Meine zwei Neuen 1. Teil Kiko

Diskutiere Meine zwei Neuen 1. Teil Kiko im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, ich möchte nun mal über meine Neuzugänge Hugo und Kiko berichten. Werde die aber in 2 Themen teilen, da Hugo mir die meisten...

  1. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte nun mal über meine Neuzugänge Hugo und Kiko berichten. Werde die aber in 2 Themen teilen, da Hugo mir die meisten Sorgen macht.

    Jetzt und hier, darf ich vorstellen Kiko
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    2.Bild Paco, Lea und Kiko, nur Rambo hielt sich zurück. Lea hat ganz schnell mit Kiko gekuschelt und versucht ihn zu füttern. Gut so, denn Kiko sollte ihr Hahn werden.
    3. Bild von links Hugo, Rambo und Kiko, Lea machte sich da gerade über meine Schuhe her.

    Kiko ist ein Hahn und jetzt ca. 19 Monate alt. Er hatte es bisher nicht leicht und auch nicht so schön, aber er macht gute Fortschritte und entwickelt sich.
    Ich versuche es einfach darzustellen, warum, weshalb und wieso. Den Vorbesitzer nenne ich mal Herr V und dagegen meine Eindrücke.

    Herr V. bot mir zwei Graue an, beides Hähne, 18 und 22 Monate alt. Ich sagte von Beginn an, ich kann nur einen Hahn nehmen. Er wollte das sie zusammen bleiben, weil sie sich so gut verstehen und bisher immer zusammen waren.
    Ich hab mich überreden lassen und nahm beide :nene:
    (Herr V. sagte - ich sage)
    Kiko kann reden - nö macht er nicht, kann er nicht
    Kiko ist ein ganz verschmuster - nö er will das garnicht.
    Herr V. legte ihn mehrmals auf den Rücken und kitzelte ihn am Bauch :+kotz: dem Vogel gefiel das garnicht, auch nicht das er begrault wurde wann Herr V. das wollte.
    Kiko futtert den ganzen Tag Obst und Gemüse - ja seit er bei mir ist hat sich sein Obstverbrauch um das 6 fache erhöht, er kannte es garnicht.
    Kiko ist sehr verspielt und mobil - nö der Vogel hat Tagelang geschlafen, spielen war einfach nur zerstören
    Kiko ist ein guter Flieger - ja, ja fliegen kann er schon, nur kann er leider nicht landen. Er hat große Probleme einen Ast anzufliegen, nur bei der menschlichen Schulter ist die Fläche größer. Klettern muss dieser Vogel erstmal lernen.
    Kiko war den ganzen Tag frei - nein er ist ein absoluter Käfigvogel gewesen. Er saß drinn und hat mit einer Hingabe an den Gitterstäben gescharrt 8o
    Ach so, zwei Graue in einem Käfig 1x1m - ohne Worte.
    Kiko versteht sich sehr gut mit Paco - Kiko hatte nur Angst vor ihm, denn Paco hat ihm die Federn rausgebissen, ihn ständig gejagt und verletzt.

    Ich mache Herrn V. keine Vorwürfe wegen der Haltung, was mich unglaublich wütend gemacht hat, dass er mich angelogen hat. Durch verschiedene Telefonate auch mit der Züchterin von Kiko, konnte ich einiges in Erfahrung bringen und nun kann Kiko anfangen zu lernen und zu leben. Nachdem Paco ihm 3 weitere Federn blutig raus gebissen hatte, konnte ich Paco zu einem für ihn sehr guten Platz vermitteln. Er lebt jetzt mit einer Graudame und ganz viel Menschkontakt zusammen.

    Nachdem Paco weg war, änderte sich das Verhalten von Kiko. Er frisst viel ruhiger, er klettert und fliegt so weit es geht. Auch sucht er immer mehr den Kontakt zu mir und versucht Vertrauen in den Menschen wieder zu finden. Kraulen lässt er sich nicht, ich führe das auf die Frau von Herrn V. zurück, sie hatte etwas gegen die Vögel. Kiko pfeifft mit meinen beiden im Chor und wird immer agiler. Die reine Zerstörungswut von ihm ist weg, er spielt und schreddert wie ein Grauer eben.
    Mit Lea und Rambo geht es richtig gut, Rambo zeigt gelegentlich wer der Boss ist, aber er beschützt Kiko auch. Von Beginn an stand Rambo auf seiner Seite und hat auf ihn aufgepasst. Das ist im Moment auch wichtig, weil Hugo so Probleme macht.
    Kiko wird noch viel Zeit und Vertrauen brauchen damit aus meinem süßen (von mir liebevoll Heinblöd genannt) ein selbstbewusster Grauer wird.

    Für Tips und Ratschläge bin ich immer dankbar und hoffe ihr habt was für mich. Flugtraining mach ich mit ihm damit er das landen lernt. Aber wie kann ich ihm das klettern beibringen? Er ist so unbeholfen und ängstlich.
    :achja: Endschuldigt das es so viel wurde, ich kann mich einfach nicht furzfassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Meine zwei Neuen 1. Teil Kiko

Die Seite wird geladen...

Meine zwei Neuen 1. Teil Kiko - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...