Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

Diskutiere Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose) im Forum Bourke und Grassittiche im Bereich Sittiche - Hallo zusammen, wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden...
C

Christian1234567

Neuling
Beiträge
28
Hallo zusammen,
wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden waren. Wo kommen die her. Die Vögel sind in der Wohnung, daher vermute ich, dass wir diese schon so gekauft haben?

Bei der Behandlung muss man vorsichtig sein um den Tieren am Ende nicht zu schaden. Welche Mittel empfehlt ihr? Den Vögeln selber geht es soweit augenscheinlich gut und man sollte ja nicht zu lange warten. Was meint ihr, besser doch zum Tierarzt, der letzlich auch nichts anderes macht!? Was kostet solch eine Behandlung?

Gruß Chris
 
Hallo Chris,
Die Milben müssen nicht beim Kauf der Vögel schon da gewesen sein. Denn die Milben leben normalerweise bei Wildvögeln in den Nestern und kommen auch gerne in Wohnungen, siehe Hausstaubmilben.
Zur Behandlung wende Dich an den Tierarzt denn das Milbenmittel Ivomec ist erstens rezeptpflichtig und muß zweitens auf eine für die Vögel verträgliche Form verdünnt werden. Das ist auch nicht teuer, da wirst Du mit weniger als 25€ dabei sein. Da die Behandlung mehrmals gemacht werden muß wird Dir der Tierarzt etwas vom Ivomec mitgeben damit Du das selber machen kannst. Ist keine Kunst, die Vögel bekommen lediglich einen kleinen Tropfen des Mittels ins Genick geträufelt, nennt sich Spot-on.
Unsere Tierarztliste wirst Du ja kennen, wenn nicht ganz oben unter Link Liste nachsehen.
 
Thema: Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
954
Amber
A
Köbes
Antworten
17
Aufrufe
3.684
Köbes
Köbes
M
Antworten
5
Aufrufe
3.661
michaela_koch3
M
O
Antworten
9
Aufrufe
1.134
onlytheone
O
Zurück
Oben