Motten aus Hanf-Einstreu?

Diskutiere Motten aus Hanf-Einstreu? im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; :+klugsche hab mal ne Frage - gibt es Motten in Hanf-einstreu? Habe nach eine Duschaktion plötzlich nach einigen Tagen viele Motten auf...

  1. JUNON

    JUNON NYMPHENNÄRRIN*

    Dabei seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70188 STUTTGART
    :+klugsche hab mal ne Frage -
    gibt es Motten in Hanf-einstreu?

    Habe nach eine Duschaktion plötzlich
    nach einigen Tagen viele Motten auf einmal. :+keinplan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Templeofkanari, 14. Februar 2012
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    mhh , hatte ich noch nie.

    Andi
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,
    ist relativ unwahrscheinlich, dass sich die Motten im Hanfstreu entwickelt haben, aber auch nicht auszuschließen.
    Die Raupen verpuppen sich nach Möglichkeit in irgendwelchen Ritzen, hinter Schränken und ähnlichem, bevor nach 2-4 Monaten die Motte schlüpft. Dass sie Löcher in die doch recht festen Beutel von Hanfstreu beißen, um sich darin zu verpuppen, halte ich für wenig wahrscheinlich.
    Auf jeden Fall solltest du die Motten beseitigen und dir eine Pheromonfalle besorgen, die die männlichen Motten einfangen und somit eine weitere Vermehrung verhindern. Klappt natürlich nur bei leichtem Befall. Die Pheromonfallen findet man dort, wo es Ungeziefermittel gibt.
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Eher Unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.
    Ich vermute das dein Futter befallen ist. Es wird kontaminiertes Futter in die Einstreu gefallen sein... und nu schwups, schlüpfen die Motten nach der Verpuppungszeit.
    Checke dein Körnerfutter und Hirse auf "Verklebungen" Gespinste! Entsorgen!
     
  6. #5 jennifantin, 18. März 2012
    jennifantin

    jennifantin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich kann mir Motten auch im Streu vorstellen.
    Wir haben 2 Nymphies und 3 Meerschweinchen. Vorletztes Jahr waren die Motten überall, aber vornehmlich da, wo die Tiere leben. Letztendlich hab ich jede Menge Schlupfwespen gekauft. Die dringen in die Maden und Puppen ein und fressen sie von innen auf. Zur Nachbehandlung hab ich sämtliche Schränke ausgemistet, alles ordentlich geputzt und dann anschließend mit einem heißen Fön sämtliche Ecken und Ritzen ausgefönt - da waren noch ein paar Nistplätze.
    Wenn ich Futter und Streueinkaufe, achte ich inzwischen immer darauf, ob sich an der Decke Pheromonfallen befinden - das deutet immer auf Befall hin und da kauf ich dann auch nicht.
     
  7. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :D
    Dann solltest Du auch immer schön unter die Regalböden schauen, ob dort keine Moth guard kleben.
    Und vergiss nicht die untersten Einlegeböden hochzuheben und nachzuschauen ob dort keine Köderboxen von Rentokill stehen ;)
    Nur weil einer eine gute Schädlingsprophylaxe betreibt, heißt das nicht das bei ihm alle verseucht ist.
    Oder putzt du deine Toilette erst wenn Du Salmonellen hast? :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Merops Apiaster, 19. März 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Ich denke, dass die Motten im Futter waren...das kommt relativ häufig vor bei eingetütetem Futter (gerade in größeren Säcken).
    Motten in der Streu sind mir so nicht bekannt, aber ganz ausschließen möchte ich es bei unsauberem Verpacken seitens der Hersteller/Verkäufer auch nicht (gerad ebei Fressnapf und co.) :-)


    VG, Merops
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Naja, es deutet darauf hin, dass dort ein Befall aufgefallen ist oder einem vorgebeugt wird... Ich denke, 100% ausschließen kann man keinen Schädlingsbefall. Wenn keine Fallen da sind, dann heißt das nicht, dass kein Befall da ist, sondern dass er entweder nicht aufgefallen ist oder verschwiegen werden soll.
     
Thema: Motten aus Hanf-Einstreu?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motteneier im streu

    ,
  2. raupe in der hamsterstreu

    ,
  3. motten hanfstreu

    ,
  4. motten im tierstreu,
  5. motten im einstreu,
  6. motten im streu,
  7. motten im hamsterstreu
Die Seite wird geladen...

Motten aus Hanf-Einstreu? - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....