Neuer Käfig?

Diskutiere Neuer Käfig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hab da mal eine Frage und hoffe mir kann die jemand beantworten hier. Ich hab seit Oktober einen Wellensittich und habe nun einen...

  1. #1 Blue@ngel82, 25. Januar 2004
    Blue@ngel82

    Blue@ngel82 Guest

    Hallo,
    ich hab da mal eine Frage und hoffe mir kann die jemand beantworten hier.
    Ich hab seit Oktober einen Wellensittich und habe nun einen neuen Käfig gekauft einen größeren. Ich möchte demnächst aber noch einen dazu kaufen. Meiner ist ein Männchen muss ich unbedingt ein Weibchen nehmen? Und kann ich meinen den ich schon habe in den neuen Käfig rein setzen oder muss ich warten bis ich den anderen habe? nicht das er sein reich verteidigt?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anfaenger

    Anfaenger Guest

    Du solltest ihn jetzt schon reinsetzen können. Dann kanner sein neuen freund ja direkt zegen wo was ist :D
    2 Kerle sind, soweit ich das weiß, kein problem. Ein paar ist ja natürlich "schöner", da du das füttern und so sonst kaum mitbekommst.
    Einzigste bei 2 Weibern kanns oder wirds zu problemen kommen.

    Meine ich hier so gelesen zu haben :)
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Erstmal herzlich Willkommen.

    Zu einem Männchen kannst du ruhig ein zweites Männchen setzen, die verstehen sich eigentlich ganz gut im Gegensatz zu zwei Hennen, Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel.

    Eine Dame dazu wäre allerdings Artgerechter.

    Der neue sollte zuerst in Quarantäne gehalten werden, um evtl. Krankheiten zu erkennen. Am besten getrennt in unterschiedliche Räume untergebracht, denn durch den Federstaub in der Luft werden schon die eine oder andere Krankheit übertragen.

    Eine richtige Quarantäne dauert allerdings bis zu sechs Wochen, deshalb halte ich einen Tierarztcheck für sinnvoll, das Ergebniss liegt in enigen Tagen vor und der neue braucht nicht so lange einsam zu sitzen.

    Die Zusammenführung sollte am besten bei gemeinsamen Freiflug stattfinden, so können die beiden sich kennenlernen und gegebenenfalls sich auch ausweichen. Es gibt Liebe auf den ersten Blick, jedoch davon ausgehen sollte man nicht. Klettern sie anschließend in einen Käfig, ist es gut.
    Sonst können sie auch ruhig zwei/drei Tage noch jeder in seinem Käfig wohnen.

    Vor dem Zusammensetzen sollte der Käfig neu eingerichtet werden, damit der Erstwelli keine alten Rechte beansprucht und für ihn ebenfalls alles neu ist, dass klappt eigentlich immer.

    Wenn du keinen anderen Käfig mehr hast, vielleicht kannst du vorübergehend einen im Bekanntenkreis ausleihen.

    Oder richte den neuen Käfig ein,setze den neuen Welli da hinein und räume wie oben erwähnt ein zwei Spielzeuge um, bevor der andere Welli dort einzieht.
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    herzlich willkommen im Wellensittich - Forum.

    Bitte auch die ersten Th. lesen, damit Du weist wie es hier läuft.

    Die bisherigen empfehlungen sind soweit ok.

    Hennen haben Hormonschübe, dies kann man an der Nasenhaut sehen, benehmen sich also von Zeit zu Zeit mehr oder weniger Zickig. Allen gegenüber. Hennen haben von Natur aus einen Nagegrieb, der in der Natur vor dem Brüten wichtig ist um ein Nest zu bearbeiten. Zuhause ist er nicht so erwünscht, wenn sie dann so Möbel etc. anknabbern.

    Deshalb werden oft zwei Hähne gehalten. Dagenen ist soweit nichts einzuwenden, auch wenn es nicht ideal ist. Auch ich kenne Halter die mehre Hähne halten und keine Hennen.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Re: Hallo

    Ohhh, Hans -Jürgen, da kennste aber meinen Yoshi nicht.
    So viel, wie der alles am bearbeiten ist, was ihm vor den Schnabel kommt ist an dem dann glatt ne Henne dran vorbei gegangen:D
     
  7. malejie

    malejie Guest

    also bei mir sind alle Nagetiere... Männchen und Weibchen;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Steffchen

    Steffchen Guest

    Ich hatte früher auch immer zwei Hähnchen zusammen...haben sich immer blendend verstanden. Jetzt hab ich zwei Pärchen, allerdings ist das eine Weib dermaßen zickig, dass sie keinen an sich ran lässt. Nie. Frauen bergen ein Risiko ;)
     
  10. adeamus

    adeamus Guest

    also du kannst zu deinem ein weibchen oder ein männchen setzen. und wie im richtigen leben können sich die beiden auf anhieb verstehen, zusammenraufen oder werden sich nie grün werden. :D

    ich hab zwei mädls und beide harmonieren wunderbar. von wegen zicken :S
     
Thema:

Neuer Käfig?

Die Seite wird geladen...

Neuer Käfig? - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. Käfig ist viel zu klein...

    Käfig ist viel zu klein...: Hallo, ich brauche Hilfe! Wir haben eine Henne mit Käfig gekauft, dieser ist viel zu klein! Der Käfig von unserem Hahn ist mind. dreimal so groß...
  5. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen