meine Blaustirnamazone beißt und greift mich an

Diskutiere meine Blaustirnamazone beißt und greift mich an im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Neuerdings dreht meine Blaustirnamazone durch,beißt und greift mich an wenn sie Freiflug hat.Zurzeit ist es ziemlich gefährlich sich ihr zu...

  1. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Neuerdings dreht meine Blaustirnamazone durch,beißt und greift mich an wenn sie Freiflug hat.Zurzeit ist es ziemlich gefährlich sich ihr zu nähern.Vor einer Woche ist sie noch zu mir auf die Schulter geflogen und ich konnte sie kraulen.Dann hob sie ihr Hinterteil und ich konnte sie sogar bei den Schwanzfedern kraulen.Dabei gab sie ganz komische laute von sich.Ihr Männchen habe ich vorsichthalber in einer anderen Voliere untergebracht,da sich beide ständig anknurrten und wenn sie hätten können,wahrscheinlich auch untereinander verbissen hätten.Was soll ich nur machen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Hört sich ja fast schon nach Brutzeit an, obwohl die Blaustirnis eigentlich erst so Anfang des Jahres in Brutstimmung kommen.
    Wie alt sind denn deine Beiden?

    Conny
     
  4. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Conny, er ist 26 und sie 12 Jahre alt.Ich glaube auch,daß sie in Balzstimmung ist.Aber daß sie gleich so agressiv ist!!! Ihn habe ich da gleich vorsichtshalber in Sicherheit gebracht!!! Die beiden Volieren stehen jetzt nebeneinander mit 15 cm Abstand,daß sie sich auch nicht verletzen können aber dennoch Kontakt haben.Die zwei habe ich jetzt schon mehrere Jahre aber so aufgeführt hat sie sich noch nie.Guter Rat ist jetzt von nöten!Wie lange dauert so eine Balzstimmung denn? Kraulen im Schwanzfederbereich fällt in Zukunft aus,die Bisse die ich abgekriegt habe waren ziemlich schmerzhaft.
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Michi!

    Die Balzzeit kann sehr unterschiedlich sein. Dieses Jahr hatte ich das Gefühl, dass meine beiden Mädels überhaupt nicht mehr mit der Gluckerei aufhören wollen. Normalerweise fängt es so Anfang des Jahres an und geht dann bis in den Juni/Juli. Wenn dann die Mauser eintritt, ist es auch mit der Balzerei vorbei.
    Also das sind meine Erfahrungen, vielleicht meldet sich ja noch jemand und berichtet.

    Meinst du denn, die Henne würde ihren Partner ernsthaft verletzen? Und wie reagiert denn der Hahn auf die Balzerei?
    Wahrscheinlich sucht die Henne auch dunkle Ecken, offene Schränke usw., oder?

    Conny
     
  6. mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also die Balzzeit geht normal von Ende April/ Anfang Mai bis Juni/Juli/August...je nachdem wann sie anfing und dauerte bei uns drei Monate. Meine Henne kam letztes Jahr das erste Mal in Balzstimmung und damit meine ich das volle Programm. Sie fing allerdings auch schon viel zu früh mit dem Unfug an,ungefähr November. Der Hahn hat sich ordnungsgemäß bis April Zeit gelassen :) Ich glaube das man anhand einiger Punkte gut abschätzen kann, ob es sich wirklich um Balzstimmung handelt:

    1. auffälliges, unruhiges Verhalten der Henne
    2. die Henne drängt sich ständig dem Hahn auf
    3. die Henne sucht auffällig nach dunkles Ecken
    4. die Henne lässt einen einen bestimmten Bereich der Wohnung nicht mehr gefahrlos betreten

    das ist so das was mir dazu einfällt. Können das andere Halter bestätigen?


    Schreib doch mal was zu deinen Vögeln. Wie lange hast du sie schon? Seit wann besteht das Problem. Wie leben deine zwei. Mögen sich beide? usw...schreib einfach mal nen bisschen, vielleicht besteht ja doch ein anderes Problem.
     
  7. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Also meine 2 Panamas fangen jetzt auch langsam wieder an - und meine 2 Blaustirns werden auch zunehmend schmusiger.
    Mein BS-Hahn war gestern erstmalig !! auch nicht davon begeistert, als ich seine Manda bei mir hatte und hat nach mir 3 mal geschnappt!
    ... ich würde aber nie auf die Idee kommen, die beiden zu trennen oder nicht mehr raus zu lassen.

    Es ist nun mal ein Wildes Wohnzimmer

    Das mit den "Brutzeiten" sehe ich so: wir haben in unseren Wohnzimmern und Vogelzimmern so unterschiedliche Bedingungen und unsere Geier
    suchen sich da einfach raus, wann es ihnen am besten gefällt. Zumindest denk ich, machen das die Wohnungsvögel so.

    LG Maggy
     
  8. #7 hannelorly, 9. Oktober 2012
    hannelorly

    hannelorly Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    :bier:hallo !! also mein oscar blaustirn fängt auch jetzt an ..is auch grad in brutstimmung ...sehr zum aufpassen er fliegt uns auch an ...aber er beißt nicht zu ..bin immer angezogen wie im winter rollkragenpulli und handtuch umgehängt
    man weiß nie was ihm einfällt ..liebe grüsse christa :+klugsche
     
  9. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    :dance:Hi hanneloly,eine Ritterrüstung wäre besser.Gerade in solchen Situationen soll man diese Vögel nie unterschätzen.Hätte nie gedacht daß sie so schnell sind und solche enorme Bißkräfte entwickeln können.Meine hat sich im moment ein bißchen beruhigt.Dank extra Portionen frisch Obst und ein paar Erdnüssen.Auch fängt sie mit ihrem Männchen wieder zu schnäbeln an.Das beruhigt zumindestens ein bißchen.:freude:
     
  10. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt ist es passiert,mir ist fast das Herz stehen geglieben!Die beiden waren genau einen Tag wieder gemeinsam in der Voliere und haben anscheinend gestritten.Ihre linke Kopfseite war voll Blut (Bereich Auge).Habe gleich in der Vogelklinik Oberschleißheim angerufen und bin hingefahren.Die Ärztin wollte sich gleich um den Vogel kümmern.Nach gut zwei Stunde wurde ich angerufen und es wurde mir mitgeteilt daß das Auge zwar stark angeschwollen ist aber noch in Ordnung ist.Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen,habe schon damit gerechnet,daß sie ein Auge verloren hat,weil alles so blutverkrustet war.Montag soll ich anrufen,wie es ihr geht.Inzwischen baue ich lieber doch eine neue Voliere,seperat für sie auf und schaue mir die alte genau an,sie könnte sich ja auch anderswo verletzt haben und das Männchen ist unschuldig.Was würdet ihr an meiner Stelle machen.Vielen Dank
     
  11. mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallöchen, das ist ja eine ganz doofe Situation.Beschreib doch mal wie deine beiden Leben, also speziell die Größe der Voliere von beiden und wie lange sie raus dürfen. Dann wär noch ganz interessant wie die beiden sich miteinander verhalten. Hast du beide Vögel von Anfang an oder hatten sie Vorbesitzer und wenn ja, wie wurden sie da gehalten?
     
  12. #11 Gruenergrisu, 5. November 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich habe etliche Paare Amazonen. Ein solches Verhalten kenne ich überhaupt nicht. Würde behaupten, dass es bei harmonierenden Vögeln nicht vorkommt. Allerdings gab es mal vereinzelt Berichte über Gattenmord bei Blaustirnamazonen. Schwer zu beurteilen, ohne die Vögel beobachtet zu haben.
    Wenn die Vögel nie miteinander harmonisch umgegangen sind (schnäbeln, kraulen, beieinander sitzen), dann trennt man sie besser bzw. trennt sich von einem, um eine neue Verpaarungschance zu suchen. Verletzungen sollten nicht in dieser Weise eintreten.
    Die Geschlechter sind zuverlässig getestet?
    Gute Besserung für Deine Dame.
    Grüße
     
  13. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie geht es ihr jetzt?

    Gruß
     
  14. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke der Nachfrage.Es geht ihr unvermindert schlecht und ich müßte im schlimmsten Fall mit dem Verlust des Auges rechnen sagt die Ärztin.Ich werde erst wieder gegen Ende der Woche in der Clinik anrufen.Meine Nerven liegen blank!!!
     
  15. mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Oje, das ist schlimm. Ich drück die Daumen für die Kleine. Damit sowas in Zukunft vermieden werden kann, wäre es gut wenn du auf meinen vorherigen Beitrag antworten könntest.
     
  16. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Sorry!!!! Er ist 26 und lebte in einer Außenvoliere als Einzeltier und ist bei mir schon 16 Jahre.Sie ist 16 und hatte mehrere Vorbesitzer und lebte zuletzt bei einem Paar auf dem Balkon und wurde wegen Nachwuchs abgegeben.Bei mir haben die beiden eine Voliere die 2,5m breit ist,1,5m tief und 2m hoch ist.Gestern (Freitag) durfte ich sie abholen.Am linken Auge hat sie keine Sehkraft mehr,das Auge mußte aber nicht entfernt werden.Habe ihr jetzt erstmal einen Papageienkäfig gegeben,da sie noch Medicamente, Itrakonazol -wird oral verabreicht und eine Augensalbe 2 mal täglich aufs Auge gestrichen wird.Sie hat sich sehr schnell im Käfig zurecht gefunden und frißt mit einem Heißhunger.Nach 10 Tagen soll ich noch einmal zur Nachuntersuchung in die Vogelklinik.
     
  17. #16 Gruenergrisu, 18. November 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    dann ist sie jetzt gehandicapt, womit sie selbst gut klarkommen dürfte. Ich würde die beiden Vögel nicht mehr zusammen setzen, da sie nun erheblich benachteiligt ist. Durch die seitliche Stellung der Vogelaugen fehlt ihr eine Menge Gesichtsfeld. Bei einem dominanten Hahn, der schon verletzt hat (ich nehme das jetzt an aufgrund der Schilderung), wäre das Stress pur für die Dame.
    Du als Halter kannst das am besten beurteilen, ob es noch Begegnungen geben kann.
    Grüße
     
  18. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Danke Gruenergrisu,momentan soll sie sich gründlich erholen.Ich habe beide beobachtet und als sie sich sahen spreitzten beide die Schwanzfedern und Kopffedern,ich glaube wenn sie gekonnt hätten wäre es schlimm ausgegeangen!Das wäre Tierquälerei.Jetzt soll erstmal wieder Ruhe einkehren und sie Gesund werden.Sie haben ja Ruf und Sichtkontakt.
     
  19. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich glaube, daß deine beiden Grünen nie ein Paar waren und sich von Anfang an nicht mochten, sondern höchstens tolerierten. Das erklärt auch, warum deine Dame so "launisch" ist: Sie hat nicht ihren Amazonen-Mann, sondern DICH als Partner auserkoren, spürt aber gleichzeitig auch, daß das irgendwie nicht passt.
    Ich hatte eine ähnliche Situation bei meinen beiden (nur ohne die Beißattacken zum Glück), habe nun etwas Ruhe in die Bande bekommen durch einen dritten Vogel und getrennte Haltung nach Dominanz.

    Die werden kein Paar mehr, deine beiden.... vermutlich wirst du sie immer getrennt halten und auch fliegen lassen müssen..... und hoffentlich stänkern sie sich nicht den ganzen Tag an....
    Ist echt eine Wissenschaft mit unseren Geiern!
    Wünsche der armen grünen Maus gute Besserung!
    LG
    Evy
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Danke Evy.Stimmt,beide sind sehr menschenbezogen,aber aus Fehlern lernt man!Die Amazonen können ziemlich launisch sein,habe aber inzwischen ihre Körpersignale zu deuten gelernt (Schwanzfedern spreitzen...),da kann man zumindestens voraussagen was als nächstes passiert. Ich glaube auch,daß es besser ist die beiden nicht mehr zusammen zu lassen und einzeln fliegen lassen.
     
  22. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Eine gute Nachricht,er hat sich wieder beruhigt und ich darf ihn,wenn er mich auffordert wieder kraulen.Das mache ich aber nur noch im Kopfbereich!!!Sonst flippt er wieder aus und greift mich an.Sicher ist sicher!:freude:
     
Thema: meine Blaustirnamazone beißt und greift mich an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meine blaustirnamazone beißt

    ,
  2. mein papagei greift mich an

    ,
  3. blaustirnamazone beißt

    ,
  4. papagei greift mich an,
  5. einer meiner papageien greift mich an,
  6. blaustirnamzone beisst,
  7. Unser Papagei greift mich an,
  8. Mein handzahmer Papagei greift mich plötzlich an,
  9. blaustirnamazone auf einmal ,
  10. meine blaustirnamazone beisst mich nur,
  11. Papagei greift ,
  12. wie schmerzhaft ist ein amazone papagei biss,
  13. papagei amazon bei,
  14. wie kann ich am besten meine zwei blaustirnamazonen fangen,
  15. warum beisst meine Amazone,
  16. Warum greift meine amazone mich an,
  17. meine Amazone beisst ,
  18. blaustirnamazone beisst,
  19. amazone beißt in der brutzeit,
  20. amazonen papagei greifft an,
  21. gelbstirnamazone beißt plötzlich,
  22. blaustirnamazone greift an,
  23. http:www.vogelforen.deamazonen237938-blaustirnamazone-beisst-greift-mich.html,
  24. wie an besten blaustirnamazone fangen ,
  25. blaustirnAmazonen Baby greift an
Die Seite wird geladen...

meine Blaustirnamazone beißt und greift mich an - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  3. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  4. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  5. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...