Mopas und Prachtfinken

Diskutiere Mopas und Prachtfinken im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Im Zuge einer Konzentration unserer Vogelbestände wurde am Wochenende eine Novität bei uns eingeläutet. Wir haben den letzten...

  1. golfeiros

    golfeiros Guest

    Hallo zusammen

    Im Zuge einer Konzentration unserer Vogelbestände wurde am Wochenende eine Novität bei uns eingeläutet. Wir haben den letzten verbliebenen Prachtfinken, 1,0 Gould, in der Zimmervoliere zu den Mopas überführt.
    Natürlich gefällt der Amadine das neue Biotop, obwohl sie noch etwas ängstlich im Raum ist, da die Mopas halt ziemlich gross und furchteinflösend sind.
    Bis jetzt vertragen sich die beiden Mopas mit der Amadine wirklich gut. Trotz abratenden Beiträgen werde ich Euch über diesen Versuch laufend berichten.
    Fürs Auge ist die Voliere nun noch schöner, und wie gesagt den Tieren gefällts bisher auch.:beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kati1967

    Kati1967 Guest

    lieber nicht!

    Hallo,
    also ich muss sagen - leider aus eigener Erfahrung - Du tust Deinem Finken nix Gutes! Ich hab auch gedacht, mit meinen Wellis und den Mopas das geht gut. Pustekuchen! Meine beiden Mopas und die beiden Wellis haben sich gut verstanden! Man saß gegenseitig und auch zu viert in den jeweiligen Käfigen! Futter wurde "geteilt". Freiflug unter Aufsicht! Und immer wenn niemand da war durften die Wellis frei fliegen, die Mopas waren in der Voli. Tja und dann das Entsetzen: Ich komme nach hause und alles voller Blut: meiner Wellihenne wurde ein Zeh abgebissen! Ich denke, dass es "Aus Versehen" passiert ist, soll heißen, ein Mopa wollte nur knabbern. Naja, beim nächsten Mal wäre es das Bäuchlein??? Das Ende vom Lied: ich hab die Wellis - zu ihrer eigenen Sicherheit - an meine Freundin gegeben. Die hat schon welche, fast alles Behindis, da haben sie es gut.
    Ich wollte Dich nur warnen, auch wenn sie sich verstehen, es kann böse ausgehen. Ich wollte auch nicht auf die Warnhinweise hören ..8(
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Also, ich kann nur sagen, arme Amadine... Das wird böse enden!
     
  5. golfeiros

    golfeiros Guest

    Eine Möglichkeit, warum es bei uns "ausnahmsweise" gut gehen könnte ist wohl die Tatsache, dass die Vögel nicht nur in einem Gitterkäfig leben, sondern quasi in einem natürlichen Biotop. Mit vielen Pflanzen, wo sich die Amadine problemlos verstecken kann, was sie übrigens gestern getan hat.:prima:
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Bitte bitte bring die Goulds separat unter :gott: !!

    Jetzt wo das Zimmer für die Vögel noch recht neu ist, mag das noch funktionieren, aber wenn sie sich mal richtig eingelebt haben, werden die Mopas sich bestimmt ihr Revier gegen die kleinen Wichtel verteidigen, oder sich einen Spaß draus machen, sie zu jagen :o .
    Auch wenn die Gouldamadinen genügend Versteckmöglichkeiten haben, so stelle ich mir das für die Amadinen doch sehr stressig vor unter der Herrschaft von zwei Mopas zu leben.
    Den Goulds tust Du damit sicher keinen Gefallen :nene: !

    Falls irgendwann doch mal ein Mopa eine Gouldamadine erwischen sollte, dürfte es für die zarten Goulds wohl schon zu spät sein.
    Ich habe selbst Gouldamadinen, die in einem anderem Zimmer in einer separaten Voliere wohnen.
    Das sind doch recht zarte Gemüter, die absotut nicht zu Sittichen oder Papageien passen.

    Ich glaub, ich hab es schon öfters gezeigt, aber ich tu es lieber doch nochmal.
    Hier sieht man, was ein Mopas selbst mit einem Nymphensittich anstellen kann, der ja wirklich um einiges größer ist, wie eine Gouldamadiene :( !
     
  8. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    wie wunderbar, wie wäre es wenn du dem gould wenigstens die chance gibtst und ihn in eine andere haltung gibst? ich besitze sowohl goulds als auch mohrenkopfpapageien und ich würde sie nieeeeeeeee zusammen halten! der gould wird sich in einem gouldschwarm sicherlich um einiges wohler fühlen als mit MoPas! Und so wird es über kurz oder lang einen echt "leckeren" happen für die Papageien geben.
    tu dem gould einen gefallen und gibt ihn ab oder trenn die tiere und schaff für den gould noch einen partner an.

    diese situation ist sehr verantwortungslos!
    (ohne eingreifen wird sich das sonst mit eurem letzten prachtfinken schnell erledigt haben, da kannst du auch einfach das fenster auch machen...)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. golfeiros

    golfeiros Guest

    Gould ist weg

    Die Gouldamadine hat mit zunehmerder Zeit wirklich keine Freude an ihrem Zuhause gefunden. Ich habe sie deshalb einer grossen Voliere verschenkt, die noch andere Prachtfinken hat. Da fühlt sie sich wohler........
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo golfeiros,

    das war sicher eine gute Entscheidung :zustimm: !

    Was machen denn Deinen Mopas so?
     
Thema:

Mopas und Prachtfinken

Die Seite wird geladen...

Mopas und Prachtfinken - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen

    Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen: Hallo Ihr Lieben, leider komme ich aktuell einfach nicht weiter. Ich suche UV-Lampen und LSR für meine Prachtfinken, kann aber online irgendwie...
  2. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  3. Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?

    Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?: Hallo, liebe Vogelfreunde, meine Mopas dürfen sich frei in unserer Wohnung bewegen. Da ihre Hauptbeschäftigung im Schreddern von allen möglichen...
  4. Fragen zu Prachtfinken

    Fragen zu Prachtfinken: Guten Abend, ich möchte mir einige Prachtfinken zulegen. Jetzt hab ich einige Fragen bevor ich was falsch mache. Gouldamadine Diamantfinken...
  5. Prachtfinken in Außenvoliere

    Prachtfinken in Außenvoliere: Hallo, ich bin neu hier im Forum und will demnächst mit der Vogelhaltung anfangen. Wir hatten zwar schonmal ein Kanarie und ein Wellensittich im...