Micro-Chip bei Edelpapageien ?

Diskutiere Micro-Chip bei Edelpapageien ? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen ! Danke für die nützlichen Tipps f. die Ernährung usw. Jetzt wollte ich nur noch wissen, ob man die Edels auch zusätzlich chippen...

  1. #1 Animallady, 20.09.2011
    Animallady

    Animallady Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Straubing
    Guten Morgen !

    Danke für die nützlichen Tipps f. die Ernährung usw.
    Jetzt wollte ich nur noch wissen, ob man die Edels auch zusätzlich chippen lassen soll ?? Meine Hunde und Katzen sind auch gechipt. Kostet das bei den Papageien wahrscheinlich genau so viel wie bei den Hunden und Katzen.
    Sie sind geschlossen beringt und im Landratsamt auf mich angemeldet.
    Sie sind schon sehr handzahm. Sie springen schon vom Käfig aus zu mir her, wenn ich hopp sage.
    Und sie fängt schon zum Reden an und er auch ein bißchen. Können Eure auch sprechen ?
    Mein Vater sein Graupapagei spricht über 300 Wörter. Wie ein Wasserfall. Der macht auch die Stimme von meinem Vater nach usw. zum kaputt lachen:)
    Sie fliegen Beide auf meinen Kopf. Oder einer links und der andere rechts auf der Schulter. Sie fliegen mir schon nach und wenn ich abends vor der Arbeit essen will, dann fliegen sie fast ins Essen rein.
    Und was vor allem er (Meilo) macht ist, daß er so knapp über uns hinweg fliegt, daß man meint man wird
    über den Haufen geflogen.
    Sie (Gypsy) ist wesentlich ruhiger und braver. Sie schreit nur ab und zu. Aber er steht direkt unter Strom sozusagen.
    Aber den Hunden und Katzen gegenüber sind sie Beide relativ cool. Sie haben gar keine Angst vor ihnen.
    Und morgens sind sie total aufgedreht. Da braucht man direkt Ohren-Stöpsel.
    LG Sandra:zwinker:
     
  2. #2 Tanygnathus, 20.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Oberschwaben
    Guten Morgen Sandra,

    Also zum Preis kann ich Dir nichts sagen,habe selber noch keinen Vogel chippen lassen.
    Für mich macht das Chippen nur dann einen Sinn wenn der Ring entfernt werden muß und der Vogel dann eine neue Kennzeichnung braucht.
    Oder bei sehr seltenen Vögeln wo man vielleicht einen Diebstahl befürchten muß.
    Wenn einer Deiner Edels wegfliegen sollte,kann man Anhand der Ringnummer den Züchter ausfindig machen,der führt ein Zuchtbuch und weiß genau wem er den Vogel verkauft hat.
    Also Chippen wäre im Prinzip doppelt gemoppelt:zwinker:
    Bei meinen sprechen vor allem die Männchen,mein Casanova sagt immer Ira komm her,ja komm doch..., gute Nacht,guten Morgen,Hallo Casanoca,Hallo mein Kleiner:D
    Pedro sagt manchmal Hallo aber er macht lieber Töne nach,am Besten eine Krähe..da bekommen immer alle anderen Vögel Angst wenn er loskräht.
    Die Weibchen bei mir können Töne nachmachen.

    Da hast Du ja eine lustige freche Bande:zwinker:
    Nur noch eins,auf dem Kopf oder Schulter landen ist so eine Sache...sie können auch mal hacken und im Gesicht wäre mir das zu kritisch.
    Alles was Du jetzt zuläßt,machen sie nacher..und es Ihnen abzugewöhnen ist nicht so einfach.
    Manches mag am Anfang noch nett oder auch lustig sein,aber überlege gut ob Du manches auf Dauer so haben möchtest ( z.b. fast im Essen landen )
    Du hast sie sonst wirklich immer so...ist wie bei Kleinen Kindern grins..
     
  3. #3 93sunny, 20.09.2011
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Sandra,
    du kannst deine Papageien nicht chippen lassen ohne eine Ausnahmegenehmigung deiner zuständigen Behörde. Dafür braucht es einen zwingenden Grund, der in der Regel auch von einem Tierarzt bescheinigt werden muss.
    Diese Erlaubnis bekommst du z.B., wenn der Ring entfernt werden muss. Eine doppelte Kennzeichnung hätte ja auch keinen Sinn.
    Diese Genehmigung kostet dann etwa 10€, der Chip auch um die 10€ und dann kommen noch die Tierarztkosten dazu.
     
  4. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem muss das Tier dafür auch kerngesund sein ( darf keine aspergillose haben), da Vögel zum chippen in narkose gelegt werden müssen und jede narkose natürlich auch ein Risiko mit sich bringt. meine vkTa hat dringend davon abgeraten.
    LG
     
  5. #5 93sunny, 20.09.2011
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Zum Cippen müssen die Tiere nicht in Narkose gelegt werden. Ich habe gerade vor ein paar Wochen einen Grauen chippen lassen, ein Tierarzt sticht so geschickt, dass das Tier keinen anderen Laut von sich gibt, als wenn du ihm eine Feder ausreißt.
    Eine Narkose wäre mir für diese Kleinigkeit viel zu riskant.
    Eine Narkose macht ein Tierarzt dann, wenn z.B. vorher noch der Ring entfernt werden muss.
     
  6. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde gesagt, dass papageien dafür in narkose gelegt werden müssen, weil es sonst zu schmerzhaft ist, da in den Muskel gechippt wird und nicht s.c. so wie bei Hunden oder Katzen üblich. da aber das Risiko einer narkose so hoch ist (wie du ja auch sagst) wird eben nur in wichtigen Ausnahmefällen gechippt. ich kann nur das wiedergeben, was mein vkta mir erklärt hat.
    so oder so: wenn es nicht notwendig ist würde ich es beim ring belassen.
     
  7. #7 Tanygnathus, 20.09.2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Oberschwaben
    Also wie schon erwähnt,ich habe noch keinen Vogel chippen lassen.
    Aber in meinem Bekanntenkreis ( Papageienstammtisch ) kenne ich einige die es getan haben.
    Es kommt wirklich auch ein wenig auf den Tierarzt an..der eine macht es mit Narkose der andere ohne..
    Ich selber habe noch einen Link zu Kennzeichnungmethoden in dem steht dass der Chip nur unter Inhalationsnarkose gesetzt wird:+keinplan
     
  8. #8 Manfred Debus, 23.09.2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    14
    Hallo!Ich stelle jetzt mal die frage,wofür?Fliegen eure Vögel tagsüber draussen rum?Ich kenne leider nur einen Züchter von Aras der sie tagsüber fliegen lässt.Diese Vögel haben einen Chipp,und das finde ich auch berechtigt.Aber bei allen anderen die eh nicht in der Natur fliegen dürfen oder können,finde ich es voll überzogen.Diese Aras,von denen ich eben geschrieben habe,haben wirklich den Himmel auf Erden.Sie brüten in der Aussenvoliere,können wenn sie möchten in eine schöne große Voliere gehen,die bei dem Züchter im Wohnzimmer ist.Das wäre für mich persönlich ein Grund ,einen Vogel,zu Chippen.Ich schreibe nicht von einem Papagei,sondern von allen Vögel.Lg.Manni!
     
  9. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Für mich kommt ein Chip nicht in Frage.
    Warum:~ spätestens nach einer Woche bringen die oder der Finder freiwillig meine Bande zurück.

    Krachtechnisch muss man doch ein dickes Fell haben, auch wenn Sie viel, viel ruhiger geworden sind:zustimm::zustimm::zustimm:


    Gruß Sven
     
  10. #10 Tanygnathus, 24.09.2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manni,

    Nein in der Regel fliegen sie nicht tagsüber einfach im Freien rum:)
    Es ging nur um das Entfliegen ( unfreiwillig)
    Es ist einfach eine Kennzeichnungsmethode die man anwenden kann,wenn z.b die Altvögel ihre Jungen nicht füttern oder verletzen, weil sie einen Ring als Fremdkörper sehen.
    In so einem Fall kann man wenn man eine Genehmigung dazu eingeholt hat den Vogel chippen lassen.
    Wenn aber ein Vogel bereits einen Ring hat und damit klar kommt...dann fände ich es unsinnig den Vogel auch noch Chippen zu lassen.
     
Thema: Micro-Chip bei Edelpapageien ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei chippen

    ,
  2. wie teuer ist das chippen eines papagei

    ,
  3. papagei chip

    ,
  4. graupapagei Chipwie teur,
  5. vogel.chipen,
  6. papagei chippen kostet,
  7. graupapagei chippen preis,
  8. chip papagei,
  9. microchip graupapagei,
  10. seltener ara kaufen forum www.vogelforen.de,
  11. vogelforen seltene aras www.vogelforen.de,
  12. Papagei gechipt,
  13. nicro chip gür papageieen,
  14. mikrochip Papagei,
  15. vogel chippen,
  16. Chips registriere für Papageien,
  17. mikrochip papagei kosten,
  18. Vögel chippen kostet,
  19. papagei chipp,
  20. papagei chippen kosten,
  21. chippen papagei,
  22. Was kostet das chippen beim Papagei,
  23. was kostet Papagei chip,
  24. was kostet chip für papagei,
  25. graupapagei chippen kosten
Die Seite wird geladen...

Micro-Chip bei Edelpapageien ? - Ähnliche Themen

  1. Suche Partnerin für Edelpapagei

    Suche Partnerin für Edelpapagei: Leider ist vor kurzem unsere Neuguinea Edelpapagei Henne verstorben. Jetzt sind wir auf der Suche nach einer neuen Partnerin für unseren Hahn. Der...
  2. Edelpapageien zu vermitteln

    Edelpapageien zu vermitteln: O.T. habe mal mit Tierheim und Edelpapagei gegoogelt wurde hier fündig (falls irgendjemand Interesse haben sollte) klick oh, das habe ich erst...
  3. Edelpapagei Pitry

    Edelpapagei Pitry: Möchte mich heute auch vorstellen. Ich heiße Sibylle und besitze seit knapp 4 Jahren einen Edelpapagei namens Pitry. Er kann auch wunderbar...
  4. Edelpapagei Riss am Schnabel

    Edelpapagei Riss am Schnabel: Servus Leute, Einer meiner Edelpapageien bekommt immerwieder einen Riss an der Schnabelspitze. Bricht nach ner Zeit ab und wächst sich aus,...
  5. Kreis Rastatt: Salomon Edelpapagei-Hahn sucht neues Zuhause

    Kreis Rastatt: Salomon Edelpapagei-Hahn sucht neues Zuhause: Unser Salomon Edelpapagei Max (geboren 14.05.2012) ist nun seit einem Jahr alleine, da seine Partnerin verstorben ist. Er hat Zuchtbelege. Für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden