Monstera ungiftig?

Diskutiere Monstera ungiftig? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab da noch mal schnell eine Frage, weil ich so auf die schnelle nix finde. Die Monstera oder auch Fensterblatt genannt ist die für...

  1. dacky2000

    dacky2000 Guest

    Ich hab da noch mal schnell eine Frage, weil ich so auf die schnelle nix finde.

    Die Monstera oder auch Fensterblatt genannt ist die für Prachtfinken unschädlich oder sollte die lieber nicht in eine Voliere.?

    Gruß jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Jörg
    schau mal hier, hier steht auch etwas darüber (siehe Erläuterungen). Prachtfinken werden wohl kaum massive Mengen davon abknabbern.
    Aber geh lieber auf Nummer sicher und lass sie weg.
     
  4. dacky2000

    dacky2000 Guest

    Danke

    dann werd ich's mal vorsichtig probieren. Wenn zu viel geknabbert wird muss sie halt wieder raus.
    Eigentlich denk ich die blätter werden zu fest sein um für Finken interessant zu sein.

    Jörg
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Jörg
    probier doch mal, eine grosse Zimmerlinde reinzustellen. Meine Schwiegermutter hatte so ein Prachtexemplar und wenn sie dann ihre Prachtfinken im Zimmer herumfliegen liess, versammelten die sich alle dort in der Linde. :zustimm:
     
  6. #5 die Mösch, 29. Januar 2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Jörg,

    bei der Fensterblatt würde ich vorsichtig sein. Die Pflanze selber enthält giftigen Milchsaft. Nun ja, Prachtfinken (welche denn?) sind in der Regel keine "Zernager". Ich würde aber trotzdem vorsichtig sein. Auch aus folgendem Grund: Monstera werden oft mit Blattglanzspray behandelt, damit die Blätter "glänzen" - und das Zeug ist bestimmt auch nicht gesundheitsfördernd. :zwinker:
     
  7. dacky2000

    dacky2000 Guest

    Zimmerlinde wär natürlich eine Idee, auch wenn ich in den örtlichen Bau und Gartenmärkten noch keine gesehen habe.

    @Ulrike
    Die Monstera steht seit 5 Jahren in meinem Büro und wird nicht mit Blattgalnz oder ähnlichem behandelt. Sie ist nur riesig groß und steht im Weg, so dachte ich eventuell an eine Umsetzung in die Voliere.
    Ich hab in der Voliere Rotk. PA die sonst alles kleinhäckseln. Aber ich hab die Erfahrung gemacht, das sie an dickblättrige Pflanzen nicht rangehen.

    Wie sind Zimmerlinden so preislich. Lohnt sich ja nur eine reinzustellen wenn sie schon einen ordentliche Größe hat.

    Gruß Jörg
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Monstera ungiftig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.vogelforen.de

    ,
  2. anything