Microskop zur Erkennung von Kokzidiose

Diskutiere Microskop zur Erkennung von Kokzidiose im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Würde mir bitte jemand der Fachleute ( z. B. Ärzte, Biologen ) mitteilen, wie stark ein Mikroskop vergrößern muß, um Kokzidiose sehen zu...

  1. georg_47

    georg_47 Guest

    Hallo
    Würde mir bitte jemand der Fachleute ( z. B. Ärzte, Biologen ) mitteilen,
    wie stark ein Mikroskop vergrößern muß, um Kokzidiose sehen zu können !
    Vielen Dank im Vorraus, und
    Gruß Georg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Was hast du für ein Sternzeichen Georg? Ich kann aus dem Kaffeesatz Kokzidien lesen!
     
  4. #3 georg_47, 1. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Januar 2008
    georg_47

    georg_47 Guest

    Sternzeichen

    Siggi,Du kannst zwar alles essen, aber nicht alles wissen ! :zwinker::zwinker:

    Ich hatte ursprünglich in meinem Profil mein Geburtsdatum nicht reingesetzt, weil ich nicht möchte
    das mir dann immer millionen Menschen gratulieren.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Nein, aber gerade bei deinem Horoskop wären da ja sicher etliche Zuschriften von weiblichen Usern gekommen. Wäre doch auch recht interessant geworden!?
     
  6. georg_47

    georg_47 Guest

    Nee Siggi,wenn ich mir vorstelle , das dann aufeinmal die ganzen
    Poeten u. Philisophen aus der Himmelpforte sich auch noch mit meinem Horoskop beschäftigen?:? Das muß nicht unbedingt sein.
     
  7. #6 georg_47, 1. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Januar 2008
    georg_47

    georg_47 Guest

    Aber ich entnehme mal aus Deiner Kaffeesatzbemerkung,das man Kokzidiose unter jedem Horoskop sehen kann.Aber wenn ich das nicht weis und da denke ich, da bin ich nicht der Einzige,ist so eine Frage doch berechtigt.
    Ich will mir wirklich so ein Teil anschaffen,damit ich dieses Problem in Zukunft
    besser und schneller unter Kontrolle habe.Auch weil meine Zeisige in Zukunft
    jährlich 5 bis 6 Monate draußen sein werden. Da lauert ja auch einiges an Gefahren diesbezüglich.

    Ob nun jemand meine aufgeworfene Fragen sinnlos oder was auch immer findet, oder ob in Köln ein Spaten umfällt, das ist mir ziemlich vergleichbar egal. Ich wundere mich dann aber nur , warum mich niemand auf meine eventuellen Fehler in Gedanken bzw. Schrift aufmerksam macht, wenn sowas
    auftreten sollte.
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich nehme an Siggi - und auch bestimmt andere User die diesen Beitrag lesen - finden den Titel merkwürdig.
    Bei "Horoskop zur Bestimmung von Kokzidien" denkt wohl jeder an einen Wahrsager. Daher die ironische Antwort von Siggi. :zwinker:

    Bei Deiner Frage kann ich Dir fachlich aber auch nicht weiterhelfen. Ich kenne mich mit Mikroskopen nicht aus.
     
  9. georg_47

    georg_47 Guest

    Leute, aus dem Mikroskop wird wohl meine Silvesterfeier ein Horoskop gemacht
    haben. Das peinliche ist nur, das ich es erst nach Petras Beitrag gemerkt habe.
    Hoffentlich haben nicht zuviele gedacht : ( Der hat einen Nagel im Kopf )
    Gruß Georg
     
  10. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    :D Na, ich denke, einige waren eher enttäuscht, dass sie doch wieder auf die konventionelle Methode zurückgreifen müssen!!

    Guten Start ins neue Jahr!
     
  11. #10 Alfred Klein, 1. Januar 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Georg

    Da Kokzidien relativ groß sind müßte man die mit jedem handesüblichen Mikroskop sehen können.
    Ich kann mit meinem, das geht bis 800fach, auch ganz normale Bakterien sehen, da sollten Kokzidien wirklich kein Problem sein. Ich könnte mir vorstellen daß man schon bei einer nur 80fachen Vergrößerung was erkennen kann.
     
  12. Bea

    Bea Guest

    Hallo Georg,

    Da wir nu alle wieder nuechtern sein sollten, hab ich das Thema mal geaendert.
     
  13. georg_47

    georg_47 Guest

    Eine Silvesterfeier kann auch Schlafmangel hinterlassen und für den folgenden
    Tag Konzentrationsschwäche bilden. Aber ich möchte nicht näher darauf eingehen.
    G.G.
    Trotzdem danke Bea,diese Überschrift sah ja wirklich bescheuert aus.
     
  14. Kentara

    Kentara Guest

    na denn prost auf das Horoskop:bier:
    Vielleicht hilft Dir das weiter:
    Kotuntersuchungen selber machen

    Ausrüstung:

    Mikroskop (40 – 400fache Auflösung – Mikroskopierbedarf oder ebay)
    Objektträger (Laborbedarf z.B. Heiland)
    Deckplatte dto.
    Feines Filtertuch z.B. Käsefilter
    Teströhrchen oder Zentrifugierröhrchen (Apotheke, Labore, med. Fachhandel z.B. Heiland)
    Holzrührstäbchen (Holzgabeln, Einweg-Ess-Stäbchen, Zungenspatel, etc.)
    Flotationslösung aus Zucker oder Salz (selber machen) oder in einer Apotheke bestellen
    Halterung für die Teströhrchen (z.B. aus Styropor), die die Röhrchen in senkrechter Position hält
    Mehrere auswaschbare und desinfizierbare Gefässe evtl. Marmormörser und Stössel
    Küchenwecker
    Vorgehensweise:

    Gesättigte Flotationslösung herstellen. Gesättigt heisst, soviel Salz oder Zucker in Wasser auflösen, wie das Wasser aufnehmen kann. Wenn Rückstände am Boden verbleiben, Flotationslösung in einen zweiten Behälter umfüllen.

    Gesättigte Zuckerlösung: 454 gr. Zucker auf 355 ml Wasser
    Gesättigte Salzlösung: 454 gr. Salz auf 1140 ml Wasser

    Kotprobe sammeln: frischen Kot in Teströhrchen, Pillendosen, etc. sammeln und beschriften (Tier, Datum und Uhrzeit)

    3-4 Kotbeeren in ein leeres Teströhrchen geben (1-3 gr.) und mit Flotationslösung soweit auffüllen, dass der Kot bedeckt ist.

    Die Kotbeeren mit dem Rührstäbchen auflösen, weitere Flotationslösung hinzufügen und alles durch das Filtertuch in ein zweites Teströhrchen abgiessen.

    Das Teströhrchen bis zum oberen Rand mit Flüssigkeit auffüllen. Soviel Flüssigkeit einfüllen, dass diese sich leicht über den oberen Rand wölbt. Teströhrchen mit einem Deckglas abdecken. Es darf keine Luft zwischen Deckglas und Flüssigkeit sein. Teströhrchen für 20-30 min. senkrecht stellen. Die Eier schwimmen nach oben und bleiben am Deckglas kleben.

    Deckglas vorsichtig abheben und, auf einen Objektträger gelegt, unter das Mikroskop legen.

    Die Kotprobe auf Wurmeier untersuchen. Starten mit der geringsten Vergrösserung (40fach) und langsam hocharbeiten auf 100fache und sogar 400fache Vergrösserung, wenn man etwas interessantes gefunden hat.

    ACHTUNG! Es befinden sich noch andere Partikel in dieser Probe, nicht mit Wurmeiern verwechseln. Luftbläschen können sehr irreführend sein. Die Vergrösserung langsam einstellen, damit man mit dem Mikroskop nicht den Objektträger beschädigt (passiert, wenn man zu schnell heranfährt). Arbeite Dich über den gesamten Objektträger in regelmässigen Bewegungen vor: beginne z.B. links unten, dann links oben, dann Mitte unten, Mitte oben, usw. Übe das „rangieren“ mit dem Mikroskop, da die Richtungen seitenverkehrt ausgeführt werden müssen.

    Anzahl der Wurmeier pro Gramm Kot bestimmen. Entweder per Augenschein abschätzen, ob eine hohe Wurmbelastung vorliegt (viele Wurmeier in der Probe) oder mit einem Objektträger (McMaster Slide z.B.) arbeiten, der eine Zählhilfe hat (Rasterlinien). Eine Zahl von mehr als 500 Eiern pro Gramm Kot (epg – wird durch spezielle Formel errechnet) gilt als behandlungsträchtig. Regelmässige Kotuntersuchungen alle 4-8 Wochen sind sinnvoll, um saisonale Anstiege der Wurmlast rechtzeitig zu erkennen.
    ACHTUNG! Mit der Salz- bzw. Zuckerflotationslösung können nicht alle Parasitenarten sichtbar gemacht werden (Trematoden und einige Bandwürmer können nicht festgestellt werden) und sie eignet sich nicht für fetthaltigen Kot. Giardien-Zysten werden durch das Verfahren deformiert und sind schlechter identifizierbar.

    Bestimmung der Parasiten:

    Bücher über Parasitologie sind im Handel erhältlich z.B.

    • Grundriss der Parasitenkunde

    Wenn man nur wissen möchte, ob die Tiere verwurmt sind und nicht genau bestimmen will, welche Parasiten vorliegen (die gängigen chemischen Wurmkuren decken sowieso die am häufigsten vorkommenden Parasiten ab) reicht es aus, wenn man weiss, wie Wurmeier generell aussehen (s. Bilder). Interessant ist die Unterscheidung zwischen Kokzidien und Wurmeiern, daher habe ich auch ein Bild von einer Kokzidien-Oozyste eingestellt.

    Spezielle Zählkammern für die Parasitenbestimmung bei Ziegen und Schafen sind (meines Wissens, im Moment leider nur) über eine australische Firma erhältlich.

    ACHTUNG! Mit einer Kotuntersuchung per Flotationsverfahren stellt man den Gehalt an Wurmeiern fest. Würmer richten jedoch schon Schaden an, bevor sie Geschlechtsreife erreichen und Eier ausscheiden. Daher im Verdachtsfall (schlechtes Allgemeinbefinden, struppiges Fell, Abmagerung, blasse Schleimhäute) wenn die Kotprobe negativ ausgefallen ist, diese 10-14 Tage später nochmals wiederholen.

    lg
    Anita
     
  15. Kentara

    Kentara Guest

  16. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Georg !!

    Im neuen Vogelfreund steht ein Beitrag zur parasitologische Kotuntersuchung von Dr.Ch.Schönfelder.
    Da wird von einem einfach Mikroskop mit 400-facher Vergrößerung geschrieben & wie man sowas macht.

    Auf dem Bild in dem Beitrag ist sogar ein Forenmitglied abgebildet.

    PS: Aber Kentara hat das auch klasse gemacht !!
     
  17. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Na, wenn DAS jetzt keine fachlichen Antworten sind! :zwinker::zustimm:
     
  18. georg_47

    georg_47 Guest

    Vielen Dank an dieser Stelle an Alle,die in diesem Thema informativ mitgewirkt haben, besonders Anita, denn sie hat sich ja recht viel Mühe dabei gemacht.
    Es wäre schon, wenn auch noch der Eine oder Andere diese tollen Anleitungen
    gebrauchen kann. Ich werde das auf jeden Fall tun und mir das auch gleich ausdrucken.
    Übrigens, Tristis hat mir auch noch eine ausführliche Anleitung zugesandt.
    Auch da, vielen Dank.
    Gruß Georg
     
  19. necdet

    necdet Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72622
    Meine Meinung :idee:Kokziedien wird mann Unter Mikroskop bei jeder Cardueliden dreck sehen ,da gibs immer wieder genug bei vögel mann muss sich damit auskennen :? wan mann die vögel damit bahandelt:?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fauchette, 12. Juni 2012
    fauchette

    fauchette Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kokzidien mit Mikroskop finden

    Hallo, durch googeln bin ich auf diesen Artikel gestossen und dass es Anleitungen für die Untersuchung mit einem Mikroskop gibt.
    In dem Beitrag bieten sie an, die Anleitung (en) auf Anfrage weiterzugeben. Würden sie das bitte machen. Es wäre genau das, was ich suche.
    petra.urbat@gmx.de
    Auch wenn 5 Jahre vergangen sind, die Hoffnung stirbt ja zuletzt. Ich bin vom vielen Googeln fix und ferdich :k

    liebe Grüsse aus dem Westerwald
    petra
     
  22. #20 IvanTheTerrible, 12. Juni 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

Thema: Microskop zur Erkennung von Kokzidiose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mikroskop kokzidien

    ,
  2. kokzidien mikroskop

    ,
  3. kokzidiose 40 fach vergrößert

    ,
  4. bei welcher mikroskopeinstellung sieht man kokzidien,
  5. kokzidien mikroskop vergrößerung,
  6. kokzidien mikroskop gefärbt,
  7. mikrosop einstellen kokzidien,
  8. giardien unterm mikroskop welche vergrösserung,
  9. kokzidien unterm mikroskop,
  10. nachweis kokzidien mikroskop welche vergrößerung
Die Seite wird geladen...

Microskop zur Erkennung von Kokzidiose - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken geschlecht erkennen

    Zebrafinken geschlecht erkennen: :gott:Hallo! Mir wurde heute ein angebliches zebrafinkenmännchen verkauft... anscheinend ändert er noch seine farbe weil er hellbraune flecken...
  2. Geschlecht Brahma erkennen

    Geschlecht Brahma erkennen: Hallo, ich würd mich freuen wenn ihr mir sagen könnt ob das Hühner oder Hähne sind. Sie sind jetzt 8 Monate alt und ich hab keine Ahnung ob es...
  3. Geschlechter erkennen

    Geschlechter erkennen: Hallo zusammen ...meine jungen wachteln sind jetzt knappe 6 wochen alt...und da ich auf einigen Seiten gelesen habe dass man es anhand der...
  4. Meine Graupapageien erkennen mich nicht mehr?

    Meine Graupapageien erkennen mich nicht mehr?: Wer hier weiter ließt den bitte ich meine Entscheidung zu akzeptieren. Es ist mir unendlich schwer gefallen! Vor 3 Wochen habe ich meine beiden...
  5. Erkennen Sie die Melodie? (Exot)

    Erkennen Sie die Melodie? (Exot): Habe heute vermutlich einen entflohenen Exoten oben im Baum gesehen. Ähnlich einem Halsbandsittich, aber deutlich gelber. Habe seinen Gesang...