Misteldrossel?

Diskutiere Misteldrossel? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Morgen Zusammen, ist das hier der Misteldrossel? Fotografiert wurde der Vogel nähe Ingolstadt, in einem frisch gemähten Feld. Ist etwas...

  1. #1 Laperinni, 26. April 2014
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Guten Morgen Zusammen,
    ist das hier der Misteldrossel?
    Fotografiert wurde der Vogel nähe Ingolstadt, in einem frisch gemähten Feld.
    Ist etwas größer als eine Amsel gewesen.
    Den Anhang 20140425-P1150884Drossel.jpg betrachten
    Besten Dank! Grüße
    Sasa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. El Hadji

    El Hadji Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    8680
    Ich würde da eher Wacholderdrossel sagen

    mfg El Hadji
     
  4. hrh999

    hrh999 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8302 Kloten
    Hallo Sasa

    Ich bin zwar totaler Anfänger, aber ich wage eine Bestimmung in der Hoffnung, dass mir die Cracks widersprechen, und ich so etwas lernen kann.

    Ich tippe auf eine Singdrossel, aus 2 Gründen (gemäss Kommentar der Vogelwarte)
    - keine weisslichen Schwanzfedern
    - kleinere und feinere Flecken als bei einer Misteldrossel

    Wenn ich mir aber die diversen Fotos aus dem Internet anschaue, könnte es genau so gut eine Misteldrossel sein. :)
    Ich bin gespannt, was die Experten dazu sagen.

    LG Hansruedi
     
  5. hrh999

    hrh999 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8302 Kloten
    Ich glaube nicht, gemäss gleicher Quelle wie bei meinem Tipp müsste der Kopf, Nacken und Bürzel viel mehr blaugrau sein.

    LG Hansruedi
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
  7. hrh999

    hrh999 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8302 Kloten
    Hallo Karin
    Ich hoffe, Du nimmst es mir Anfänger nicht krumm, wenn ich Dich frage, warum das eine Wacholderdrossel sein soll!
    Ich möchte nur lernen, auf was man alles so achten sollte. Also bitte nicht hauen! :D
    Beim angehängten Foto wurde mir gesagt, das sei eine Wacholderdrossel, und die hat eben diese typische blaugraue Färbung am Kopf und Nacken,
    wie ich sie beim Foto des TO vermisse.

    LG Hansruedi
     

    Anhänge:

  8. hrh999

    hrh999 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8302 Kloten
    ....und noch etwas, das beim Foto des TO typisch für eine Singdrossel wäre (Zitat aus "Singdrossel" Vogelwarte): "....die an der Brust stark dunkelbraun gefleckte Unterseite geht am Bauch in Weiss über...."

    LG Hansruedi
     
  9. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    also der vogel auf dem ersten foto ist doch eine astreine wacholderdrossel! da gibts für mich gar keinen zweifel, sieht schlicht und einfach total anders aus als eine misteldrossel. schau dir doch z.b. mal den bauch beider arten an.

    LG
     
  10. El Hadji

    El Hadji Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    8680
    Ich finde Kopf und Nacken sind eindeutig blaugrau, Bürzel nicht wie du sagst. Aber die Perspektivekönnte da ein wenig täuschen.
     
  11. eric

    eric Guest

    Drossel mit grauem Kopf, braunem Rücken, grauem Bürzel und schwarzem Schwanz, ist immer klar Wachholderdrossel.

    Der Bürzel kann auch durch die Flügelfedern manchmal verdeckt sein.

    Dann: Wachholderdrossel hat an der Brust Tropfen auf bräunlichem Untergrund. Bei Sing und Mistel, ist der Untergrund weiss.
     
  12. Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo Zusammen,
    als erstes, vielen Dank an Alle!
    was fest steht, es ist kein Singdrossel! Dafür ist er zu groß. Wie bereits beschrieben war er einiges größer als eine Amsel.
    Also, wie sollen wir vorgehen? Ist es ein Wacholderdrossel? Wer spricht dagegen?
    Grüße,
    Sasa
     
  13. #12 neuntöter, 26. April 2014
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    ne astreine, 10000000000000000000000 prozentige Wacholderdrossel.
    Da sollte jeder hier über jeden Zweifel erhaben sein.

    Grüße
     
  14. hrh999

    hrh999 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8302 Kloten
    Ich denke, Du hast recht! :zustimm: Mich hat der Kommentar der Vogelwarte "....die an der Brust stark dunkelbraun gefleckte Unterseite geht am Bauch in Weiss über...." verwirrt, weil sie das bei der Wacholderdrossel nicht schreiben.
    Vergleicht man jedoch aus verschiedenen Quellen Sing- und Wacholderdrossel, geht der Bauch der letzteren viel schneller und ausgeprägter in Weiss über als bei der Singdrossel.

    Mea culpa!
    LG Hansruedi
     
  15. Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. hrh999

    hrh999 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8302 Kloten
    Auf diese Feinheit hatte ich nicht geachtet, weil sie bei den Fotos der Vogelwarte nicht so ausgeprägt ist. Die Beispiele im Internet sind eindeutiger.
    Danke für den Hinweis, wieder was gelernt!!

    LG Hansruedi
     
  18. Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich gehe jetzt Eisvogel suchen (habe ein Tip bzgl. Standort erhalten), hoffentlich kann ich abends neue Eisvogel-Fotos posten!
    Tarnnetzt & Ausrüstung ist bereit ;)
     
Thema:

Misteldrossel?

Die Seite wird geladen...

Misteldrossel? - Ähnliche Themen

  1. Misteldrossel ?

    Misteldrossel ?: Hallo, folgende Drossel saß am 02.04.2017 auf einer Antenne eines Wohnhauses in Essen (NRW). Im direkten Umfeld der Wohnsiedlung sind...
  2. Singdrossel oder Misteldrossel oder ...

    Singdrossel oder Misteldrossel oder ...: Hallo zusammen, vor ein paar Tagen habe ich auf Helgoland folgenden Vogel fotografiert: [IMG] Handelt es sich hierbei um eine Sing- oder...
  3. Misteldrossel

    Misteldrossel: Hallo, ist das eine Misteldrossel? Aufgrund der Herzförmigen Zeichnung und des fehlenden Wangenfleck würde ich sagen Singdrossel, aber die...
  4. Bitte um Hilfe: Misteldrossel oder Singdrossel?

    Bitte um Hilfe: Misteldrossel oder Singdrossel?: Hallo Forum Darf ich Euch um Hilfe bei der Bestimmung bitten? Drei Fotos der gleichen Drossel, Fundort: Naturschutzgebiet Thurauen, Ostschweiz,...
  5. Singdrossel oder doch Misteldrossel

    Singdrossel oder doch Misteldrossel: Hallo, leider wieder schlechte Qualität - ich hätte gesagt, Singdrossel, doch der dunkle Fleck macht mich unsicher. Ort: Andau, Burgenland....