Meine Wellis wollen nachts nicht mehr in den Käfig

Diskutiere Meine Wellis wollen nachts nicht mehr in den Käfig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, meine Wellis tanzen uns glaube ich auf der Nase herum. Den ganzen Tag haben sie Freiflug, auch wenn wir zur Arbeit sind (gefährliche...

  1. #1 Tierfreundin, 5. Mai 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo,
    meine Wellis tanzen uns glaube ich auf der Nase herum. Den ganzen Tag haben sie Freiflug, auch wenn wir zur Arbeit sind (gefährliche Gegenstände sind entfernt), gegen 23.00 Uhr gehen mir meistens schlafen und durch das Licht dämmen sind die Vier dann auch alle nacheinander in den Käfig "marschiert", war immer ganz stolz auf meine Erziehung.
    Neuerdings bleiben sie allerdings stur auf ihrem Baum sitzen und fangen rechtzeitig an zu "knispeln" (vielleicht stellen sie sich ja auch schlafend) und ich mag sie dann natürlich nicht aufscheuchen, Licht dämmen alles nützt nichts, es scheint wie abgesprochen, denn zwischendurch besuchen sie schon noch ihren Käifg. Irgendwann sind wir dann ins Bett gegangen und haben den Wellis ihren Willen gelassen, sprich sie sind auf den Baum sitzengeblieben! Habe schon überlegt, ob es daran liegt, dass wir ihnen morgens zu spät aufstehen und es ihnen zu lange dauert, bis der Käfig geöffnet ist. Es wird ja auch immer früher hell drauße.
    Vielleicht habt ihr ja noch auch eine Idee oder Tricks, habe schon das Gefühl wir leben bei den Wellis und sie nicht bei uns ;)
    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Gina und Molly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Domi<3Laura, 5. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hm schwere Sache. Wenn du ihnen abends Hirse gibst, damit sie in den Käfig gehen oder Obst könnte es doch klappen? Natürlich darfst du ihnen dann vorher keine reintun. Aber auf Dauer wäre das auch keine Lösung!? :idee:
     
  4. #3 Tierfreundin, 5. Mai 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Danke für den Tip, aber leider reagieren sie nicht darauf, wir haben eben noch diesen komischen "Schlangenfilm" gesehen und kurz vor Ende saßen alle vier Wellis schön bequem auf ihrem Bäumchen und knispelten vor sich hin, bin dann eben noch ganz leise mit einem Stück Apfel zu ihnen hin, aber sie knispelten weiter und schlossen ihre Äuglein, wahrscheinlich haben sie sich jetzt in den Kopf gesetzt nicht mehr im Käfig zu schlafen :?
    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Molly und Gina
     
  5. #4 Domi<3Laura, 5. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Da haben wir auch kurz reingeguckt :p

    Hmm ja, es soll nicht zur Gewohnheit bzw noch stärker dazu werden, doch keine Ahnung wie :? Wenn sie mal schlafen ist es schwer.
     
  6. #5 pibubepe, 5. Mai 2007
    pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sabrina,

    um diese uhrzeit ist leckerli und obst zwecklos...da sind die viel zu verschlafen.

    Versuch es, tagsüber den käfig zu schließen und erst am abend wieder zu öffnen. Dann fliegen sie rein zum fressen und bleiben dann auch drin.
    Evtl. ist der Käfig zu klein für die Bande? Das Problem hatten wir auch schon. Erst nach dem die große Volie kam, war alles wieder o.k. und sie gehen abends alle brav wieder rein.

    Viel Glück mit der Bande...
     
  7. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabrina,
    ich hatte auch das Problem. Bei mir lag es daran, dass ich draußen einen vermutlich zu attraktiven Sitzplatz an die Decke gehängt habe. Da wollten sie natürlich lieber schlafen, war ja auch noch höher... ich hab es dann so gemacht wie pibupepe, den Käfig zwischendurch geschlossen. Am besten klappt das, wenn schon einer drin ist, gerade zum Fressen z.B. :D dann wollen die anderen auch rein, weil sie ja sowieso immer alle zusammen sein wollen :trost: Spielplätze vorübergehend wieder weg nehmen hilft auch. Die Wellis sind Gewohnheitstiere und müssen es sich nur wieder andersrum zurückgewöhnen.
    Ich wünsch dir viel Erfolg!
    Lara und die 9er Bande
     
  8. #7 Tierfreundin, 6. Mai 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo,
    vielen Dank für eure Tipps, vielleicht ist der Käfig tatsächlich für vier Wellis zu klein, für zwei war er in Ordnung, als ich dann noch zwei weitere dazu bekommen habe, habe ich gedacht, naja, Käfig ist ja eh tagsüber immer offen und sie haben ja auch ihr Bäumchen, da sitzen sie sowieso immer drauf.
    Obwohl einerseits (das konnten wir eben schön bei unserem Sonntagsfrühstück beobachten), gingen doch tatsächlich alle geschlossen in ihrem Käfig und gingen für ihre Mittagspause in Schlafstellung. Also ist er für sie tagsüber dann doch nicht zu klein ;). Kamen aber nach 10 Minuten auch alle schon wieder geschlossen hinaus und flogen auf ihr Bäumchen.
    Da habt ihr wohl recht, ist wohl alles eine Gewöhnungssache.
    Oder gar Erziehung? :? Hätte nicht gedacht, dass Wellis einen so auf der Nase herumtanzen.
    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Gina und Molly
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Es gibt so Phasen.
    Meine Geier sind auch eigentlich "gut erzogen", die gehen abends spätestens zur Fütterung alle rein. Beigebracht habe ich ihnen das auch dadurch, dass es ihr Futter ohne Ausnahme im Käfig gab oder ich sie tatsächlich mal eine Stunde ausgesperrt habe. Irgendwann gingen sie dann von allein.
    Manchmal kommt es aber vor, dass einer lieber oben auf dem Käfig schläft und sich noch nichtmal bestechen lässt. Und da ich schlechte Erfahrungen damit gemacht habe sie draussen schlafen zu lassen, versuche ich immer denjenigen rein zu treiben (also vorsichtig mit der Hand in Richtung Tür "schieben").

    Probiers einfach mal damit, sie wirklich nur portionsweise im Käfig zu füttern, also auch kein Obst o.Ä. außerhalb anzubieten. Sie haben dann schnell raus, dass sie rein müssen um was vom Braten abzubekommen. :)
     
  10. #9 Manuela1, 6. Mai 2007
    Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Ich kenne das Problem auch.
    Frodo macht auch jeden Abend Theater. Ich hab ihn dann draußen schlafen lassen und den Käfig mit den anderen zugedeckt. Morgens haben die anderen drei unter ihrer dunklen Decke noch weiter gemütlich geschlafen, während Frodo ganz alleine rumflog und sein karges Knaulgrassamenfrühstück zu sich nahm.
    Seitdem sitzt er manchmal sogar als erster auf seiner Schlafschaukel:freude:

    Tagsüber kann ich es vergessen, sie reinzukriegen. TAbesuch oder andere Gründe, weswegen sie im Käfig sein müssen, werden genau geplant und sie dürfen dann halt nicht raus.
    Tagsüber arbeiten sie nämlich in Schichten. Alle gehen rein und wenn ich aufstehe und zum Käfig gehe, geht mind. einer wieder raus um wieder reinzugehen, wenn ich mich entferne. So wird sich auch beim Futtern abgewechselt. Irgendwelche Hirse - Tricks hebe ich mir für Notfälle auf.

    In diesen Situationen bin ich mir immer sicher, dass Wellis gemein kichern können:D
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Frieda81, 7. Mai 2007
    Frieda81

    Frieda81 Guest

    Hallo zusammen,

    diese Probleme kenne ich auch nur zu gut. Und ich dachte schon ich hätte mit der ERziehung meiner beiden versagt.

    Meine beiden haben den ganzen Tag Freiflug. Sie toben sich dann auf ihrem Vogelbaum aus. Meistens gehen sie auch abends dann gerne in ihr Haus fressen was und setzen sich auf ihre Schaukeln um zu dösen.
    Aber immer dann wenn es wirklich abends wichtig wäre das sie reingehen, bleiben die beiden sturren Böcke draußen demonstrativ sitzen. Schlimm. Wenn ich sie dann versuche zu locken tuen sie noch so, als ob irgendetwas unmögliches von ihnen verlangen würde.
    Gerne sitzta uch einer im Haus und der andere direkt obendrüber, aber auf dem Käfigdach. Zum verrückt werden. Nur einen richtig guten Tipp wie man das verbessern könnte hab ich auch nicht. Bis jetzt bin ich noch am knobeln.
    :?
     
  13. #11 Tierfreundin, 7. Mai 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo nochmal zusammen,
    und vielen Dank für eure Tipps, bei Frieda und mir scheint es wirklich fast genauso abzulaufen, ich habe dann gestern um Mitternacht noch Lemons Vorschlag ausprobiert (danke nochmal @ Lemon), zwei waren schon drin und die anderen beiden habe ich jeweils mit Äpfelstücken hineingelockt. Nach drei Tagen haben sie endlich einmal wieder nachts im Käfig geschlafen...:D
    Heute morgen gegen 8.00 Uhr als wir zur Arbeit wollten und den Käfig öffneten, blieben sie erst einmal beleidigt sitzen, sonst purzeln sie meistens schon halbwegs raus, wenn wir den Käfig öffnen...Als wir von der Arbeit kamen, saßen sie aber alle Viere wieder auf ihrem Bäumchen. Bin mal gespannt, ob sie heute zum schlafen gehen brav in den Käfig marschieren...

    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Molly und nun wohl Gino (vorher Gina)
     
Thema: Meine Wellis wollen nachts nicht mehr in den Käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche gehen nicht mehr in den kafig

    ,
  2. gibt es wellensittich die nicht aus dem käfig

    ,
  3. wellensittich will nicht aus käfig

    ,
  4. wellensittich zupft sich nachts,
  5. wellis wollen nicht in den käfig abends,
  6. wellensittich käfig immer offen,
  7. wellensittiche gegen nicht mehr zum schlafen in käfig bis datu immer gemacht ,
  8. welensittiche gehen zum schlafen nicht mehr in den käfig,
  9. Wellensittich Freisitz gehen nachts nicht rein,
  10. wellensittich will abends nicht in den käfig zurück,
  11. wellensittich will nicht mehr in käfig zurück,
  12. was tun wenn wellensittiche nachts nicht in den kafig schlafen wollen,
  13. Was tun wenn wellensittiche nicht im käfig schlafen wollen,
  14. warum gehen Wellensittiche nachts nicht in ihren käfig,
  15. welli wollen nicht mehr zum schlafen im kafig
Die Seite wird geladen...

Meine Wellis wollen nachts nicht mehr in den Käfig - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...