Meine kranken Kleinen

Diskutiere Meine kranken Kleinen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; So, ich war heute mit meinen kleinen Emma, Paula und Finchen in der Vogelklinik. Ach, und mein Bibo war auch dabei, er hat wohl Jodmangel,...

  1. #1 Sandybirdy, 26. April 2004
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    So, ich war heute mit meinen kleinen Emma, Paula und Finchen in der Vogelklinik. Ach, und mein Bibo war auch dabei, er hat wohl Jodmangel, deswegen die Atemgeräusche und die kaputten Schwungfedern. Er hat ein Mittel dagegen bekommen.

    Aber für Finchen sieht es schlecht aus :+sad: Der Arzt meinte, er könnte nicht garantieren, daß sie es schafft. Sie haben alle Spritzen und Antibiotoka bekommen. Der Arzt hat auch Abstriche gemacht und Finchen geröngt, aber das Bild war okay, bis auf eine Gasblase im Magen. Er meinte, das könnte auf Bakterien hinweisen :+sad: Naja, jetzt muß ich ihnen was ins Futter machen, und jeden Tag Antibiotika in den Schnabel machen. Momentan sitzen sie vor der Rotlichtlampe.
    Ich hoffe nur, daß es Fine schafft, ich hab sie doch nicht umsonst mitgenommen. Naja, wenn nicht, dann kann ichs leider auch nicht ändern, ich hab ja getan, was ich konnte.

    Hoffentlich bekomme ich das mit den Medikamenten hin, die ich in den Schnabel geben muß... Da hab ich nicht so Übung drin...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flaeschchen, 26. April 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Ach herrje.. das klingt ja traurig...

    Wir hier drücken Dir auf alle Fälle die Daumen dass Deine Geierchen das packen! Kopf hoch!
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, das wird schon! <auch Daumen drück>
     
  5. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Och die arme, drück dir und deinen wellis die daumen.
    wie kann man jodmangel behandeln?
     
  6. Sarah

    Sarah Guest

    hallo Sandybirdy!

    Ich wünsche dir das Finchen es schafft, und ganz schnell wieder gesund wird.

    Drücke dir ganz fest die Daumen. :+sad:
     
  7. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    Ich wünsche dir auch das es beiden bald wieder besser geht das hört sich ja echt traurig an.

    Mfg sebi1982 Mit susi,lena,Micki
     
  8. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    das gibt es ja bei Menschen auch.. hab ich leider selber.. für Menschen gibts da Tabletten, also denk ich, gibt es bestimmt irgendwelche Tropfen o.ä. was man ins Futter oder ins Wasser machen kann..
     
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Ich wünsche Deinen 4 Federbällchen alles Liebe und Gute und drücke vor allem für Finchen ganz, ganz fest die Daumen, dass sie wieder gesund wird !!!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Auch ich halte Euch die Daumen,

    schau mal das Du das Futter wechselst, evtl. ist es nicht immer frisch genug.
    Im Körnerfutter ist normalerweise genug Jod vorhanden. In den einen Körnern mehr in den anderen Körnern weniger. Falls Du eine der Bekannten Marken V.. etc. bevorzugst, rate ich unbedingt zu Wechslen.
    Suche nach einem Geschäft, wo Du selber siehst die verkaufen viel, dann kannst Du meist sicher sein das es frischer ist.

    Gruß
    Hans-Jürgen :jaaa:
     
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Leider ist in dem meisten Futter, das man kaufen kann zu wenig Jod drin. daher muss man das zufüttern. Es gibt auch kalksteine mit Jod drin und auch spezielle Vitaminpräperate. leider haben die meisten kein Jod drin, daher aufpassen beim Kauf.

    Präperate, die Jod enthalten sind z.B.:
    Jod-Pickstein von Trixie (Händler)
    Nekton-S (Händler)
    Korvimin (Tierarzt)

    Ist deine Fichien zutraulich? Frist sie aus der Hand?
    Dann kannst Du versuchen das Antibiotikum mit ein Paar Körnern anzubieten. Dann brauchst Du sie nicht zu stressen, indem Du sie in die Hand nimmst.
    Hat dein TA eine Kotprobe ins Labor geschickt, um diese nach Bakterien untersuchen zu lassen?
    Es gibt Bakterien, die sich z.B. nicht mit herkömmlichem Antibiotikum zu bekämpfen sind.
     
Thema:

Meine kranken Kleinen

Die Seite wird geladen...

Meine kranken Kleinen - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...