Neuer großer Käfig

Diskutiere Neuer großer Käfig im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen Wollte euch mal fragen ob mir eventuell jemand einen Rat geben kann wie ich meine 2 Geier in ihren neuen riesigen Käfig...

  1. Coco999

    Coco999 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen

    Wollte euch mal fragen ob mir eventuell jemand einen Rat geben kann wie ich meine 2 Geier in ihren neuen riesigen Käfig bekomme.
    Ich habe diesen Käfig schon seit 3 Monaten. Langsam platzt mir auch endlich der Gedultsfaden.
    Ich habe schon alles Menschenmögliche versucht um meine beiden da rein zu locken, aber nichts funktioniert. Sie zeigen null Interesse für den Käfig. Und der ist so riesig und sie könnten so viel Spaß darin haben.
    Vielleicht kann mir einer von euch einen Tipp geben.

    Lieben Gruß Liane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 25. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Liane,

    falls noch nicht geschehen, würde ich zunächst mal einen Sitzast von außen vor der Volierentür der neuen Voliere anbringen, von dem aus deine Grauen gut in die Voliere einsteigen können.
    Dann würde ich die Näpfe mit was leckerem füllen und sie auf den Ast vor die Türe setzen und abwarten, ob sie sich vielleicht von allein reintrauen.

    Wenn das nicht klappt, würde ich einfach folgendes machen:

    Die neue Voliere öffnen, den Raum etwas abdunkeln (wäre günstig, wenn eine zweite Person das erledigen würde) und dann Grauen behutsam in ihr neues Reich setzen und Tür zu (bei scheuen Tieren einfach ein Handtuch zum Hochnehmen und Reintragen benutzen).
    Den alten Käfig würde ich dann sofort abbauen und aus dem Blickfeld stellen.

    Dann würde ich sie erst mal in aller Ruhe das neue Heim inspizieren lassen, ehe ich die Türe wieder öffnen würde, damit sie mit ihrem neues Reich wirklich vertraut werden.
     
  4. #3 weissgundi, 25. März 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    hallo liane..
    ich habe hier auch so ein oberschiesser der heute noch nicht von alleine in den neuen käfig gehen würde,
    ich habe folgendes gemacht...
    die zwei alten raus..neuen aufgebaut,
    mit den alten ästen und spielzeug dekoriert,lecker futter rein (morgens gabs das letzte futter)
    abends bin ich dann mit paulchen auf der schulter gut ne std. immer um diesen riesen käfig rum,das passte ihm nu gar nicht,auf der hand hab ich ihn nicht reinbekommen,er machte immer ein abflug,ich hab ihn dann aufs handtuch steigen lassen..ruhig mit ihm geredet..gestreichelt,und dann..schwupps..handtuch samt geier rein in den käfig...tür zu,er sass dann fast 2std. wie festgenagelt auf einem ast neben der tür..lecker körner und obst interessierten ihn nicht,das mäuschen dagegen war kein problem..sie war sehr interessiert..frass..kletterte und gut war,als ich denn käfig dann abdeckte und licht ausmachen wollte..sieh an..er marschierte auf seine schlafstange,nächsten morgen musste ich ihn aus dem käfig holen,mäuschen dagegen kam allein raus, paulchen hat heute noch respekt vor dem ,,neuen ungetüm"(seit ca. 5wochen),geht aber inzwischen freiwillig und ohne angst rein,


    grüsse gudrun
     
  5. #4 DerGeier20, 25. März 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Bei unseren war das eigendlich ganz einfach.
    Neuen Käfig aufgebaut, alten stehen gelassen. Dann haben sie den erstmal ne Woche betrachtet. Dann haben wir das futter aus dem alten Käfig entfernt und in den neuen reingetan. Und siehe da, der hunger trieb sie schon nach kurzer zeit in den neuen Käfig. Und heute finden sie den neuen Käfig klasse. Ende gut alles gut!
     
  6. #5 muldentaladler, 25. März 2008
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Was es für Probleme gibt??

    Handtuch drüber und rin in den neuen Käfig. Dauert 1 min.

    Viel Erfolg

    Erhard
     
  7. #6 DerGeier20, 25. März 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    So einfach ist das leider nicht bei allen vögeln! Bei uns währe das nicht machbar gewesen, denn Luna ist total Stressanfällig und hyperventiliert immer bei neuen Sachen!
     
  8. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Cocco999

    ist das ein fertiger Käfig oder ein selbstgebauter ? Hast du ein Bild davon ?
    Die Bezeichnung groß ist sehr subjektiv, Maßangaben wären da viel besser und man kann sich eine Vorstellung davon machen.
     
  9. #8 rockoliene, 25. März 2008
    rockoliene

    rockoliene Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Hallo, meine Rockoliene hat sich bei den ersten Umzügen genauso angestellt, nee da will ich nicht rein :freude: .Also ihr das Futter und Wasser aus dem alten Käfig in den neuen, gut sichtbar erst mal so reinghangen, etwas Spielzeug dazu und dann den alten Käfig vor den neuen gestellt, in meinem fall gehangen, und dann, nach 2 Tagen trieb sie der Hunger oder die Neugierde hinein :prima: . Die späteren umzüge waren dann doch etwas leichter.
    Und stimmt "riesig" is relativ, lass mahl sehn .

    Gruß Chris mit Rockoliene
     
  10. Coco999

    Coco999 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für euren lieben Rat.
    Na dann werde ich es nun auch mal auf die leicht brutale Art probieren :zwinker:, schnappen und reinsetzen.
    Anders geht es bei den beiden wirklich nicht. Bin auch schon Stunden mit beiden drumherrum gelaufen, habe das Futter entzogen für den ganzen Tag, das sie ihr Futter im neuen Käfig fressen, nix :nene:.
    Ich wollte das zwar nicht so machen mit dem reinsetzen auf zwang, aber wenn es nicht anders geht. Und ihr es auch so gemacht habt. Sonst wird das in 3 Jahren noch nichts.
    Den Käfig habe ich von ebay, es ist ein großer Eckkäfig 2m hoch und hat fast noch einen Durchmesser von 2m.
    Werde wenn es neues gibt davon berichten.
    Versuche es am Wochenende.
    Mache dann auch mal ein paar Fotos.

    Liebe Grüße Liane
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 weissgundi, 26. März 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    liane..
    manchmal muss man die schiesser zu ihrem glück zwinge,

    paulchen wäre heut noch nicht drin wenn ich es nicht so gemacht hätte,

    drück dir die daumen...viel glück

    liebe grüsse gudrun
     
  13. #11 muldentaladler, 27. März 2008
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Richtig, und vor allem dann eine Weile drinlassen. Nicht schon am nächsten Tag wieder raus!

    Viel Erfolg

    Erhard
     
Thema:

Neuer großer Käfig

Die Seite wird geladen...

Neuer großer Käfig - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...