Nest entfernen ?

Diskutiere Nest entfernen ? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Ihr alle ! Nochmal eine Frage, die zwar nicht aktuell ist, es aber hoffentlich bald wird. Wenn der Nachwuchs das Nest verlassen hat-muß ich...

  1. Mark

    Mark Guest

    Hallo Ihr alle !
    Nochmal eine Frage, die zwar nicht aktuell ist, es aber hoffentlich bald wird.
    Wenn der Nachwuchs das Nest verlassen hat-muß ich dann das Nest entfernen, damit meine Vögel ein neues bauen, oder verwenden sie das gleiche Nest falls sie nochmal wollen ?
    Viele Grüße
    Mark

    ------------------
    Mark Kobert
    http://www.kanarien-web.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Pflästerer, 13. März 2000
    Wolfgang Pflästerer

    Wolfgang Pflästerer Guest

    Lieber Mark
    Im allgemeinen muß man das alte Nest belassen, da die Henne, schon bevor die Junge abgesetzt sind, mit dem erneuten Legen beginnt. Ich mache dann höchstens noch ein paar Renovierungsarbeiten (Kot entfernen, mit Nistmaterial flicken).
    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  4. #3 Silberpfeil, 14. März 2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo,

    ich glaub da hat sich ein richtiger Experte hier eingeschlichen - oder, Wolfgang?
    Du bist doch bestimmt Züchter, oder?
    Super Frage, Mark, die hätte ich mit Sicherheit auch noch gestellt. Hoffentlich wird meine Voliere bald fertig - wenn Maya noch mehr Eier legt und wieder so eine Quote bringt, dann wird´s hier eng. 45qm und sechs ausgewachsene Vögel plus drei kleine plus...?
    Aber eine Frage habe ich noch - in allen Büchern klingt es so, als würde die Henne die Kleinen auf jeden Fall rupfen. Stimmt das? Ich hatte vor, die KLeinen in einen extra Käfig zu packen und den Papa als Amme dazuzutun. Aber wenn Maya wieder Eier legen will, dann ist doch niemand da, um sie zu befruchten?
    Wie mache ich das denn am besten?
    Tschüü
    mayaniobe
     
  5. Mark

    Mark Guest

    Hallo,
    ich habe den Tipp bekommen, eine Amme zu den Kleinen zu setzen - nur leider habe ich keine...
    Meine Idee wäre, den Hahn nur abends zu der Henne zu setzen. Aber dann kann er sie wiederum nicht füttern.
    Ein Teufelskreis ...

    Viele Grüße
    Mark

    ------------------
    Mark Kobert
    http://www.kanarien-web.de
     
  6. #5 Wolfgang Pflästerer, 14. März 2000
    Wolfgang Pflästerer

    Wolfgang Pflästerer Guest

    Hallo, meine Lieben

    Was heißt hier Experte und einschleichen?
    Spaß beiseite, ich züchte schon ein paar Jahre ganz erfolgreich Gestaltskanarien (Scotch Fancy/Bossu Belge); aber als Experte halte ich mich nicht, denn hin und wieder mache auch ich noch Fehler.
    Bei mir ist es noch nie vorgekommen, daß die Jungen von den Eltern gerupft wurden.

    Optimal zur Aufzucht von Kanarien sind sogenannte Kistenkäfige - 100-120 cm lang und zweigeteilt (Trennschieber). Wenn die Jungen abgesetzt werden müssen, so kommen diese ins Abteil neben ihren Eltern. Der Trennschieber wird durch einen aus Draht oder mit einer Platte ersetzt, der am unteren Rand Löcher hat (Durchm. ca. 2cm). Der Herr Papa füttert die Küken durch das Loch/Draht und kann sich um seine Angebetete kümmern.

    Es funktioniert sehr selten, daß ein fremder Hahn die Jungen adoptiert.

    Das Befliegen des Weibchen findet im allgemeinen morgens statt, so daß man den Hahn vormittags zu dem Weibchen und nach deren Befliegen zu den seinen Jungen setzt. (eine Art Wechselhecke)

    alles Liebe
    Wolfgang
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Silberpfeil, 14. März 2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Wie praktisch, da habe ich doch tatsächlich den richtigen Käfig!
    Aber bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit.
    Wolfgang, da Du schon einmal dabei bist, Deine Weisheit unter das unwissende Fußvolk zu streuen [​IMG] (kleiner Scherz, nicht böse sein) - was mache ich denn mit meiner erfolglosen Henne? Ich befürchte ja fast, daß das nie was wird, da sie so oft das Nest verlassen hat, aber ich würde es gern noch einmal mit ihr probieren. Zwar sagte mir ein Züchter, daß ich dabei sei "Bastarde" zu produzieren (rot mit gescheckt), aber das mache ich ja nur für mich. Also, was ich eigentlich wissen möchte, ist, was ich jetzt tun soll. Im Moment brütet sie noch mehr oder weniger hingebungsvoll. Wenn sie aufhört, soll ich ihr das Nest wegnehmen und sie zu einer Pause "zwingen"? Oder lasse ich auch ihr das Nest und warte ab, bis sie wieder anfängt? Das Problem ist auch, daß der Hahn das Nest seit einer Woche zerpflückt. Es hat zwar noch seine Form, aber er zupft immer wieder Fäden heraus und hüpft damit herum. Ich habe aber kein Eifutter während der Brut gereicht, deshalb kann ich mir sein Verhalten nicht erklären. Das ist doch Trieb, oder? Soll ich ihn wegnehmen, wenn sie das nächste Mal brütet? Allerdings richtet es auch keinen soo großen Schaden an.
    Natürlich "darf" mir auch jeder andere antworten! Nicht, daß hier jemand beleidigt ist! [​IMG]
     
  9. Mark

    Mark Guest

    Hallo,
    ich fand diese Antwort sehr interessant, die mir Olaf per Mail zugeschickt hat und will sie Euch daher nicht vorenthalten :

    In den meisten Fällen beginnen Kanarienweibchen bereits mit der zweiten Brut,
    obwohl die Jungtiere der ersten Brut das Nest noch nicht verlassen haben.
    Beobachtet man freilebende Vögel, so suchen sich diese bereits eine neue
    Nistgelegenheit.
    Es ist daher durchaus sinnvoll dem Kanarienweibchen bei Bedarf ein weiteres
    Nest einzuhängen. Oft fangen jedoch Kanarienweibchen die mit der zweiten Brut
    beginnen wollen, damit an - ihre Jungtiere der ersten Brut zu rupfen - DAHER
    NISTMATERIAL ANBIETEN !
    Nach Möglichkeit nicht das alte Nest für die zweite Brut belassen, zum einen
    ist dieses sicherlich stark verschmutzt und zum anderen ist die Gefahr sehr
    groß, daß vielleicht vorhandene Milben die zweite Brut in Gefahr bringen
    Gruß Olaf



    ------------------
    Mark Kobert
    http://www.kanarien-web.de
     
Thema: Nest entfernen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann darf ich kanariennest entfernen

    ,
  2. kanarienvogel nest entfernen

    ,
  3. kanarien ab wann nest

    ,
  4. muss man das erste nest nach der brut der kanarienvögel entfernen,
  5. wann muss man die nester der kanarien entfernen
Die Seite wird geladen...

Nest entfernen ? - Ähnliche Themen

  1. Meine Kanarienvogel Henne verlässt ihr Nest

    Meine Kanarienvogel Henne verlässt ihr Nest: Hallo ich habe ein Problem und zwar meine beiden Kanarienvögel (henne) und (hahn) haben sich gepaart und ein Nest gebaut. Seit Sonntag liegt ihr...
  2. Prachtfinken schmeißen Junge aus Nest

    Prachtfinken schmeißen Junge aus Nest: Hallo liebe Gemeinde . In meiner Gemeinschaftsvoliere brüten zur Zeit mehrere Paare. Leider finde ich immer wieder Jungtiere am Boden . Auch Eier...
  3. Ei im Januar

    Ei im Januar: Hallo zusammen, Unser Taubenpaar hat nun zum ersten Mal ein Ei gelegt und am Samstag kamen noch 2 weitere Tauben in die Volliere. als ich...
  4. Welcher Vogel baut so ein Nest?

    Welcher Vogel baut so ein Nest?: Hallo, ich habe im Wald neben einem kleinen Gewässer im Raum Dortmund ein Nest gefunden. Es besteht meines erachtens aus Zweigen, Grashalmen und...
  5. Taube Brütet nicht

    Taube Brütet nicht: Hallo. Meine Brieftaube hat am 9.1.18 ein ei gelegt. Das weibchen hat die eier auch beschütz. Aber jetzt sitzt sie kum drauf und beschützt die...