Neu im Forum/ Euer Rat

Diskutiere Neu im Forum/ Euer Rat im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Halli, bin neu hier im Forum. Wir wollen uns demnächst einen/zwei Amazonen zulegen. Wir waren beim Züchter und haben uns erst mal Informiert. Er...

  1. troika01

    troika01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93102 Pfatter/Geisling
    Halli,
    bin neu hier im Forum.
    Wir wollen uns demnächst einen/zwei Amazonen zulegen. Wir waren beim Züchter und haben uns erst mal Informiert. Er hat 1 Jahr alte Amazonen abzugeben. Seien Aussage: Werden genau so zahm wie jüngere Vögel, dauert nur etwas länger:
    Zudem meinte er, erst einmal einen Vogel halten und später einen zweiten dazuholen.
    Zu dem Züchter ist zu sagen er ist Obmann vom Zuchterverband. Auch sagte er uns, wenn mann einen anderen Vogel haben will, kann er uns Adressen von anderen Züchter geben, damit wir uns mit denen selbst in Verbindung setzen könne. Finde ich gut, dass er nicht unbedigt seine Amazonen an den Mann bringen will. Blaustirnamazone 400 €; Gelbflügel-Balsutirnamazone 700 €.
    Wäre dankbar für Euren Rat.
    Grüße aus Regensburg.
    Lu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und herzlich willkommen.
    Ja, es ist richtig, daß auch ältere Tiere handzahm werden.
    Davon ab, ist ein Jahr ja noch kein Alter.

    Allerdings bin ich der Meinung, man sollte einen zweiten Vogel so früh wie möglich dazu holen, bevor sich eine menschenbezogene Verbindung ergibt.
    Immerhin ist der Vogel ja in einem Schwarm gehalten worden und von daher die Gesellschaft gewöhnt.

    Zu den Preisen kann ich nichts sagen, da ich ältere Abgabetiere habe.

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Lu,

    herzlich willkommen hier im Forum!:zwinker:
    Ja, das sehe ich auch so wie Sonja. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen wirst du es schaffen. Die Frage ist, was bedeutet für dich "zahm"? Wichtig ist es, den Vogel händeln zu können.
    Mein Rat:
    Nimm 2 ungefähr gleichaltrige, gegengeschlechtliche Amazonen gleichzeitig auf. So wird die Vergesellschaftung am problemlosesten vonstatten gehen. Beide müssen sich neu orientieren und keiner hat Heimvorteil. Auch läufst du nicht Gefahr, eine allein gehaltene Amazone auf den Menschen fehlzuprägen.
    Eventuell kannst du ja bei dem Züchter gleich 2 nehmen, wenn er blutsfremde gegengeschlechtliche Gleichaltrige hat.
    Das ist ein sehr guter Preis. Den bezahlen wir hier auch beim Züchter.
    Blaustirns werden mitunter, je nachdem, wo man sie kauft, mit über 1000€ gehandelt...
     
  5. troika01

    troika01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93102 Pfatter/Geisling
    Hi

    Vielen Dank für die Antworten,

    werde mich nochmals beim Züchter informieren, ob der auch Pärchen abzugeben hat.
    Gruß
    aus Regensburg
     
  6. #5 troika01, 18. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2009
    troika01

    troika01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93102 Pfatter/Geisling
    Hi

    Hallo,
    habe mit dem Züchter nochmal tel. es sind keine Blaustirnamazonen sondern Venezuelamazonen (weiblich 1 jahr).
    Wie ist es, wenn man von einem anderen Züchter ein Mänchen dazuholt?
    2 Käfige für den Anfang oder gleich in einen?
    Oder doch erst später (wie lang warten) einen Zweiten holen?
    Er hat auch noch Gelbflügelblaustirnamazonen (1 Jahr mänlich), denke das man die beiden nicht Vergesellschaften kann oder?
    Sorry für die vilene Fragen.
    Gruß
    Lu
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Papagilla, 18. Juni 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Lu,

    ein anderer Züchter ist schon nicht das verkehrteste, da kannst Du davon ausgehen, daß das Tier 100%ig Blutsfremd ist. Wenn Dein Züchter allerdings einen passenden Partnervogel da hat, nimm doch den ;)

    Wenn sie sich von Anfang an verstehen sollten (ist aber oft leider nicht der Fall) geht ein Käfig. Vielleicht ist für Dich ja auch so ein Käfig von Vorteil denn der hat so ein Trenngitter was man anfangs noch dazwischen machen kann?!?

    Ich kann Dir nur den Tipp geben, so schnell wie möglich den zweiten zu holen: je eher desto unkomplizierter die Vergesellschaftung!!

    Zum Thema Gelbflügel-BS-Amazone: versuche bitte einen artgleichen Partner zu finden. Auch wenn es dem "Nachnamen" nach alles Amazonen sind, sind sie unterschiedlich. Aber das ist wie bei uns Menschen auch: wir sind zwar alle z. B. Deutsche aber da gibts halt uns Bayern, die Preußen usw. usw. :D und verstehen tun sich halt die Leuts (Amas) untereinander am besten :freude:

    VG
    Papagilla
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Lu,

    ich schließe mich Papagilla an.
    Venezuelas sind ja auch wunderschöne Amazonen... *schwärm*
    Und dann sogar eine Henne... Du musst wissen, dass es mit Hennen bei Abgabevögeln eher rar bestellt ist. Hähne findet man deutlich öfters.
    Das wäre sicherlich optimal. Blutsfremd ist immer besser. Dieser Züchter hat keinen passenden Venezuelahahn dazu?
    Ich denke aber, dass es sicherlich nicht so schwer sein wird, einen etwa 1-jährigen Venezuelahahn zu finden (eventuell sogar einen Abgabevogel)...
    Wenn möglich, dann würde ich beide gleichzeitig oder zumindest ziemlich zeitnah einziehen lassen. Die Begründung hatte ich dir oben schon geschrieben. :zwinker:
    Ich gehe auch davon aus, dass du zunächst erst einmal 2 Unterkünfte benötigen wirst. Du kannst sicherlich die beiden nicht gleich in einen Käfig stecken. Ausschlaggebend ist hier auch die Größe der Unterkunft (Ausweichmöglichkeiten).
    Wären beides Babys, sehe das anders aus. Aber 1-Jährige könnten eventuell erst einmal eine Weile brauchen, bis sie sich zusammenraufen. Auch kommt es auf die Vorgeschichte an, wie sie bis jetzt lebten .... ob sie sozialisiert oder auf den Menschen fehlgeprägt sind....
    Besser ist auf alle Fälle eine artgleiche Vergesellschaftung: Venezuela & Venezuela oder Blaustirn & Blaustirn
    Du musst dich wegen deiner Fragen nicht entschuldigen!:trost: Dafür ist das Forum doch da. Wir helfen gerne mit Tipps und Ratschlägen. :zwinker:
     
Thema:

Neu im Forum/ Euer Rat

Die Seite wird geladen...

Neu im Forum/ Euer Rat - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...