Mischling

Diskutiere Mischling im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Ja, mich würde auch interessieren, wie er das gelernt hat...

  1. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Ja, mich würde auch interessieren, wie er das gelernt hat...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leonard2005

    Leonard2005 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21465
    Wie "Bibo" das Lied "Who let the Dogs out" gerlernt hat?

    Vor vier, fünf Jahren gab es einen Werbespot im Fernsehen für Duschgel. Dabei hat ein Golden Retriever unter der Dusche gestanden und dieses Lied wurde unter den Spot gelegt. Unsere beiden großen Söhne fanden das Lied gut und haben es einige Wochen immer wieder dem "Bibo" vorgesungen. Außerdem hat er das Original ab und zu auf meinem Handy gehört.

    Passiert ist zunächst nichts. Doch ca. zwei bis drei Monate später hat "Bibo" plötzlich angefangen, das Lied zu singen. Mit der Zeit hat er es immer mehr perfektioniert. Das mit dem Finger auf dem Video ist nur zur Animierung, dadurch macht er es meist länger und nicht nur zwei-, dreimal. Er singt den Song aber auch ohne Vorgabe manchmal minutenlang in seiner Voliere.

    So lernt er die meisten "Nachahmungen". Manche bringen wir ihm bewusst bei, manche lernt er von selbst vom zuhören. Er kann alle unsere Vornamen, spricht auch den richtigen mit Namen oder mit "Mama" oder "Papa" an.

    Er schimpft auch mit sich selbst, wenn er zu laut ist ("Hör auf damit"!). Ich denke, man könnte ihm bei entsprechender Geduld und Zeit noch viel mehr beibringen.

    "Love Cats" von The Cure ist aber ein schwerer Song :-)
     
  4. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    bei uns im Stadtanzeiger inseriert jemand "Spalt-Kakadus", sollen das Mischlinge sein???
    Des weiteren hat dieser jemand noch eine Gelbhaube, einen Rosakakadu und "Grauhauben" abzugeben. Von dieser Art habe ich noch nie gehört, kann mir da jemand weiterhelfen??? Das hört sdich doch alles komisch an...
     
  5. #24 charly18blue, 13. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Nicole,

    unter Grauhauben versteht derjenige evtl. Nymphensittiche? Hab eben mal gegoogelt, krieg zwar ein Ergebnis, aber das Ganze läßt sich leider nicht lesen ich krieg nur einen kleinen Teil in der Ergebnisliste. Ist das eventuell diese Anzeige
    es folgt dann eine Handynummer. Tja dann würde ich mal sagen, dass der seine Gelbhaube mit dem Rosa gepaart hat und nun das Ergebnis daraus verkauft.
     
  6. #25 vögelchen3011, 13. August 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    es gibt Grauhauben Zwergkardinale und Grauhauben Zwergmeisen...............vieleicht sind die damit gemeint?
    Vielleicht mal anrufen? da müsstest du ja Auskunft bekommen, auch über die Hybriden? Habe das bisher auch nur bei Aras gehört (Harlekin?)bei Amazonen soll das ja auch möglich sein?

    Züchter haben ja oft, viele verschiedene Arten von Vögeln?

    LG
     
  7. #26 charly18blue, 13. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Schau mal hier. Ob das erstrebenswert ist, das steht auf einem anderen Blatt.
     
  8. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo charly18blue,
    ja, habe mir auch schon überlegt, dass es sich um Hybriden handelt.
    Ich finde diese Anzeige aber insgesamt sehr dubios. Zuerst gab es dort nur Spalt-Kakadus zu verkaufen, dann wurden es Woche zu Woche mehr Tiere.
    Hamm ist nicht sehr weit von mir entfernt und ich suche noch immer (ohne viel Hoffnung) nach meinem vor 1 1/2 Jahren entflogenen Orangehauben-Rosakakaduhahn. Mein erster Gedanke war, ist mein Willi vielleicht nicht tot und hat seine letzten 1 1/2 Jahre bei dieser Person verbracht???
     
  9. #28 vögelchen3011, 13. August 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    schau mal hier (Frau Google) habe das dort gefunden

    http://www.papageienpark-bochum.de/index.php?mact=News,cntnt01,print,0&cntnt01articleid=48&cntnt01showtemplate=false&cntnt01returnid=378&hl=de_DE

    manchmal ist nichts unmöglich. Soll ja auch schon Rosas mit Nymphen gegeben haben.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?91383-Nymphensittich-Hybrid/page3

    Ja, Nicole.....das mit deinem Willi kann ich gut verstehen, man ist immer wieder auf Suche:traurig: und greift, nach jeden Strohalm.

    LG
     
  10. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo vögelchen3011
    ja, bei dem Tier auf dem Bild des Papageienpark handelt es sich eim ein Geschwistertier von meinem Willi. So weit ich weiß, sind aus der Verpaarung dieses Paares 4 Hybriden hervorgegangen, einer davon mein Willi...
     
  11. #30 charly18blue, 13. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Kann ich verstehen und würde mir nicht anders gehen. Man gibt nie auf nach seinem verlorenen Vogel zu suchen. Ich würde es Dir so wünschen, dass Du ihn doch noch wiederfindest.
     
  12. #31 vögelchen3011, 13. August 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest


    .....das wußte ich nicht, dachte das Interesse liegt bei den Hybriden.

    Sorry, wenn ich das falsch verstanden habe.

    Es gibt immer wieder Interessante Themen......................und man lernt nie aus, habe mich bisher auch noch nie mit dem Thema Hybriden beschäftigt.

    grins..............als ständiger Lehrling gibt es viel zu lernen und zu lesen.

    Drücke dir aber alle Daumen dass du deinen Willi doch noch wiederfindest.

    LG
     
  13. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Also optisch, sind die Orangehauben/Rosahybriden wunderschön. Ich war platt, als ich die Bilder gesehen habe. Ob es nun gut ist, dass sich zwei Arten kreuzen, sei mal dahingestellt. Ob die Natur solche Wege gehen würde, wenn sie müsste, keine Ahnung und ob die Hybriden eine Chance hätte, als neue Art zu bestehen, null Ahnung, hängt wohl davon ab, ob sie fortpflanzungsfähig sind.

    Wenn ich ehrlich bin, ich würde bei so einem schönen o.g. Hybriden schwach werden und ihn kaufen, eventuell, wenn ich etwas über ihr Verhalten und ihre Gesundheit wüsste. Der Nymhensittich/Rosahybrid ist meiner Meinung nach ein Fake. Ich halte Nymphen und Rosas und beide Arten sind im Größenverhältnis so unterschiedlich, dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass das funktioniert. Im Ernst, mein Rosahahn, ein großer Vertreter seiner Art ist fünf mal größer als meine größte Nymphenhenne und selbst meine Rosahenne wiegt 4 mal so viel wie ein Nymphenhahn. Wie soll das funktionieren?
     
  14. Helmine

    Helmine Guest

    Ich finde zwar auch, dass bestimmte Mischlingsarten eine interessante oder auch schöne Färbung aufweisen (was man von der Körperform aber nicht immer behaupten kann ;)), aber Sinn der Arterhaltung kann dies nicht sein. Es ist einfach nur mal wieder eine neue "Mode" und um bestimmten Menschen den Wunsch zu erfüllen, etwas neues und besonderes zu besitzen. Wenn einem die Tiere mit ihren Verhaltensweisen wichtig wären, würde man dies nicht tun.

    Und was den Nymphensittich-Rosakakadu-Hybriden angeht: Es gibt ja auch andere Wege, eine Henne zu befruchten, es muss nicht immer auf natürlichem Wege passiert sein.:~
     
  15. #34 Flavouredcandy, 14. August 2011
    Flavouredcandy

    Flavouredcandy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ Nicole: Ja ich kann auch sehr gut verstehen, wie du dich fühlst, wenn in deiner Gegend plötzlich ein Vogel auftaucht (oder beschrieben wird) von dem du glaubst, es könnte deiner sein. Auch ich habe diese Erfahrung erst am Freitag gemacht. Mein Freddy ist ja auch ausgebüchst (wie ihr sicher noch wißt). Habe nun (auch durch die Mithilfe von Forummitgliedern und durch eigene Recherchen) eine junge Frau in meiner Umgebung ausfindig gemacht, die einen entflogenen Rosakakadu aufgenommen hat. Ihr glaubt gar nicht wie aufgeregt ich war. Ich habe so sehr gehofft und mich schon gefreut. Leider war es nicht mein Freddy. :traurig: Aber bei der jungen Familie hat er es auch sehr gut. Sie haben auch noch andere Papageien in einer Voli. Wenn es mein Freddy gewesen wäre hätte ich ihn auch problemlos bekommen. Aber ich habe auch gemerkt, dass die junge Frau doch etwas erleichtert war, dass es nicht Freddy war.

    Zum Thema Hybriden kann ich nur sagen: Man sollte die Natur nicht versuchen! Keiner steckt in den Tieren und weiß wie sich sich vielleicht fühlen.
    Wenn es versehentlich passiert kann man nichts machen, aber ich glaube extra Hybriden züchten ist nicht in Ordnung.
    Aber ich muss natürlich auch sagen, dass sie außerordentlich süß sind und ich mich vielleicht auch nicht vom Kauf abbringen lassen würde. ;)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    als ich Willi und Maja damals bekommen habe, hatte ich noch keine Ahnung von Kakadus und bin mit ihnen ins kalte Wasser geschmissen worden.
    Der ehemalige Züchter ist verstorben und die Erben wollten die Tiere offensichtlich nicht.
    Ich weiß aber, dass der alte Herr damals keine absichtliche Mutationszucht betrieben hat, er hatte unter anderem im Internet einen Bericht zu seinem ungewollten Nachwuchs veröffentlicht.
    Da ich Maja nun mal hier habe, soll sie auch nicht alleine bleiben, von daher ist sie mit einem Rosahahn vergesellschaftet. Ich denke, der kommt ihr vom Character und Aussehen am Nächsten.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mir in den nächsten Jahren über Nachwuchs Gedanken machen müsste. Benny und Maja vertragen sich zwar, aber ein "Paar" sind sie nicht...
     
  18. Helmine

    Helmine Guest

    Nun ja, wenn es passiert, dann passiert es. Ich habe auch nichts gegen Mischhaltung einzuwenden, wenn die Vögel sich sonst super verstehen. Aber wenn ein Züchter bewusst die Tiere zusammensetzt und gezielt züchtet, finde ich es nicht ok.
     
Thema: Mischling
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadu bibo

    ,
  2. kakadu hybriden

    ,
  3. hybrid kakadu

    ,
  4. kakadu Mischling
Die Seite wird geladen...

Mischling - Ähnliche Themen

  1. welche Gans ist das?

    welche Gans ist das?: 2 dieser Vögel sind zusammen mit einer Graugans vor ca. 3 Wochen in Passau aufgetaucht. Könnte es sich um eine hellere Art von Graugans handeln?...
  2. Gerfalken-Sakerfalken-Mischling mit Ring sucht seinen Besitzer

    Gerfalken-Sakerfalken-Mischling mit Ring sucht seinen Besitzer: Der Vogel wurde mit einem gebrochenen Flügel in der Nähe von Böheimkirchen / NÖ (Österreich) gefunden. Wahrscheinlich ein entflogener...
  3. Mischlinge

    Mischlinge: Hallo an alle! Als erstes bitte ich einen Mod diesen Beitrag ins richtige Forum zuzuweisen. Ich wusste nicht wo ich das am besten reinschreibe. So...
  4. Was passiert mit Mischlings-Hennen?

    Was passiert mit Mischlings-Hennen?: Hallo, hier in der Gegend gibt es jemanden, der etliche Mischlings-Hähne aller möglicher Arten anbietet. Da stellt sich die Frage, wo die meist...
  5. mischling zwergpinscher jorky

    mischling zwergpinscher jorky: Hallo, ich stelle die frage im namen einer bekannten, ihr hund ist 12 jahre alt und ih fallen seit ca. 2 jahren immer mehr haare aus, das...