regulieren. Kann, muß aber natürlich nicht.

    So, wie Du das beschreibst, scheinen sich die beiden aber gut zu verstehen. Ich hatte selbst mal 2 Hennen, von denen eine Eier gelegt hat, und die andere durfte mit auf die Eier aufpassen. quasi als Hahnersatz. Als beide aber einen Hahn bekamen, hatte sich das erledigt.

    Optimal sind natürlich immer gegengeschlechtliche Paare, es sei denn, die Vögel sind bekennende Homos, was es natürlich auch gibt :)
     
  6. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hm, das ist schon sehr viel, 30 Eier.

    Also bei zwei Hennen würde ich Dir empfehlen, den Kasten zu entfernen. Klar, sie legen dann ihre Eier überall ab, meist in dunklen Ecken wie Bücherregalen oder so, aber der Nistkasten animiert nunmal ganz besonders den Bruttrieb.

    Als nächstes würde ich dunkle Ecken, die als Nisthöhlen angesehen werden können einfach "verbarrikadieren", d.h. Vasen etc. davorstellen, so dass sie nicht dort hineinkriechen können.
    Dann solltest Du die Ernährung umstellen. Meist ist es zu reichhaltige Nahrung, die den Bruttrieb anregt und zu Dauerlegerei führen kann. Auslöser sind oft Sonnenblumenkerne, viel Obst und Gemüse, Keim- und Quellfutter.
    Wenn Du letzteres ganz weglässt genauso wie die Sonnenblumenkerne und den Obst- und Gemüseanteil in der Nahrung drastisch reduzierst, dann dürfte sich der Bruttrieb auch langsam legen.

    Bei meiner Nymphenhenne hat es dann aufgehört. Natürlich kann es Dir passieren, dass der "Eiertanz" munter weitergeht, besonders Hennen, die einzeln und/oder mit nur einer anderen Henne gehalten werden neigen zum Dauerlegen.

    Es gibt dann noch die Möglichkeit der Hormonbehandlung mit der sogenannten Spot-On-Methode. Ich hab damit keine Erfahrung, hier wurde das Thema schonmal angeschnitten:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=40279&highlight=spot+methode
     
  7. #6 Susanne Wrona, 24. Februar 2004
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Die Beiden sind Geschwister und schliefen letztes Jahr zusammen im Brutkasten, also nur nachts, tagsüber war eine immer draußen.
    Leider wohne ich sehr beengt und noch 2 weitere Vögel wären mir zuviel. Obst fressen sie leider überhaupt nicht, ich habe alles probiert. Fressen nur wenig von Petersielie und Rosmarin. Gräser fressen sie ganz gerne, am liebsten fressen sie Beifuß, der ist leider zur Zeit noch nicht zu bekommen. Ich habe mal so Aufzuchtfutter gekauft, finden sie aber auch nicht so toll.
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Susanne :0-

    Diese Dauerlegerei kommt bei Hennen ohne Partner öfter vor und kann soweit gehen das die Henne vor Erschöpfung stirbt.

    Mit dem Bruthäuschen und Eifutter und so förderst Du den Bruttrieb der beiden noch.

    Probiere mal wie Stefan schon schrieb das Häuschen weg, alle Ecken dicht machen, Futter auf Magerkost (ohne fette Saaten wie Sonnenblumen) umstellen. Kein Obst, Gemüse, Keimfutter oder Vitaminzusätze. Und dann noch die Tageszeit auf maximal 10h zu verkürzen.

    Eigentlich müßte dann in 2 Wochen Ruhe eingekehrt sein. Sollte das nicht der Fall sein ist eine Hormonbehandlung wie Stefan schrieb überlegenswert.


    Was auch zum Überlegen wäre, da Du keinen Platz für weiter Nymphen hast, eine Henne gegen einen Hahn zu tauschen :~ .


    PS: Hallo hier bei uns im Haubenschlumpfforum :) :p 8)
     
  9. #8 Susanne Wrona, 24. Februar 2004
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    und wenn ich sie 3 Wochen brüten lasse und sie dann auf Diät setze?
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Warum sollen sie unbedingt jetzt brüten :?
     
  11. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Bei zwei Hennen macht das Brüten eh wenig Sinn, denn sie können ihren Trieb nicht auf natürliche Weise ausleben, dazu fehlt beiden einfach je ein passender Hahn.

    Deshalb solltest Du lieber gleich mit der Diät anfangen, damit die zwei wieder zur Ruhe kommen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Susanne Wrona, 25. Februar 2004
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Ja, dann setze ich sie jetzt mal auf Diät. Vielen Dank für die Tipps.
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich drück Dir die Daumen das beide aufhören mit der Eierlegerei.
     
Thema:

Meine beiden Weibchen wollen Eierlegen, Nistkasten hinstellen oder Nistgelegenheiten

Die Seite wird geladen...

Meine beiden Weibchen wollen Eierlegen, Nistkasten hinstellen oder Nistgelegenheiten - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?