Naturbruten und Handaufzuchten verpaaren

Diskutiere Naturbruten und Handaufzuchten verpaaren im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle miteinander.Vorerst möchte ich allen frohe Festtage wünschen! Ich habe mich also entschieden zu meinen beiden Goldbug (Handaufzuchten)...

  1. #1 daniellüthi, 23. Dezember 2009
    daniellüthi

    daniellüthi Guest

    Hallo alle miteinander.Vorerst möchte ich allen frohe Festtage wünschen!
    Ich habe mich also entschieden zu meinen beiden Goldbug (Handaufzuchten) noch 1.1 gulielmi, gulielmi dazu zu nehmen, es sind Naturbruten vom Mai 09.Da ich eine 9.0 Kubikmeter grosse Voliere besitze, beabsichtige ich in absehbarer Zeit alle zusammen in einer Behausung unterbringen zu können. Ich bin mir bewusst dass da Schwierigkeiten auf mich und die Geier zukommen können/werden. Ihr alle, oder zumindest viele von Euch, sind diesbezüglich bestimmt schon etwas erfahren und könnt mich warnen, oder mir vorweg den einen oder anderen guten Rat zu meinem Vorhaben geben.
    Seid lieb gegrüsst und geniesst das bevorstehende Fest, Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Daniel,

    wenn du eine Möglichkeit hast, sie zur Not zu trennen oder alternativ eine Trennwand in die vorhandene Voliere reinziehen kannst, könnte man mal einen Versuch starten, ob es mit den vieren klappt.
    Ob es Naturbruten oder Handaufzuchten sind, spielt meiner Meinung nach eher eine untergeordnete Rolle. Ich hab beides bei meinen Papageien und wegen der unterschiedlichen Aufzuchtsform gab es zumindest hier keinerlei Probleme :zwinker:.

    Dir auch noch frohe Weihnachten :).
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,bei deiner Volierengröße kannst du es auf jeden Fall riskieren,es ist ja schon etwas Platz um sich aus dem Weg zu gehen.Allerdings ist es eine Voliere und sie haben warscheinlich nicht die Möglichkeit einen anderen Raum aufzusuchen,von daher wäre es schon praktisch eine Trennwand(wie Manuela schon geschrieben hat )mit einzuplanen.9 Kubik.hört sich im ersten Moment groß an,ist aber für Papageien nicht riesig und für streitende Papageien einfach zu klein!Gruß Ira
     
Thema:

Naturbruten und Handaufzuchten verpaaren

Die Seite wird geladen...

Naturbruten und Handaufzuchten verpaaren - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  5. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...