Neu hier

Diskutiere Neu hier im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier in diesem Forum. Wir haben seit letzter Woche Sonntag unsere lang erwartete Edelpapagei (Handaufzucht) Henne bekommen....

  1. #1 *Marina*, 18.12.2006
    *Marina*

    *Marina* Guest

    Hallo,
    ich bin neu hier in diesem Forum.
    Wir haben seit letzter Woche Sonntag unsere lang erwartete Edelpapagei (Handaufzucht) Henne bekommen. Gekauft haben wir sie bei einem erfahrenen Züchter. Sie ist jetzt 4 Monate. Wir haben sie Keira genannt.

    Nun die ersten paar Tage waren nicht einfach, sie hat sich eigentlich vor alles gefürchtet. Ich kann ihr jetzt auch problemlos Futter in ihren napf geben und das Volier reinigen.

    Ich rede ihr immer gut zu und bin oft in ihrer nähe aber wenn ich ihr futter näher ranhalte geht sie zurück oder fliegt weg. Sie ist aber eigentlich recht neugierig.

    Nun ja, ich weiß dass sie nicht gleich vertrauen zu mir fasst aber ich hoffe das ändert sich mit der Zeit.

    In ein paar Monaten bekommen wir noch den Hahn dazu.

    Wie lange hat es denn bei euch gedauert bis papageien vertrauter werden?
     
  2. TineB

    TineB Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayreuth
    Nur Geduld

    Hallo Marina,
    unsere Edeldame ist auch ne HA. Wir haben sie jetzt seit 9 Monaten. Am Nikolaustag wurde sie 1 Jahr alt. Auf die Hand ist Lola relativ schnell gegangen, aber Vorsicht, wenn sie knurrt wie ein Bär dann beisst sie auch mal zu. Seit ein paar Wochen geht sie auf die Schulter, da ist sie ganz lieb und beisst auch nicht (weil sie weiss, dass es Leckerle gibt) aber auch ohne Leckerle kann man sie dann kraulen und streicheln. Man muss einfach Geduld haben. Die einen brauchen etwas länger, die andern eben nicht.

    Gruß TineB
     
  3. #3 Sabine S., 19.12.2006
    Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo Marina
    Finde es toll das auch noch ein Hahn dazukommt.
    Wir habe auch ein Pärrchen, Dori (16 Mon.) seit Februar und Gerry (10 Mon.) seit September.
    Unser Gerry war am Anfang auch ein richtiger Schisser, er hatte vor allem und jedem Angst. Doch jetzt ist er ein richtig Lieber und wenn er will auch folgsamer Edelhahn.:p
    Ich habe mich bemüht Beide immer ruhig und ohne Hektik zu versorgen und mich Ihnen zu nähern, auch spreche ich immer mit Ihnen und sage meinen Geierleins was ich tue- das ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit Ihnen die Angst zu nehmen. Ob Sie mich verstehen weiss ich nicht-aber es hat funktioniert.
    Unsere Zwei lassen sich auch streicheln und richtig schmussen, sie kommen dann zu mir oder meinem Mann und zeigen uns schon wo und wie sie gekrault werden möchten. :freude:
    Als Gerry zu uns kam, wusste Dori nicht was Sie mit Ihm anfangen sollte. Doch das hat sich jetzt auch gelegt, Beide müssen jetzt immer wissen wo der andere ist. Fliegt einer aus dem Zimmer muss der andere immer gleich nachschauen wo er ist, auch sitzen die Zwei jetzt auch öfters näher zusammen ohne sich ein Schnabelgefecht zu liefern.:prima:
    Ach ja, und das schönste für Sie ist das Duschen, wenn ich den Staubsauger hole stehen sie schon da und heben ihre Flügel und wehe ich bin nicht schnell genug mit der Blumenspritze da. Dann können die Zwei schon mal laut werden:nene:.
    Also hab Geduld es klappt schon - und zu guter Letzt - Gerry hat jetzt gerade die Phase wo er testen muß ist das ein Körnchen zum Essen oder ein Finger, :+schimpf tut manchmal weh aber auch das geht vorbei.(Dori machte das auch in dem Alter, jetzt nicht mehr).

    Gruß Sabine
     
  4. #4 *Marina*, 20.12.2006
    *Marina*

    *Marina* Guest

    Hallo,
    Dankeschön für eure Antworten!
    Habe gestern schon einen kleinen Erfolg gehabt :), hab das Volier gereinigt und bin zu ihr reingegangen um ein neues Spielzeug aufzuhängen. Sie hat mich sehr neugierig beäugt und zugeschaut was ich da mache. Aber wenn ich ihr Leckerli hinhalte, dann hat sie noch angst.

    Das mit dem abduschen, ich hab mich gefragt ob ich damit noch warten sollte bis sie mir vertraut was ich da mit dem Wasser mache!? :?
     
  5. #5 Karin G., 05.02.2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.266
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Marina

    nachträglich noch herzlich willkommen hier bei den Edelpapageien (pardon, dich habe ich irgendwie "übersehen", es war bei mir auch sehr viel los).
    Wegen dem Duschen, lass doch einfach mal den Staubsauger laufen und beobachte, ob sie dann in Duschstimmung kommen (Flügel aufstellen, am Kopf kratzen, an den Zweigen nagen etc.) und dann probier es mal mit einer neuen Blumenspritze. :zwinker: Sie zeigen dir dann schon, ob sie wollen oder nicht. Sie wollen auch nicht unbedingt jeden Tag. Gestern z.B. konnte ich sie tropfnass spritzen, heute wollte nur Gerry und Rita knurrte mich wütend an. :D
     
  6. #6 *Marina*, 06.02.2007
    *Marina*

    *Marina* Guest

    Hallo miteinander,

    danke für die herzliche Aufnahme hier.

    Inzwischen hat sich unsere Keira schon prima bei uns eingelebt. Anfangs war sie gegenüber der Blumenspritze noch sehr skeptisch - doch jetzt liebt sie es um so mehr. Ich dusche sie sogar mehrmals in der Woche, wenn sie will.
    Sie kommt auf meinem Arm und auf die Schulter und will sich im Haus alles genau anschauen.

    In den letzten Wochen testet Sie meine Finger und Ohren sehr auf Knabberfähigkeit aus :o .
    Ist das evtl. eine Phase wo sie alles austesten will?

    Schöne Grüße
     
  7. Miku

    Miku Guest

    Hi Marina es kann sein das sie am anfang testen wie weit sie gehen können du musst auch aufpassen das sie nicht die gegenstände oder evtl. tapete abreist aber normalerweise machen das edels nicht aber es gibt immer ausnahmen wie meine verstorbene edeldame hat sogar loscher in die wand gefressen (wand bestand aus sandstein). Also wenn du sie aus der voliere lässt beobachte sie mal. Am besten wenn sie sowas anfangen dan kann man ihnen eine klopapierrolle zum zerstören geben. Aber wie gesagt es muss ja bei deiner Edeldame nicht so sein.
     
  8. #8 Karin G., 06.02.2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.266
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Davon hat unsere Rita aber noch nichts gehört, ihr Schandtaten verunzieren viele Türen und Bücher 8( Das geht blitzschnell, man dreht sich um, hört irgendwo ein Raspelgeräusch und schon ist an einem Stuhl die eine Querstrebe fast durchgenagt. Dabei stehen Nageäste genügend zur Verfügung.
     
  9. Miku

    Miku Guest

    Jo ich sag nur was mir mein Züchter gesagt hat:D
    Also ist es doch abhängig davon wie der charakter des vogels ist.
    Also wenn man nicht aufpasst können schlimme dinge passieren wie z.b.
    wenn die bücher plötzlich in fetzten da liegen. :+shocked:
    Aber des mit meiner wand war schon en hammer.
     
  10. #10 Karin G., 06.02.2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.266
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da kann ich mal rasch ein Beispiel zeigen....

    So sehen bei uns die Bücher in der unteren Reihe aus und die Türrahmen wurden auch ordentlich "verziert"
     

    Anhänge:

  11. Miku

    Miku Guest

    Ohje das sieht schlimm aus mir haben sie meine Harry Potter Bücher angefressen die waren soooo teuer!
     
  12. #12 *Marina*, 06.02.2007
    *Marina*

    *Marina* Guest

    Wow, schön verziert :zwinker: !

    Ja sowas können Papageien mit sich bringen.
    Das was außerhalb der Voliere ist, ist auch natürlich immer interessanter -auch wenn genügend Zweige und Äste zur Verfügung stehen.

    Bis jetzt zeigt sie noch kein Nagebedürfnis an Büchern, Regalen, Wände etc.
    *Daumendrück* :)
     
  13. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    :D :D Ob man aufpasst oder nicht, sie machen das, was sie tun wollen.
    Dass sie Abreissarbeit leisten und vieles abmontieren, ist m.E. kein Ausnahmefall. Den Edels wachsen der Schnabel sehr schnell. Sie müssen durch Nagen den Schnabel schön in Form halten. Und natürlich macht das "Verbotenes nagen" viel mehr Spass dabei.:D
    Er, der Züchter, wollte wahrscheinlich die Edels als pflegeleichte Papagei lobpreisen.:D :zwinker:

    Ich kann auch viele Beweisfotos für die Schnabeltücktigkeit hier reinstellen. Aber das kennen wir ja alle.
     
  14. Backy

    Backy Guest

    Unser Max war von Anfang an total zahm und hängt an uns wie eine Klette. Er macht sich jetzt sogar die Voliere selbst auf, wenn wir ihn nicht schnell genug rauslassen, er ist völlig gaga und wir freuen uns auf die kleine Lilly welche nächste Woche zu uns kommmt - da können wir ein paar Kuscheleinheiten abgeben! Er läßt sich sogar von Kopf bis Fuss streicheln (ausser Köpfchen kraulen das geht garnicht) aber ansonsten voll daneben der Max. Am liebsten badet er und zerschreddert Äpfel und anderes Obst und Gemüse:freude: , wenn er badet dann mit solch einer Wonne, das wir auch alle was davon abbekommen!!:zwinker: Wir sind ja mal gespannt, wie er nächste Woche abgeht, wenn Lilly da ist!
     
  15. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Raum Dresden und Lanzarote
    Hallo !
    Bis Chantal dauernd in der Klinik war,hat Sammy nie was angestellt:zustimm:
    Aber dann ging es los,Jalusien,Tapeten killen..
    Kaum hing eine neue drann,schon hat er wieder.......................
    seht mal wie gut er das kann.
     

    Anhänge:

  16. Miku

    Miku Guest

    Ohje so sieht es bei mir auch aus mit den tapeten!
    Mein zimmer muss komplett neu gemacht werden.:traurig:
     
  17. #17 Karin G., 07.02.2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.266
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    CH / am Bodensee
    achherrjeh, Marni, da kann ich ja noch zufrieden sein, Gerry hat auf den Jalousien nur etwas rumgekaut, also etwas verbeult und leicht gelocht. Aber soooo schlimm wie bei dir ist es noch nicht geworden. :nene:
     
  18. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hi,

    Gardinen hab ich gar keine mehr, das Abdeckgitter vom großen Standventilator ist aus der Mittelnaabe gezogen, die Zierleiste um den Glaseinsatz der Wohnzimmertür hat nur noch Schrottwert, die Zugbänder der Außenrollos zeigen deutliche Fußspuren von Leila und Bailey fliegt mit Sachen im Schnabel durch die Gegend die deutliche Krater hinterlassen, wenn sie ihr doch mal runterfallen.

    Die beiden roten Weiber hecken miteinander Unsinn aus, und die beiden Grünen scharen sich auch immer öfter zusammen. Bailey verjagt noch die meisten aus ihrem Wohnzimmerweiten "Babyrevier", aber langsam schließt sie auch Freundschaft mit Leila.

    Ist schon putzig, wenn da 3 rote Weiber in einem Eck sitzen und die Grünen im anderen. Die Bergsittiche halten sich gerne da auf, wo Kevin ist, nur um ihm sofort eine drüberzubraten, wenn er selber den ersten Schritt macht.

    Ihr glaubt gar nicht, wieviel Wind in so einem Wohnzimmer herrschen kann.

    Und wie sehr die Viecher den Fußboden beherrschen, wenn sie wie auf ein geheimes Kommando plötzlich alle unten sind:nene:
     
  19. #19 NicoNora, 15.02.2007
    NicoNora

    NicoNora Guest

    Hallo!
    O Weh! Ab sofort bin ich mit meinen Geier sehr zufrieden!
    Außer meinen Bücherschrank mit Inhalt mußte noch nichts dran glauben.
    Nachdem Nora eine Pappschachtel mit küchenrolle, samt Papier zum schreddern bekam war Ruhe. Hoffentlich bleibt es so!!!
     
  20. #20 *Marina*, 17.03.2007
    *Marina*

    *Marina* Guest

    Hallo an alle,

    so jetzt hat ich auch mal Fotos angehängt.
    In der Zwischenzeit haben wir unseren Jimmy bekommen. Leider verstehen sich die beiden noch nicht so gut, unsere Keira ist nicht sehr gefühlvoll zu dem Kleinen. Aber ich hoffe, dass es noch mit der Zeit besser wird.

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

Thema:

Neu hier

Die Seite wird geladen...

Neu hier - Ähnliche Themen

  1. Kathis in der Wohnung

    Kathis in der Wohnung: Hallo ihr Lieben! Ich hatte bereits ein Thema in den allgemeinen Foren eröffnet (Vielleicht hat der ein oder andere das schon gesehen). Momentan...
  2. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  3. Welli kommt zu Nymphies dazu

    Welli kommt zu Nymphies dazu: Hallo liebe Mitglieder des Forums :) Ich kaufe heute einen Handzahmen Wellensittich, der mit meinen Nymphensittichen die nicht zahm sind zusammen...
  4. Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause

    Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause: Hallo, nach dem Tod des Partners würden wir gern ein neues zu Hause für unsere Stanley-Sittich Dame finden. Leider haben wir keine Unterlagen...
  5. Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW

    Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW: Liebe Foren-Mitglieder Suche für meinen 15 Jahre alten, verwitweten Nymphen Hahn eine zahme Henne in ähnlichem Alter, die ebenfalls einsam ist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden