Neue Brut

Diskutiere Neue Brut im Kanarienvögel Forum im Bereich Kanarien-Vögel; Hallo Leute, für die, die sich noch erinnern können, meine Küken sind wohl verhungert: Kanarien Küken gestorben Jetzt will ich alles richtig...

  1. #1 Fantomas0212, 22.05.2018
    Fantomas0212

    Fantomas0212 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Leute,

    für die, die sich noch erinnern können, meine Küken sind wohl verhungert:
    Kanarien Küken gestorben

    Jetzt will ich alles richtig machen. Dazu habe ich einige fragen, um eure Erfahrungen zu hören.

    1. Ich habe das Eifutter während der Brut ausgesetzt. Richtig? Denke schon.

    2. Ich lasse die Eier jetzt alle drin und tausche sie nicht gegen Künstliche aus, damit sie gleichzeitig schlüpfen.
    Will in deren Rhythmus nicht eingreifen.

    3. Pärchen habe ich jetzt nicht getrennt während der Brut.

    4. Ich soll einen Tag vorm Schlupftermin mit dem Eifutter - leicht angefeuchtet - wieder anfangen. Richtig?

    5. Wann soll ich Cous-Cous beimischen?

    6. Was sollte ich noch beachten?

    Vielen Dank für zahlreiche Tipps
    Fantomas0212
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neue Brut. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 terra1964, 22.05.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich würde das Eifutter nicht komplett einstellen. Soll heißen das es so ca. Jeden 2ten Tag noch etwas geben sollte. Nur ein paar Krümel damit sie das Futter nicht vergessen.
    Zum 2ten täglich morgens etwas Grünfutter, um die Jahreszeit bietet sich Löwenzahn oder Vogelmiere an. Ab dem Schlupf dann mehr.
    Gruß
    Terra
     
    stiedom und SamantaJosefine gefällt das.
  4. #3 SamantaJosefine, 23.05.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    30***
    Hallo terra. ich wüsste in dem Zusammenhang gern, wann genau Eifutter gereicht werden sollte. denn allem Anschein nach, habe ich es ja 5Tage vor Schlupf zu spät gegebe, sodass die AV es verschmähten.
    [​IMG]
    Zweitens würde mich interessieren, ab wann man Küken Grünes geben darf. i.R. war es so, dass sie 8-10 Tage alt sein solten,
    Danke und Grüße
    SJ
    PS wie komme ich jetzt zu diesem Foto????:+keinplanBitte entfernen, danke.
     
  5. #4 terra1964, 23.05.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    32139 Spenge
    Also ich gebe Cardueliden Grünfutter immer und zwar immer reichlich. Eifutter (selbst gemachtes) immer aber nur zur Aufzucht reichlich.
    Küken werden mit einem sterilen Magen Darm und Kropf geboren und der Darm muss von den Altvögeln durch richtige Fütterung mit guten Bakterien angeimpft werden. Ohne diese guten Bakterien kann keine Verdauung stattfinden. Gerade in Grünfutter befinden sich sehr viele dieser Bakterien. Somit ist eine Fütterung mit grün schon weit vor dem Schlupf der Jungvögel praktisch unerlässlich damit sich die richtige Bakterienflora schon im Kropf der Eltern befindet.
    Übrigens das vor der Brut der Hahn die Henne füttert dient dazu die Bakterienflora in beiden Kröpfen in Gleichstand zu bringen, nicht etwa weil die Henne hunger hat.
    Gruß
    Terra
    Ps. Hoffe es verständlich rüber gebracht zu haben.
     
    Qwert und SamantaJosefine gefällt das.
  6. #5 SamantaJosefine, 23.05.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    30***
    Danke, ich denke, besser konntest du nicht erklären, :zwinker:
    LG
     
  7. #6 Fantomas0212, 24.05.2018
    Fantomas0212

    Fantomas0212 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    @terra1964 Danke für diese detaillierte Erklärung mit der Bakterienflora. sehr wichtig. Dann werde ich ab morgen wieder etwas eifutter zuführen. Eigentlich nehme die es sehr gut an. Aber soll ich dann das Grünfutter mit dem Eifutter direkt mischen?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 1941heinrich, 24.05.2018
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    314
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich mische immer ein wenig Grün darunter
     
  10. #8 terra1964, 25.05.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    32139 Spenge
    Das kannst du machen wie du willst. Ich gebe immer morgens frisch im ganzen Stück.
    Gruß
    Terra
     
Thema:

Neue Brut

Die Seite wird geladen...

Neue Brut - Ähnliche Themen

  1. Mein alter (5Monate) Halsbandsittich erlaubt meinem neuen (angeblich auch 5 Monate) gar nichts

    Mein alter (5Monate) Halsbandsittich erlaubt meinem neuen (angeblich auch 5 Monate) gar nichts: Hallo ich bin neu hier und gucke bei jeder Frage die ich habe hier in das Forum. Aber jetzt finde ich keine passende Antwort. Ich habe mir vor 3...
  2. Einbeinige Zebrafinkenhenne sucht dringend neues Zuhause, da sonst Einschläferung droht

    Einbeinige Zebrafinkenhenne sucht dringend neues Zuhause, da sonst Einschläferung droht: Ihr Lieben, mein TA hat mich um Hilfe gebeten. Es geht um eine Zebrafinkenhenne, der ein Fuß fehlt und die Teil eines kleinen beschlagnahmten...
  3. Neues, extrem brutwilliges Gouldamadinenpaar

    Neues, extrem brutwilliges Gouldamadinenpaar: Hi! Ich habe mir heute von zwei Züchtern insgesamt 4.4 Gouldamadinen (also 4 Paare) gekauft. (Ich bin schon ein paar Jährchen dabei, ich kenne...
  4. 31234 Edemissen: Graupapageienpärchen sucht neues Zuhause

    31234 Edemissen: Graupapageienpärchen sucht neues Zuhause: Die beiden Grauen sind ca 6,5 Jahre alt und wurden von meinen Eltern bis jetzt liebevoll gepflegt, leider ist meine Mutter verstorben und mein...
  5. Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut

    Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut: Guten Abend Vogelfreunde, ich habe letztens Zwergwachteln erworben und der Züchter gab mir noch 2 Eier von diesen mit und ich dachte mir, ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden