meine Mopas

Diskutiere meine Mopas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Moin allerseits, hab ja hier schon lange nichts mehr von unseren Mopas geschrieben..... In der letzten Zeit hat sich hier einiges getan........

  1. #1 rettschneck, 23. August 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Moin allerseits,
    hab ja hier schon lange nichts mehr von unseren Mopas geschrieben.....
    In der letzten Zeit hat sich hier einiges getan..... erfreuliches und auch weniger erfreuliche tatsachen gehören aber nunmal leider dazu.

    Unsere Starbesetzung sind (noch immer, sie leiben sich) Rambo und Dori, unsere Joungsters...... 5 und 6 jahre alt, die beiden lieben sich.... sie balzen, spielen, füttern sich usw. Rambo ist noch immer sehr scheu, was sich auch nie ändern wird. Damit hab ich aber auch kein Problem, er ist und bleibt ein WF. Seine geliebte Dori, mag mich immer weniger, wenn ich zum füttern rein gehe muß ich immer aufpassen das sie nicht auf mich zu stürmt um einen kleinen haps von mir zu nehmen. Zweimal hat sie mich bereits erwischt, hat gut geblutet, aber auch das ist ein Umstand der mich nicht stört. Sie hat sich vom Schmusevogel zurück zu einem Vogel entwickelt und darrüber bin ich froh.
    Sie mag mich einfach nicht, aber damit kann ich leben......

    Unsere Seniorin mit Ihrem halbstarken
    Unsere Oma Maxi ( 28 Jahre, naja mittlerweile wohl eher 29 jahre) lebt mit Ihrem neuen Lebensgefährten Franzl, knappe 12 jahre (ehemals Sassafrass) zusammen, der hier mit seiner WG Partnerin Tiffy einzog, da der ehemaliger Besitzer umziehen mußte und die beiden nicht mitnehmen konnte, da sie getrennt gehalten werden mußten. Sie vertrugen sich nicht.
    Naja Maxi und Franzl leben nun gemeinsam in ihrer Voliere und kommen sich tag für Tag näher, beide sind eher von zurückhaltenden Typ, und schauen erstmal mal wie der andere so tickt. Aber es sind keinerlei Aggressionen im Speil, Maxi kann sich Franzl gegenüber besser behaupten als Kalrchen gegenüber, er war zu Dominant für sie. Die Oma blüht wieder auf, und lässt auch Ihre Federn in ruhe.

    Die beiden Herrschaften mittleren alters,
    Tja und Karlchen hat seine Liebe gefunden!!!!!!
    Tiffy, knappe 20 jahre alt, die Dame mit vorher mit Franzl zusammen/getrennt gewohnt hat, lebt mit Karlchen kanppe 16 Jahre, in einer super glücklichen Beziehung zusammen, die beiden haben sich nach 10 minuten das erste mal ausgiebig gefüttert, sie Balzen wie die großen, und Karlchen versucht seine Tiffy bereits zu treten, davon ist sie aber noch nicht so unbedingt überzeugt. Sie machen alles zusammen, Tiffy bekommt ihre Glatze gekrault ( Ihr verstorbener Partner hat sie am Kopf kahl gezuppelt) sie wird umsorgt und von Kalrchen umgarnt. Beide sehen sich auch den Niststamm an und sie sitzt immer öfter drin. Mal sehen was da noch auf mich oder besser gesagt auf die beiden zu kommt...... wir lassen uns überraschen...:~

    Bilder kommen auch noch,... von der ,,alten Besetzung" hab ich ja schon einige gezeigt, aber von Tiffy welche zu machen ist nicht so einfach, da auch sie ziemlich scheu ist.
    aber ich werd mal sehen, was ich da an Bildern einfangen kann......

    los gehts....

    Dori
    [​IMG]
    [​IMG]

    Rambo
    [​IMG]
    [​IMG]

    lg rett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 23. August 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    weiter gehts mit Bildern......

    Tiffy
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Karlchen
    [​IMG]
    [​IMG]

    Maxi
    [​IMG]
    [​IMG]


    Franzl
    [​IMG]


    lg rett
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jessi,

    danke für den netten Bericht und die schönen Bilder :zustimm:.

    Ich drück dir die Daumen, dass sich alles weiterhin zum positiven entwickelt :zwinker:.
     
  5. #4 Tanygnathus, 24. August 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Huhu Jessi,

    Das hört sich jetzt alles sehr positiv an :zustimm:
    Bin echt gespannt ob bei Deinen der Knoten geplatzt ist und es irgenwann kleine Karlchens gibt:D
    Freu mich...
    Halt uns bitte auf dem laufenden...

    LG Bettina
     
  6. #5 rettschneck, 24. August 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu ihr beiden, Tiffy schaut mich mittlerweile immer öfters aus dem Niststamm schauend an....... ich lass mich überraschen...... falls sich da irgendwas anbahnt werde ich es euch natürlich mitteilen..... Ich hab sie ja bisher nur balzend gesehn.... wer weiß ob sie schon geschnackelt haben..... ich möchte ja auch nicht dabie beobachtet werden..... lol

    lg rett
     
  7. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu allerseits, mal ein kleiner Zwischenbericht aus Hause der Herrschaften....

    Rambo und Dori Balzen wie bescheuert......die beiden sind voll dabei...... im stamm auf dem stamm, überall wird gebaggert und gefüttert..... ob sie sich getreten haben weiß ich nicht.......abwarten tee trinken....

    Karlchen und Tiffy ja, die beiden..... oha....... wenn die man nicht in hochbalz sind, dann weiß ich auch nicht..... Karlchen tritt sich andauernd selbst auf den Flügel....Tiffy geht zuerst in den Kasten und karlchen hinterher...... danach kommen seltsame laute aus dem stamm...... ich kann mir denken was die beiden da drin machen...... tiffy sieht am Bauch im Moment auch ein wenig fusselig aus..... die federchen liegen im Kasten verteilt...... mal sehen ob und was uns da noch erwartet.......

    Maxi und Franzl..... die beiden gehen das ganze laaaaaangsamer an..... sie sitzen mittlerweile auch ganz entspannt auf einem Ast und halten nur noch ca. 30 cm abstand zueinander...... langsam und vorsichtig ist die Mutter der Porzellan Kiste....aber ! das wichtigste ist, tiffy hat aufgehört an ihren Federn zu knabbern...... freut mich natürlich sehr.....

    tja das wars erstmal mit dem kleinen zwischenstand......

    lg rett
     
  8. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Huhu Jessi,

    Na das hört sich doch prima an :dance:
    Und übrigens...meine Lilly und den Willy konnte ich auch noch nie beobachten dabei...:D sie sind auch immer im Kasten...
    Bin echt gespannt wies bei Deinen weitergeht.

    LG Bettina
     
  9. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @Bettina,wer will schon dabei beobachtet werden:D

    Hallo Rett,wieder einmal nette Bilder:zustimm:Sag mal mich persönlich würde mal interessieren ob du sie das ganze Jahr in den AV hälst und wenn ja wie du das mit dem Schutzhaus gelöst hast.Bin so einwenig am überlegen....:+keinplan
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jessi,

    das sind ja schöne Neuigkeiten von deinen Geiern, vielleicht wirst du ja bald "Oma" :D.
     
  12. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu ira, im Moment sind die Herrschaften noch draußen..... Voli ist mit Doppelstegplatten eingepackt, zumindest 80 % davon. aber wenn die Temp. weiter so runter gehen kommen sie bald in Haus und werden auf die versch. Räumlichkeiten verteilt.
    Ganzjahres Außenhaltung ist leider erst ab 2012 möglich..... dann wird gebaut..... vorher nur umgebaut und vergrößert.....
    Aber die Geier kommen super mit den Temperaturen klar, ist ne gewohnheitsfrage. Außerdem ist es da drinn ziemlich warm....

    @ Manu ...... wer weiß wer weiß........ oh ha ich und oma....... uiuiui
    lg rett
     
Thema:

meine Mopas

Die Seite wird geladen...

meine Mopas - Ähnliche Themen

  1. Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?

    Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?: Hallo, liebe Vogelfreunde, meine Mopas dürfen sich frei in unserer Wohnung bewegen. Da ihre Hauptbeschäftigung im Schreddern von allen möglichen...
  2. die spinnen, die mopas

    die spinnen, die mopas: Seit ein paar tagen drehen meine mopas voll durch. lori und mori sind 2006 geboren. Seit 2008 leben sie bei uns und haben auf grund ihrer...
  3. 2 Mopas....

    2 Mopas....: Hallöchen.. Bin seit 3 Wochen stolze Besitzerin 2er Mohrenkopfpapageien (Orangebäuchig) Ich möchte euch kurz erörtern wie es dazu kam :dance:...
  4. Eure Schlafplätze für MoPas :-)

    Eure Schlafplätze für MoPas :-): Hallo liebe MoPa-Halter, mich würde mal interessieren was für Schlafplätze Eure MoPas haben, wie denn so ihre Lieblingsplätze aussehen. Vor...
  5. Mopas abzugeben

    Mopas abzugeben: Harmonisches Geschwisterpaar von 2010, ruhig, pflegeleicht zutraulich aber nicht handzahm aus finanziellen Gründen und Umzug nur zusammen...