nest im regal gebaut--lassen???

Diskutiere nest im regal gebaut--lassen??? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; hallo! meine 3 zf-pärchen und zwei jungvögel, sowie 2 spitzschwanzamadinen und ein ziegensittich genießen seit 3 tagen "dauerfreiflug" in der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 greta444, 24.03.2005
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo!

    meine 3 zf-pärchen und zwei jungvögel, sowie 2 spitzschwanzamadinen und ein ziegensittich genießen seit 3 tagen "dauerfreiflug" in der wohnung!lief alles super, bis ich jetzt gesehen habe das 2 zf ein nest oben auf meinem regal gebaut habe!gegen nachwuchs hätte ich nichts, wäre die erste brut, die ich dieses jahr zulasse.soll ich sie lieber wieder inden käfig setzten oder ist das nest auf dem regal gefahrlos verwendbar für die fz???was würdet ihr machen?stören tuts mich nicht!
     
  2. #2 Chimera, 24.03.2005
    Chimera

    Chimera Guest

    meine haben das auch schon einige male gemacht:

    [​IMG]

    es sollten keine probleme auftauchen, lediglich das regal und die wand dahinter würde ich mit küchenrolle o.ä. schützen. sonst ist dagegen nichts einzuwenden. wenn die zebras sich diese stelle ausgesucht haben, dann macht ihnen auch der stress an dieser stelle (d.h. vorbeigehen, etwas vom regal nehmen) nichts aus.
    denn die jungen ausfliegen muss das zimmer aber absolut vogelsicher gemacht werden, wo ein erwachsener fink niemals reinbgehen würde, kriecht ein küken schonmal rein und kommt nicht mehr raus. d.h. alle ritzen verstopfen, jegliche blumenvasen, gläser, u.s.w. entfernen. sogar der schlitz zwischen büchern und wand kann für einen jungen fink zu einer tödlichen falle werden.
    im käfig hat man die situation natürlich besser im blick, aber wenn deine vögel an den freiflug gewöhnt sind, werden sie sich eher eine stelle draußen suchen wollen. immerhin ist es da "sicherer" als in der enge des käfigs.
     
  3. #3 charly3, 25.03.2005
    charly3

    charly3 Guest

    nest im regal gebaut lassen???

    Wenn Finken Zeit haben ein Nest ins Wohnzimmer zu bauen, stehen sie nicht sonderlich unter Aufsicht.
    Mann kann ein Wohnzimmer nicht absolut "finkensicher" machen... das geht nicht. Und die weitere Frage stellt sich: Wo bleibt dann die Lebensqualität für den Besitzer? *lach*
    Ich persönlich bin nicht bereit meinen privaten Wohnraum umzufunktionieren, nur damit ein paar Finken meine Regale zweckentfremden ;)

    Die (erste) Brut gehört sowieso beaufsichtigt und die Sicherheit ist grösser in der Voliere als in irgendwelchen Wohnzimmern...

    Konstellation der Anwesenden ist auch ziemlich gewagt, wobei wir wieder beim Thema "Krummschnäbler mit Finken und sonstigem" wären.

    Andere Aspekte sind Finkenunfälle, welche sich auch bei "Altfinken oder Eltern" ereignen können. Finken sind von Haus aus sehr neugierig.

    Ich halte diese Art der Experimente als grob fahrlässig in jeglicher Hinsicht.

    charly3
     
  4. #4 Tobibobel22, 11.04.2005
    Tobibobel22

    Tobibobel22 Guest

    looooooooooool find ich witzig..aber glaub net das des gut geht....

    naja ausprobieren (im sinne des tierschutzes)

    mfg
     
  5. #5 Zucht Interesse, 11.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo Greta444 :zwinker:

    Das deine 3 Zebrafinknpärchen und zwei Jungvögel, sowie 2 Spitzschwanzamadinen mit ein Ziegensittich gemeinsam freiflug genießen halte ich ebenfals für bedenklich und nachlässig.
    Wieso bekommen sie seit 3 tagen "dauerfreiflug" in der Wohnung, bekommst Du sie nicht in den Käfig/Voliere?
    Das alles super lief ist glück, das Nest der 2 ZF würde ich nicht oben auf meinem Regal lassen!
    Das Du gegen nachwuchs nichts hättest glaube ich, allerdingst ist es so nicht Artgerecht.
    Ich würde sagen Du solltest sie lieber wieder in den Käfig setzten um sie dort brüten lassen.
    Ein Nest auf dem Regal ist sicher nicht gefahrlos für die ZF-Babys.

    .
     
  6. #6 Tobibobel22, 11.04.2005
    Tobibobel22

    Tobibobel22 Guest

    Ausserdem: ein teppichboden lässt sich gut reinigen :P
     
  7. #7 Zucht Interesse, 11.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo Chimera :zwinker:

    Das es Deine auch schon einige male gemacht haben und Du damit Glück hattest heißt es nicht das es bei andere auch klappt.
    Das kein Problem auftauchen kann glaube ich nicht, auf dein Bücherregal hast Du unter den Nest ein Muldenbärtchen das es zusätzlich stabilisiert.
    Da trunter hast Du Papiertücher, das verhindert Schmutz von den Finken. Umgedreht ist es nicht ausreichend gesichert das Krankheiten vom Kot der vorigen Bruten keine Krankheitserreger hinterlassen haben (das ist schnell mal möglich).
    Wenn die ZF sich diese stelle ausgesucht haben, dann nähmen sie auch den Stress an dieser Stelle in kauf, ist allerdings eine zusätzliche Belastung für die Vögel.
    Wen die Jungen ausfliegen muss das Zimmer aber absolut vogelsicher gemacht werden, aus enge Ritzen kommen sie nicht mehr raus, da sagtest Du: d.h. alle ritzen verstopfen, es stimmt das man dann jegliche Blumenvasen, Gläser, u.s.w. entfernen sollte, da bleiben noch die Fensterscheiben, ansonsten muss jeder schritt bedacht sein da man ansonsten ein Jungvogel zertreten könnte!!!!
    Es ist richtig das man im Käfig die Situation natürlich besser im Blick hat.
    In 3 Tage haben sich die Vögel an die Umgebung nicht gewöhnt, außerdem ist nicht jeder Platz den sich ZF aussuchen auch sicher.
    Das Chimera sie seit 3 Tage Draußen hat und sie anscheinend nicht zurück in den Käfig/Voliere fliegen, scheint daran zu liegen das sie den Weg nicht zurück finden.
    Das es Draußen an irgend welchen Stellen "sicherer" ist kann doch wohl nur ein spaß sein. :D

    Was ist in der enge eines großen Käfigs oder einer Voliere so unsicher?

    .
     
  8. #8 Chimera, 11.04.2005
    Chimera

    Chimera Guest

    hab ich auch nicht gesagt. wenn man alles bedenkt "sollten" keine probleme auftauchen. allerings ist es schwierig alle eventualitäten auszuschließen

    wenn das nest natürlich nicht stabil ist, sollte man die zf´s dort auch nicht brüten lassen.
    ähm?!? was denkste denn wie viele bruten ich hintereinander an dieser stelle habe durchführen lassen? das ist immerhin mein bücherregal, d.h. für hygiene ist absolut gesorgt, und das war auch das erste und letzte mal das ich das hab machen lassen.
    nun, meine fanden die stelle anscheinend richtig für ihre brut. und es ist nur mein arbeitszimmer, daher ist da kein stress.
    hab nie behauptet, dass brüten im zimmer sicherer ist als im käfig. über die gefahren muss man sich im klaren sein.
    kapier das mit den 3 tagen nicht. was für drei tage? :?
    ich meine natürlich den "blickwinkel" eines vogels, und nicht des besitzers. ein regal z.b. ist meistens höher als der käfig/voliere, und dadurch für die vögel als brutgelegenheit atraktiver. auch wird am regal nicht so oft rumhantiert wie am käfig (säubern, futter und wasser tauschen)
     
  9. #9 Tobibobel22, 11.04.2005
    Tobibobel22

    Tobibobel22 Guest

    auch wird am regal nicht so oft rumhantiert wie am käfig (säubern, futter und wasser tauschen)
    .............................

    mir wärs ehrlichgesagt zu blöd.....naja.....sie kacken ja nur ins käfig....fressen auch nur dort etc...

    jedem das seine - mir das beste .... pffff

    Muh !
     
  10. #10 Chimera, 11.04.2005
    Chimera

    Chimera Guest

    ja... was auch immer :~
     
  11. #11 Zucht Interesse, 11.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo Chimera :zwinker:


    Doch hattest Du nunmal. :zwinker:

    Auserdem kannst Du es nachlesen das die Vögel seit 3 Tage durchweg freiflug geniesen, und das mit Krummschnäbel usw. zusammen.
    Steht bei den ersten Beitrag hier im Tehma von greta444.

    Lies es dir doch nochmal durch. ;)

    .
     
  12. #12 Chimera, 12.04.2005
    Chimera

    Chimera Guest

    oh man :~
    das war auf die FINKEN bezogen, nicht auf den halter. für diese sieht es nunmal so aus, als wäre ein brutplatz außerhalb des käfigs sicherer, deswegen wählen sie so auch einen.
    ist das so schwer zu verstehen :k



    so wie ich das sehe ist der dauerfreiflug ja gewollt, und nicht weil die finken nicht wieder zurückfinden (dann wären sie ja längst verhungert)
    von daher, was ist das problem?
     
  13. #13 Tobibobel22, 12.04.2005
    Tobibobel22

    Tobibobel22 Guest

    des stinkt doch :schimpf:

    :zwinker:
     
  14. #14 charly3, 13.04.2005
    charly3

    charly3 Guest

    also schreibt für mich jedenfalls Chimera.. dass der Brutplatz ausserhalb einer gewohnten "sicheren Voliere" also im Regal für Ihre Finken wohl sicherer ist....

    Ich kann das nicht nachvollziehen.

    Die sind da rum geflogen, haben eben gebaut.. niemand hat sie gehindert.. und niemand hat zugesehen dass nach dem "Ausflug" die auch wieder "nachhause gehen"...

    wie dem auch immer sei... fahrlässig, suspekt und nicht finkenfreundlich unter all den Umständen

    charly3
     
  15. mwienl

    mwienl Guest

    Komisch...

    Irgendwie verstehe ich die Kritiken hier nicht ganz!?! :? Sonst wird hier doch auch immer gesagt, je größer der Käfig umso besser ist´s für die Vögel! In diesem Fall haben sie ein ganzes Zimmer zum herumfliegen und das wird jetzt kritisiert? :? :? :?

    Wo die Zebrafinken ihr Nest bauen ist doch wohl egal. Sie suchen sich ja eh selber den für sie besten Platz aus. Und für Vögel gilt wohl allgemein noch: Je höher das Nest, umso sicherer vor "Feinden"!

    Eine andere Sache ist der Dreck, den die Vögel machen, aber das sollte doch das Problem des Vogelhalters sein und nicht das von anderen Usern hier, oder? :zwinker:
     
  16. #16 Zucht Interesse, 13.04.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo Mwienl :zwinker:

    Man kann ja auch machen was man will, wenn Deine Vögel sich im Zimmer nach Möglichkeit nicht verletzen können kannst Du sie ja fliegen lassen.
    Ich würde es nicht machen, aber das ist nicht entscheidend für dich.

    Das stimmt, für Vögel gilt um so höher des so sicherer vor Feinde.
    Ich gestalte lieber in einer Voliere etwas Natürlichkeit nach, als das ich Vögel auf einen Bücherregal brüten lasse.
    Zebrafinken Brüten allerdings überwiegend im Gebüsch und Bäume die in Wassernähe stehen.
    Zebrafinken leben im offenen Grasland mit einzelnen Büschen oder Bäumen in Wassernähe, leichte Trockensavanne, Offenes Garden-, Weide- und Ackerland in Australien außer Nordostqueensland und der Südost- und Südwestküste.


    Du kannst dir natürlich so viel treck machen wie Du möchtest, allerdings bleibt der rat darauf zu achten das die Vögel nicht unter Treck leiden oder sich mit Krankheitserreger anstecken.
    Sauberkeit ist auch für Tiere wichtig, in der Natur bleiben Tiere auch nicht an verschmutze Stellen oder siedeln sich dort erst gar nicht an. :zwinker:


    .
     
  17. #17 Bubbelup, 13.04.2005
    Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Manche Zebrafinken leben allerdings auch in Käfigen, Volieren, Vogel/- Wohnzimmern und brüten in Nistkästen, Nistkörbchen, Fressnäpfen oder Bücherregale.
    Oder hast du etwa eine offene Graslandschaft in deiner Wohnung bzw. Balkon?


    Unfälle passieren immer und überall. :gefahr
     
  18. mwienl

    mwienl Guest

    Hallo!

    Zitat: Man kann ja auch machen was man will, wenn Deine Vögel sich im Zimmer nach Möglichkeit nicht verletzen können kannst Du sie ja fliegen lassen.
    Ich würde es nicht machen, aber das ist nicht entscheidend für dich.


    Zur Information, ich mach es auch nicht so. Ich züchte in Zuchtboxen und ansonsten halte ich meine Vögel in Innen- und Aussenvolieren. Aber auch in Volieren gibt es Verletzungsmöglichkeiten! :+klugsche

    Zitat: Das stimmt, für Vögel gilt um so höher des so sicherer vor Feinde.
    Ich gestalte lieber in einer Voliere etwas Natürlichkeit nach, als das ich Vögel auf einen Bücherregal brüten lasse.
    Zebrafinken Brüten allerdings überwiegend im Gebüsch und Bäume die in Wassernähe stehen.
    Zebrafinken leben im offenen Grasland mit einzelnen Büschen oder Bäumen in Wassernähe, leichte Trockensavanne, Offenes Garden-, Weide- und Ackerland in Australien außer Nordostqueensland und der Südost- und Südwestküste.


    Mit dem natürlichen Lebensraum hast du schon recht, aber ich vermute, das von den Zebafinken, über die wir hier reden, noch nie einer ein offenes Grasland oder Savannen gesehen haben !?! Oder gibts doch noch Importe? :D Natürlich gestalte ich meine Volieren auch mit Naturästen oder wenn möglich sogar mit echten Pflanzen, aber im Prinzip geht es mir bei der Haltung von domestizierten Prachtfinken um die Möglichkeit, dass sie sich auch Bewegen können. Ob sie dann zwischen Ästen oder Schränken herumfliegen, ist ihnen wahrscheinlich ziemlich egal. Und ich glaube auch nicht, dass das irgendwas mit artgerechter oder nicht artgerechter Haltung zu tun hat.

    Zitat: Du kannst dir natürlich so viel treck machen wie Du möchtest, allerdings bleibt der rat darauf zu achten das die Vögel nicht unter Treck leiden oder sich mit Krankheitserreger anstecken.
    Sauberkeit ist auch für Tiere wichtig, in der Natur bleiben Tiere auch nicht an verschmutze Stellen oder siedeln sich dort erst gar nicht an.


    Jetzt überleg mal, wo wird sich mehr Dreck pro Quadratmeter ansammeln:

    In einer Voliere mit sagen wir mal 1m x 1m x 1,80m (LxBxH) oder in einem Zimmer mit 3m x 3m x 2m??? Ich vermute auch, dass man in einem Zimmer, in dem man selber lebt, öfter sauber machen wird, als in einer Voliere, die irgendwo in einer Zimmerecke steht!

    Nur zur Info, ich würde meine Vögel auch nicht im Zimmer frei fliegen lassen (weil mich der Mist stören würde), aber deine Begründung, dass es nicht artgerecht wäre, verstehe ich nicht wirklich! :dance:
     
  19. #19 Chimera, 13.04.2005
    Chimera

    Chimera Guest

    ist das so schwer zu verstehen? ich sagte nie dass es objektiv der sicherste platz für eine brut, sondern eben subjektiv von den vögeln aus gesehen.

    genausowenig ist der sicherste ort für eine katzengeburt ein verdreckter, verrümpelter schuppen, trotzdem suchen sich katzen immer wieder solche orte...
    und zebrafinken wollen eben so weit wie möglich nach oben, deswegen ist für sie das regal (als höhster punkt) der sicherste ort. natürlich wäre es vom menschlichen standpunkt aus gesehen eine 20x20cm große kiste, ausgepostert mit watte, damit sich ja niemand beim ausflug verletzt... :~


    desweiteren verstehe ich nicht, was für ein problem ihr alle habt?
    graslandschaften?
    zeigt doch mal fotos von euren volieren, die perfekt das natürliche habitat der zebrafinken nachstellen. da bin ich echt mal gespannt...

    und ich bin der meinung meinen vögeln geht es sehr gut bei mir, und äste haben sie auch:
    [​IMG]

    nur mal so nebenbei...
     
  20. #20 Zucht Interesse, 13.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo ;)

    Liest doch nochmal meinen beitrag, ich habe nicht geschrieben das Freiflug im Zimmer nicht okay ist.
    Ich habe typs gegeben die ihr nicht annehmen müsst, es ging um das Nest und nicht um das fliegen.
    Als nächstest ging es um treck und das es jeden überlassen ist wieviel treck ein User bei sich zu lässt.
    Klar könnt ihr machen was ihr wollt, ich sagte nur meine meinung dazu und meine einstellung.
    Wenn ihr nur recht haben wollt dann ists okay, aber so entwicklt man sich nicht. ;)

    Also was solls, ihr könnt ja machen was ihr wollt.
    Aber überlegt mal. ;)
     
Thema:

nest im regal gebaut--lassen???

Die Seite wird geladen...

nest im regal gebaut--lassen??? - Ähnliche Themen

  1. Kot im Nest

    Kot im Nest: als eigenes Thema abgetrennt von hier Guten Morgen ich bin Richard Ich habe zwei Kanarienvögel Männchen und Weibchen und die haben vor 1-2...
  2. Eichelhäher - totes Küken im Nest

    Eichelhäher - totes Küken im Nest: Hallo zusammen, vor meinem Fenster im dritten Stock nisten seit ein paar Woche ein Eichelhäher Paar. Mittlerweile sind die 5 Eier ausgebrütet und...
  3. Nest zu klein, kann ich die Kleinen in ein grössers setzen?

    Nest zu klein, kann ich die Kleinen in ein grössers setzen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe zum ersten Mal Küken. Nachdem beim ersten Mal keine Eier befruchtet waren, habe ich diesmal die fünf...
  4. Küken sterben im Nest

    Küken sterben im Nest: Hallo, ich frage für eine Bekannte, ich selbst bin bei den Kanarien völlig unerfahren. Zum zweiten Mal sind ihr die Küken im Nest gestorben. Sie...
  5. Nesthaus mit Küken und die jetzt aufkommende Hitze

    Nesthaus mit Küken und die jetzt aufkommende Hitze: Hallo, Ich habe heute den Garten eines Verwandten besucht und mir das von einer Vogelfamilie besetzte Nesthaus zeigen lassen. Heute war der erste...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden