Meine erste Brut

Diskutiere Meine erste Brut im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, vor einigen Tagen sind 4 junge Wellis geschlüpft. Es ist Meine erste Brut, und ich wollte fragen ob ich irgendetwas beachten sollte?...

  1. #1 Jonas-1998, 6. Juni 2008
    Jonas-1998

    Jonas-1998 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 Heiden
    Hallo,
    vor einigen Tagen sind 4 junge Wellis geschlüpft.
    Es ist Meine erste Brut, und ich wollte fragen ob ich irgendetwas beachten sollte?

    :rockon:Viele Grüße von mir und den 6 Piepmätzen:rockon:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Claudia36, 6. Juni 2008
    Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Hast du denn eine Zuchtgenehmigung?

    Man sollte sich vor der Brut umfassend informieren nicht wenn es zu spät ist.

    Claudia
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo Jonas,

    selbstverständlich muss man bei jeder Brut eine menge beachten. Ausgewogenes Futter (Ei - oder/und Keim/Quellfutter), Luftfeuchtigkeit (ca 60-70%), Sauberkeit im Nistkasten um Krankheiten oder Mißbildungen bei den Jungvögeln vorzubeugen), Kalk- und Jodstein gehören sowie so zur Ausstattung, nicht zu viele Störungen durch viele Nistkastenkontrollen sowie noch weitere Punkte mehr.

    Claudia hat auch schon in die Richtung eine Frage gestellt, wo ich mich auch noch jetzt einklinken möchte:
    In deinem alter stellt kein Ata keine Zuchtgenehmigung aus. Sollte dein Vater eine ZG haben, dann bist du bei ihm effektiver aufgehoben mit deinen Fragen. Solltest du keine ZG haben, dann können empfindlich hohe Geldstrafen euch ins Haus flattern, denn ohne ZG macht man sich strafbar, wenn mann u.a. Wellensittiche brüten lässt.
    Wusstest du das?
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Wie erwartet ... leider kein Kommentar von Jonas .....
     
  6. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    und wieder was dazu gelernt...

    Das ist ja interessant!

    Zuchtgenehmigung....
    Hab mal gegoogelt. Aber dies gilt ja Gott sei Dank nur für Sittiche und Papageien,
    nicht für Prachtfinken. Weil sonst hätte ich mich ja auch starfbar gemacht.

    Aber was macht man, wenn man keine Zuchtabsichten hat,
    sich die Vögel aber sehr lieb haben und man unerwartet Eier findet?
    Dann muss man die entsorgen ODER sich diese Zuchtgenehmigung holen?

    Ich meine, angesichts der Tatsache, dass in einer Zoohandlung in Hamburg
    auf 0,48 m² 25 Wellensittiche untergebracht wurden, halte ich dieses Gestz schon für sinnvoll.
    Denn mir kann keiner erzählen, dass die Vögel dort ausnahmslos alle einen Ring hatten....
    Hab zwar nicht jedem einzelnen auf die Beine schauen können, aber ich halte es für unwahrscheinlich.
    Und wenn soooo viele Tiere auf soooo engem Raum zusammengefercht werden,
    dann gibt es meiner Meinung nach einfach zu viele davon.
     
  7. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein

    Dann informierst du deinen zuständigen Ata und du bekommst sehr wahrscheinlich eine Ausnahmegenehmigung.




    Da es deiner Meinung nach zu viele Wellensittiche gibt, weil du in einer Zoohandlung viele Wellensittiche auf engeren Raum gesehen hast, ist deine Meinung.
    Viellt gibt es zu viele, aber den Eindruck habe ich pers. nicht, denn die nachfrage (zumindest bei mir) ist selbst jetzt noch, nach der Brutsaison sehr hoch.

    Es können Umstände dazu geführt haben, das da viele Wellensittiche auf einmal in der Zoohandlung sind, das ist nicht unbedingt ein immer währender Zustand.
    Ich habe in diesem Jahr schon 3 Anrufe von Zoohandlungen bekommen, ob ich nicht welche für sie hätte, da es sie keine mehr im Angebot hatten.
     
  8. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Das kann gut sein, dass es doch nicht zuuu viele gibt.
    Habe mich ehrlich gesagt noch nicht mit Wellis beschäftigt, weil ich wie gesagt Prachtfinken habe.
    Aber was sagst du denn zu dem Zustand in der Zoohandlung?
    Findest du das richtig und normal, so viele Tiere auf so engem Raum unter zu bringen? Die haben doch da gar keine Möglichkeit, sich zu bewegen... :+keinplan

    Ich finde das unzumutbar.
    Auch 18 Zebrafinken auf einer Grundfläche von 50x40 cm.
    Und dazu dann auch noch 2 Unzertrennliche.......... :achja:

    Naja. Aber gehört ja hier nicht zum Thema...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Was soll ich zu den Umstand in der Zoohandlung sagen?

    Ich weis weder, ob die Tiere da für einige Stunden geparkt wurden, weil andere Volieren sauber gemacht wurden oder ob sie gerade selber alle in die Zoohandlung gekommen sind und das personal noch nicht entschieden hat wie und worauf die Tiere aufgeteilt werden oder viellt werden die auch alle da dri gehalten und schon am nächste tag ist die hälfte der Tiere verkauft weil x-mas vor der Tür steht oder sonstige weitere 1000 Umstände.


    Ich habe als Grundlage nur deine Aussage und daher kann ich mir keine objektive Meinung bilden und hier posten, zu der ich 100% stehen würde.
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Dazu muss man aber auch sagen, dass Wellis in der Regel nicht einfach so anfangen, Eier zu legen. Sie brauchen schon einen Brutkaste dazu. Und sollten dochmal Eier irgendwo hin gelegt werden, werden diese normalerweise eh nicht weiter bebrütet.
    Für so eine "aus Versehen"-Brut muss man also ziemlich Blind oder ziemlich lange nicht bei den Vögeln sein. ;)
     
Thema:

Meine erste Brut

Die Seite wird geladen...

Meine erste Brut - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...