Neue Blaustirnamazone

Diskutiere Neue Blaustirnamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Vogelfreunde. Ich bin neu hier. Mein Name ist Jessy, bin 27 Jahre jung und komme aus einem ruhigen Dorf bei Berlin. Ich habe gestern...

  1. #1 Fliegsdingsbums, 18. März 2015
    Fliegsdingsbums

    Fliegsdingsbums Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Vogelfreunde.

    Ich bin neu hier. Mein Name ist Jessy, bin 27 Jahre jung und komme aus einem ruhigen Dorf bei Berlin.
    Ich habe gestern eine Blaustirnamazone von einem Bekannten geschenkt bekommen, da dieser keine Zeit mehr hatte sich ordnungsgemäß um ihn zu kümmern. Er hatte ihn selbst noch nicht lange und ich war erstaunt, dass er sich überhaupt eine Ama zugelegt hat (sein Haus ist leider ziemlich klein und auch im Innenausbau).
    Er hat ihn von einer älteren Dame bekommen. Sein Name ist Ako.

    Ich bin seit meinem 10. Lebensjahr ein absoluter Papagei-Fan. Mir ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen. Natürlich weiß ich, was ich da auf mich genommen hab und kenne mich auch recht gut mit der Ernährung, Anatomie und Verhalten aus. Nun ist es aber so, dass er NICHT beringt ist. Ich weiß jetzt gar nicht so richtig was ich davon halten soll. Keiner weiß wann und wo er geboren ist. Angeblich ist Ako erst 5 Jahre alt. Sein Gefieder sieht ziemlich schlecht aus und eine Dusche hat er auch nicht gesehen. Er ist ziemlich ängstlich, was man ihm auch nicht verübeln kann, hat mir heute allerdings schon ein paar selbst gezüchtete Keimlinge aus der Hand abgenommen.
    Ich will die nächsten Tage erstmal nicht zum Tierarzt um ihm nicht wieder den Stress des Transports auszusetzen. Erstmal richtig ankommen.

    Bin ziemlich traurig, dass er nur Käfighaltung kennt und ihn die ältere Dame nicht rauslassen konnte. Draußen sein gefällt ihm auch nicht, meinte mein Bekannter. Allerdings werde ich ihm trotzdem eine großzügige Außenvoliere bauen und den Eingang/Ausgang an meinem Fenster bauen, so dass er selbst entscheiden kann ob er sich traut oder nicht.

    Ich denke, ich werde eine großartige Papageien-Mama. Ich muss dazu sagen, dass ich den ganzen Tag zu Hause bin, da ich eine schwerstbehinderte Tochter habe und dadurch nicht arbeiten kann. Eine zweite Ama kann ich mir momentan nicht leisten, da die Voliere erstmal im Vordergrund steht und ich zudem auch gar nicht weiß, wie Ako auf andere Artgenossen reagiert.

    Ich hoffe ich bin hier bei euch gut aufgehoben wenn ich mal Fragen habe. Er hat wirklich schon nen "Knacks" weg aber ich würde ihn niemals aufgeben oder nochmal weiter geben.

    Eine erste Frage habe ich auch schon zwecks der Beringung: Wie gehen Tierärzte rein rechtlich gesehen mit unberingten Papageien um? Gibt es da Probleme? Ich will nicht, dass Ako mir weggenommen wird. Bei mir wird es ihm sehr gut gehen wenn erstmal alles fertig ist und ich sein Vertrauen gewinnen kann.

    Liebe Grüße,

    Jessy und Ako
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Willkommen hier Jessy und Ako!

    Kann dir leider die Frage wegen Beringung und TA nicht beantworten. Aber bestimmt melden sich hier noch einige Leute.
    Irgendwelche Papiere hast du dann wohl auch nicht erhalten?

    Hast du Fotos von Ako?

    Conny
     
  4. #3 Tanygnathus, 18. März 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Jessy,

    Herzlich Willkommen bei uns.:)

    Den Tierarzt interessiert in erster Linie die Gesundheit Deiner Amazone, da brauchst Du keine Bedenken haben.
    Allerdings empfehle ich Dir nicht zu einem Kleintierarzt zu gehen sondern wirklich zu einem wo sich auf Vögel spezialisiert hat.
    Solche Tierärzte findest Du hier nach PLZ sortiert klick
    Leider ist es wirklich oft so, dass viele nicht auf diese Empfehlung hören, nur weil man weiter fahren muß.
    Dazu gehörte ich zu meinen Anfangszeiten auch und mußte schwer Lehrgeld bezahlen..:traurig::traurig:

    Ansonsten würde ich falls Du ihn untersuchen läßt, gleich mal das Geschlecht bestimmen lassen, damit Du gleich weißt
    was für ein Gegengeschlecht Du für Ako brauchst.
    Amazonen bekommt man oft als Abgabetiere sehr günstig, da mußt Du nur immer wieder mal Ausschau halten.
    Auch hier im Vermittlungsbereich.

    Problem ist halt schon, dass die Amazone nicht beringt ist, hat sie evtl. einen Chip?
    Ohne Kennzeichnung kannst Du sie nicht anmelden.

    Wenn Du sonst Fragen hast einfach her damit:zwinker:
     
  5. #4 mäusemädchen, 18. März 2015
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
  6. #5 Fliegsdingsbums, 21. März 2015
    Fliegsdingsbums

    Fliegsdingsbums Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die nette Aufnahme.

    Der Tipp mit dem Tierarzt ist sehr gut, danke auch dafür.
    Wie gesagt ich will erstmal, dass Ako sich hier eingewöhnt. Und ich muss euch sagen: Ich glaube er hat sich in mich verliebt. Er balzt mit mir und sobald ich an seinem Käfig vorbei laufe, ist er ganz aus dem Häuschen. Ich habe mich die letzten Tage viel mit ihm beschäftigt und ihm viel erzählt. Er frisst immer wenn ich etwas esse, ist heut schon von ganz allein aus dem Käfig gekommen aber ist noch etwas unbeholfen beim Fliegen. Er wollte eigentlich zu mir fliegen, wusste aber dann nicht so ganz wo hin genau und ist dann auf die Gardinenstange die nicht grade sehr stabil ist geflogen und konnte sich dort kaum halten. Hab ihn dann endlich auf meine Hand bekommen und er ist bis zum Käfig auch drauf sitzen geblieben. Danach war er erstmal ziemlich k.o hat sich allerdings schnell erholt. Als er wieder fit war, gabs dann die erste Dusche mit einer Pflanzensprühflasche. Was soll ich sagen... Er hat es geliebt... Das schlimme an der ganzen Sache: Nass riecht er total nach Zigarettenqualm :heul: :heul: :heul:
    Die Vorbesitzer haben ihn wohl vollgequalmt.. Der arme Piepi... Sein Gefieder sieht jetzt aber schon etwas besser aus.... Vorher sah es ziemlich fettig aus (er stand beim Vorbesitzer leider im Wohnzimmer mit offener Küche).

    Foto folgt, sobald ich mal etwas mehr Zeit habe. Meinem Kind gehts momentan nicht so gut, da sie ihre Milchzähne verliert und dadurch Schmerzen hat....

    Liebe Grüße,

    Jessy und Ako
     
  7. #6 Stephanie, 22. März 2015
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Jessy,
    der Zigarettengeruch wird ja nun bald verschwinden, wenn er täglich duscht!:)

    Mein Tipp wäre, dass Du Dich selbstständig und sofort bei den zuständigen Stellen (Amtstierarzt? k.A.) meldest und die ganze Sache schilderst. Papageien kann man "legalisieren lassen". Besser ist in jedem Fall, dass die Sache jetzt geklärt wird, als wenn nach einem Jahr plötzlich jemand vor der Tür steht und nach den Papieren etc. fragt. Wenn der Vorbesitzer den Vogel von einer älteren Dame übernommen hat, müsste er doch wissen, wie sie hieß, eventuell gibt es noch Verwandte, die sagen können, wo der Vogel herkam. Ich würde lieber den ersten Schritt gehen als zu warten, dass jemand auf Dich zukommt.

    Bzgl. Partnertier:
    Vielleicht kannst du eine zahme Abgabeamazone aufnehmen. Die ist dann nicht so teuer und eben schon zahm. Du müsstest dann "nur" noch darauf achten, wie die beiden miteinander umgehen (das kann man mit verschiedenen Mitteln unterstützen, also die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich mögen, erhöhen).

    PS
    Du weißt, dass Du bei kleinem Kind und Amaschnabel etwas aufpassen musst, ja?:zwinker:
     
  8. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Nasse Amazonen riechen immer eigenartig, manchmal erinnert mich der Geruch an Maggi. :)
     
  9. #8 Fliegsdingsbums, 23. März 2015
    Fliegsdingsbums

    Fliegsdingsbums Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist natürlich eine sehr gute Idee mit dem legalisieren lassen.
    Wenn mein Bekannter Papiere gehabt hätte, hätte er sie sicherlich mitgegeben. Ich frage ihn allerdings nochmal.
    Kann man eigentlich anhand des Balzverhaltens feststellen ob es wirklich ein Männchen ist? Männchen und Weibchen "flirten" doch anders oder? Er dreht sich immer um, plustert sich etwas auf fächert seine Schwanzfedern auf, bekommt auch ganz kleine Pupillen.
    Dass Vögel generell irgendwie alle nach Maggi riechen, weiß ich noch von unserem Wellensittich damals (das war ein Vogel sag ich euch ^^). Der hat auch genau so gerochen nur eben nicht so doll :D
    Aber das ist wirklich Zigarettengeruch... Aber er bekommt ja jetzt jeden Tag eine Dusche. An meine Hand hat er sich schon ganz gut gewöhnt, er meckert sie zumindest nicht mehr an wenn ich mit meinem Finger zu nahe komme. Und verschmust ist er. Ich glaube er würde am liebsten den ganzen Tag von mir im Nacken und am Kopf gekrault werden.

    Erstmal die Voliere. Bin schon am stöbern im Internet wie ich das am besten selber baue. So eine fertig Voliere ist echt teuer und Platz im Wohnzimmer hab ich genug.

    Ja natürlich weiß ich, dass die Schnäbel gefährlich für Kinder sind ;) Ich hab sie ihm zwar schon vorgestellt aber keiner von beiden hat Interesse aneinander. Ich zeig ihm allerdings auch klar und deutlich, dass mein Kind vor geht und kuschel viel mit ihr vor ihm auf der Couch. Bisher hat er noch keine Eifersüchteleien gezeigt.

    Was ich noch ansprechen wollte: Ich habe Fertigfutter speziell für Amazonen online bestellt, angeblich vom Loro Parque zusammengestellt. Da sind echt Erdnüsse mit der roten Schale drin???? Viele sind es zwar nicht aber ich war schon etwas Baff. Grade weil das ein 15 Kg Sack ist. Ich sammel sie jeden Tag akribisch raus aber das ist ja wohl echt ne Frechheit...

    Eine kleine Frage noch: Was dürfen Amazonen noch nicht an Obst und Gemüse essen? Ich weiß eben nur Avocado und Erdnüsse dürfen sie nicht.
     
  10. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Man kann am Balzverhalten nicht erkennen, ob Hahn oder Henne.
    Gefächerter Schwanz und kleine Pupillen bedeutet Aufregung oder auch Angriff/Aggressionen.
    Paß auf deine Tochter auf, irgendwann kann Ako auch mal fürchterlich eifersüchtig reagieren und plötzlich zubeißen.

    Willst du die Voliere komplett selbst bauen oder aus teilweise Fertigelementen? (gibt ja etliche Hersteller)

    Soooo viel Futter solltest nicht kaufen, das könnte schlecht werden. Mit 15 kg kommst du ja ewig aus.
    Erdnüsse sollten eigentlich nicht im Futter sein, aber so wie du schreibst, sind sie ja ausgepult, also ohne Schale drumherum.
    Ab und an kannst du auch Erdnüsse anbieten, nur nicht zuviel und nie die mit Schale. Ich kaufe die ungesalzenen von Ültjes und mal so als Leckerbissen ist OK, zu viel davon macht nur fett.
    Tja, Obst und Gemüse ... eigentlich alles, außer Avocado. Und nicht unbedingt Kohlsorten (blähen). Irgendwo hier im Forum müsste es auch eine Futterliste geben.

    Conny
     
  11. #10 Saar_Biene, 24. März 2015
    Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Wir haben auch eine Ferigvoliere gekauft....da das im Preis eher nicht so viel ausgemacht hätte. Und da dachten wir bevor wir jetzt noch ewig bauen müssen...nehmen wir doch die Fertigvoliere. Haben unsere bei Volierenbau Ebers bestellt.
    Lg
     
  12. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Bei Ebers hatten wir damals unsere Innenvoliere nach Wunschmaßen anfertigen lassen.
    Tolle Verarbeitung, netter Kontakt. H Ebers war sehr geduldig mit mir (ich hatte etliche Male Änderungswünsche) :)
     
  13. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Wir haben sehr viel von Herrn Ebers,
    kann ich nur immer wieder empfehlen. Unsere gesamten Außenanlagen stammen von dort. Momentan baut er neue Teile für uns, damit wir den Grauen 1,5m mehr Voliere draußen gönnen können.

    Ich habe auch Schiebeelemente nach Maß im VZ und Futtertische nach meinen Wünschen dort machen lassen. Die Außenvolieren waren perfekt vorgebohrt. Jedes Schräubchen und Zusatzteil, welches gebraucht wird, liegt dabei.Alles ist beschriftet und sehr unkompliziert im Aufbau.

    Wenn man die Teile selber bauen will, kommt es auch nicht billiger und die Verarbeitung von Herrn Ebers ist einfach professionell und perfekt. Er geht auf die kleinsten Wünsche ein und hat immer tollte Tips zur Hand. Der Mann macht das aus Leidenschaft und baut auch für größere Vogelparks . Kann ich dir nur empfehlen.
    MfG
    Marion L.
     
  14. #13 Fliegsdingsbums, 25. März 2015
    Fliegsdingsbums

    Fliegsdingsbums Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oh, ich dachte das mit dem gefächerten Schwanz bedeutet wirklich, dass er balzt. Na ja dann ist er einfach nur jeden Morgen aufgeregt wenn ich ihn raus lasse und mit ihm rede :) (Da hab ich mir ja was eingebildet *lach)

    Ja ich hatte leider selbst keine Vorstellung wie groß ein 15 Kilo Sack mit Körnern ist. Ich dachte, dass die rote Schale drum herum die Gefährliche ist? Ich sortier wahrscheinlich trotzdem weiter.
    Was mich etwas nervt, dass da Chilli drin ist. Beim aussortieren brennen meine Hände ^^

    Wahrscheinlich werde ich die Volieren mit meinem Vater komplett selber bauen. Da wir dieses Jahr eh am Terrassenbau sind, machen wir das gleich mit. Schade, dass er noch nicht so richtig fliegen will.
     
  15. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Die rote leichte dünne Pelle bei den Nüssen ist nicht weiter schlimm. Nur eine komplette Erdnuss soll man nicht geben.
    Vögel empfinden die Chilis nicht so scharf wie unsereins.
    Schau doch mal hier wegen Futter ... https://www.ricos-futterkiste.eu/
    Die haben eine tolle Auswahl und auch Amazonenfutter ohne Nüsse und Sonnenblumen. Aber vorerst brauchst wohl kein Futter. Pass auf, dass es in den Sommermonaten nicht schlecht wird oder sich Maden/Motten dort einnisten.
    Wieviel Körner gibt es täglich? 1-2 Eßl. sollten reichen. Nur nicht den Napf bis zum Rand füllen, dann wird nur das beste leckerste Futter rausgesucht und die kleineren Körnchen bleiben liegen.

    Und wenn ihr selber baut, macht euch schlau wegen Draht, der Draht sollte nicht feuerverzinkt sein!
     
  16. #15 Robin1988, 6. April 2015
    Robin1988

    Robin1988 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jessy,
    bei unserer Amazone fehlt auch der Plastikring- anscheinend hat sie Ihn mal abgemacht und er wurde mit dem Vogelsand entsorgt.
    Aber es gibt immer noch die Papiere zu dem Ring-die müsste der Vorbesitzer eigentlich haben.
    ansonsten mal Anonüm bei einem Tierarzt nachfragen, kann ja ein zugeflogener oder gefundener Vogel sein.

    Gruß Joachim und Amazone Robin
     
  17. #16 charly18blue, 6. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Diese Ringe sind nicht aus Plastik und ohne Ring am Fuß des Papageien akzeptiert die Meldebehörde auch den Herkunftsnachweis nicht, da er ja ohne weiteres auch von einem anderen Papagei sein könnte. So ein Vogel muß legal gemacht werden. D.h. wie sagt einem die jeweils zuständige Meldebehörde und je nachdem wie die arbeiten wird es kompliziert oder nicht.

    @ Joachim - vielleicht hast Du Lust Dich und Deinen Robin in einem eigenen Thread vorzustellen :0-
     
  18. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Unsere Comaus hatte aber auch einen Plastikring.

    Gruss aus dem sonnigen Büsum
    Conny
     
  19. #18 charly18blue, 6. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Artenschutzringe sind nie aus Plastik. Das wäre mir neu. Normal sind die aus Aluminium oder Edelstahl vom BNA. Hab aber mal gegoogelt, es gibt tatsächlich von der AZ Farbringe aus Plastik, aber die sind mir bei einem Großpapagei noch nie untergekommen.Plastk haben die doch ruck zuck durchgebissen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tanygnathus, 6. April 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Also ich kenne Ringe aus Plastik nur als zusätzliche Kennzeichnung so wie Susanne verlinkt hat Farbringe.
    Die nimmt man um Vögel zu markieren wer ist mit wem verpaart oder um Geschlechter zu kennzeichnen.
    Plastikringe als Artenschutzring wäre mir neu und macht wenig Sinn, da die ja doch relativ leicht von den Vögeln entfernt werden können.
     
  22. #20 Conny, 6. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2015
    Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ich kann gern, wenn ich am WE wieder zu Hause bin, ein Foto vom Ring machen.
    Es ist ein heller durchsichtiger Plastikring mit eingeprägter Nummer. (Coco ist Ende Juli 1991 geschlüpft).
    Ich kenne auch noch 1 oder 2 Blaustirnis, die ebenfalls einen Plastikring besitzen oder besaßen.

    So, mal schnell auf meiner HP geschaut, hier ist ein älteres Foto von meiner Cocomaus. Hatte Sie mal fotografiert, um den dicken Legedarm zu zeigen.
    Aber man sieht auch deutlich den Plastikring.
    http://www.trouw.de/bilder/voegel/cocomax/cocomax2013/kugel 1807-02.jpg
     
Thema: Neue Blaustirnamazone
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maden für blaustirnamazone

Die Seite wird geladen...

Neue Blaustirnamazone - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...