nach spritze schlapp

Diskutiere nach spritze schlapp im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich war gestern nachmittag mit meinem kanari beim TA und er hat ne Spritze bekommen. Seitdem ist er total angeschlagen. Gestern war es ja...

  1. Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich war gestern nachmittag mit meinem kanari beim TA und er hat ne Spritze bekommen.
    Seitdem ist er total angeschlagen. Gestern war es ja normal dass er so war wegen der Spritze, aber heute ist er immer noch sehr schlapp.
    Er hat zwar gefressen, getrunken und sogar schon oft gepiepst, aber er sitzt oft auf dem Boden, oder auf der Stange und macht nix.
    Sein Gefieder ist auch komisch, nicht aufgeplustert, aber seine Flügel hängen so komisch runter.
    Ist das normal? Brauchen manche Vögel länger um das zu verarbeiten? Wie war es bei euch, falls ihr Erfahrungen damit habt?
    Was kann man tun damit es ihm besser geht?
    Bitte antwortet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Weshalb warst du beim Tierarzt, was wurde festgestellt, weshalb, bzw. wogegen hat er was für eine Spritze bekommen?
     
  4. #3 Rosella, 26. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2008
    Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ich war da, weil er heiser war, knackende Geräusche gemacht hat un d sich sehr oft geputzt hat. Die meinten dann sie geben ihm eine Spritze damit die Atemwege befreit werden. Hab alles auch schon im Thread "Luftsackmilben?" geschildert.Hier sind aktuelle Fotos von ihm
     

    Anhänge:

  5. #4 Alfred Klein, 26. März 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Rosella

    Deine Beschreibung hilft mir leider auch nicht weiter.
    So lange ich nicht weiß um welches Medikament es sich handelt kann ich Dir dazu auch nichts sagen.
    Jedenfalls scheint es nach Deiner Schilderung sicherlich nicht das richtige gewesen zu sein.
    Frage: War der Tierarzt denn wirklich vogelkundig? Oder warst Du nur in einer Kleintierklinik?
     
  6. #5 Rosella, 26. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2008
    Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ich war nur in einer Kleintierklink, ich dachte die hätten mehr Ahnung mit Kanarien als ein allgemein er Tierarzt :?

    Ich hab grade bemerkt, dass er an der einen Seite nur den Flügel runterhält, kann es sein, dass ihm das dort noch etwas wehtut von der Spritze? Ich mach mir echt Sorgen, die wollten dass ich morgen nochmal ne Spritze geben lassen soll,mache ich ganz bestimmt nicht wenn er das nciht verkraften kann.
     
  7. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    ja scheinbar tut ihm etwas weh, oder es ist eine falsche Einstichstelle gewählt worden, dafür gibts mehrere Möglichkeiten.
    Auf alle Fälle würde ich mich lieber nach einem vogelkundigen TA umschaun.
    liebe Grüße,buteo
     
  8. #7 Alfred Klein, 26. März 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn ich mich recht erinnere wurde Dir in einem anderen Thread geraten zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen. Daraufhin hast Du geschrieben Du gehst in eine Kleintierklinik.
    Nun, wem nicht zu raten ist dem ist auch nicht zu helfen.
    Daß Dein Vogel darunter leiden muß ist traurig aber wahr. Man kann nur hoffen er überlebt die ganze Sache.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Aber man kann doch wohl von einem Kleintierarzt erwarten, dass er einem kleinen Vogel mindestens eine Spritze richtig geben kann. Außerdem gibt es hier in der Nähe keine Vogelkundigen Tierärzte, und weit fahren werde ich mit meinem Kleinen nicht, da ich ihn nicht nochmehr stressen will.
    Er hat heute zwar keine Besserung gezeigt,frisst,trinkt und singt aber. Jedoch sitzt er manchmal auf dem Boden oder ist ganz ruhig.
     
  11. #9 charly18blue, 27. März 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Das kann man eben nicht. Alfred hat ganz Recht, ausbaden muß eine nicht fachgemäße Behandlung letztendlich immer der Vogel.
    Im übrigen fahren viele der User hier weite Strecken um zu einem vogelkundigen TA zu kommen. Gut eingepackt und abgedeckt mit einer Wärmflasche unter dem Käfig in einer Tasche hält sich der Transportstress in Grenzen.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

nach spritze schlapp