neues Verhalten

Diskutiere neues Verhalten im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich muß auch mal um Rat fragen. Wie einige ja wissen, habe ich ein "behindertes" Paar. Er kann auf einem Auge nicht sehen und fliegt deswegen...

  1. #1 Jens-Manfred, 10. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Ich muß auch mal um Rat fragen.

    Wie einige ja wissen, habe ich ein "behindertes" Paar. Er kann auf einem Auge nicht sehen und fliegt deswegen nicht und sie hat durch Rupfen und Selbstverstümmelung einen kaputten Flügel und fliegt deswegen nicht. Beide sind seit nunmehr ca 2 Monaten zusammen. Lieben tun sie sich zwar nicht, aber hacken und beissen tun sie sich auch nicht. Sie sitzen frei, er immer höher als sie. Sie darf zuerst fressen, er kommt immer erst danach. Anfassen darf man beide nur, wenn sie gute Laune haben. Dabei ist er recht eifersüchtog und beisst einen auch weg, wen man sie kraulen möchte und ihm das nicht in den Kram passt.

    Seit fast einer Woche sitzt sie allerdings nur noch im Käfig. Der ist recht klein, weil er nur zum Füttern gedacht ist. Grundfläche vielleicht 80 * 60 cm. Dabei sitzt sie immer in der gleichen Ecke auf dem Boden. Sie macht sich ganz flach, hat den Schnabel auf dem Boden oder ( seltener ) im Gefieder, als wolle sie schlafen. Aber wehe, man kommt an den Käfig. Dann springt sie wie besessen heran und versucht einen wegzuhacken.

    Er sitzt seitdem oft in der Klappe, so dass man auch nicht mehr reingreifen kann und verteidigt das Revier.

    Dabei wollen die beiden eigentlich nichts voneinander wissen. Gegenseitiges Kraulen nur von ihm zu ihr, aber selten und gegenseitiges Füttern habe ich auch noch nicht oft beobachtet.

    Also, wer kann mir erklären, welche Gemütsstimmung sie hat. Ach ja, beide sind über 20 Jahre alt.

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zora-cora

    zora-cora Guest

    .

    hallo

    also ich bin ja nun wirklich nicht der profi ;) aber könnte es denn nicht sein, dass die beiden brüten wollen? das sieht so nach "brutrevier-verteidigen" aus, oder nicht?

    bin mal gespannt, was da noch so an anderen antworten kommt...
     
  4. #3 Jens-Manfred, 10. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Brüten ?

    Das setzt doch aber vorraus, dass die beiden so richtig harmonieren oder ?

    Aber sie sitzt tatsächlich in der hintersten Ecke unter einer Stange und dem Trinknapf. Sonst allerdings ohne irgendwelche Reaktionen. Kein Nestbau oder so etwas. Sie könnten ja Papier zerreissen oder von den Kletterbäumen Rinde mitreinbringen, aber nichtsda ....
     
  5. zora-cora

    zora-cora Guest

    hm....

    wärst du mit einer einzigen frau auf einer einsamen insel, würdest du länger als 2 monate warten?? :D :D :D

    *scherzle gmacht*

    naja, wie gesagt, ich bin nicht der profi..... bin aber ebenfalls immer noch auf weitere antworten gespannt.
     
  6. behb

    behb Guest

    Kann es sein, dass sie krank ist, und er Sie schützt?

    Hab bei so was keinen Dunst.... aber ich würde mir Sorgen machen.:(
     
  7. #6 Jens-Manfred, 11. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    krank ?

    Das glaube ich eigentlich nicht, werde aber mal zum TA gehen.

    Das Gefieder ist, da wo es nachwächst, weil sie ja ein Rupfer war, schön nachgewachsen, sie frisst alles, erzählt, wann immer sie kann, es sieht alles i.O. aus.
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Brutverhalten

    Hallo Jens-Manfred,

    das Verhalten was Deine zwei an den Tag legen, würde ich als Brutverhalten interpretieren.
    Selbst wenn ein Paar noch nicht so perfekt harmoniert, der Instinkt dafür bleibt nach wie vor vorhanden.

    Habe Deine anderen Berichte nicht mehr so richtig im Kopf:~
    Aber es handelt sich hier um Wildfänge?

    Bei WF sind diese Instinkte logischerweise noch viel ausprägter als bei einer HZ (wenn bei solchen überhaupt).

    Hast Du einen Nistkasten aufgehängt?

    Wenn die Henne in Brutstimmung ist würde ich da nicht zögern einen aufzuhängen.
     
  9. #8 Coco´s Boss, 11. November 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Jens Manfred.
    Mach doch mal einen Test und hänge einen Brutkasten rein.Vielleicht wird er ja direkt angenommen?
    LG.
    Joe.:0-

    Hallo Heike.
    Haben wir wohl den gleichen Gedanken gehabt.
     
  10. behb

    behb Guest

    das wäre jedenfalls Nervenschonender für die Papadame.
    Denn wenn sie wirklich nur Brutlustig sind, wäre ein TA-Besuch zwecklos. Dafür gibts eh keine medizin ;) :D
     
  11. #10 Jens-Manfred, 11. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Danke für die schnellen Antworten

    Okay, okay,

    dann werde ich mal einen Brutkasten beschaffen und mich daran machen und für eine Sachkundeprüfung üben. Denn sollten die beiden mit Nachwuchs liebäugeln, sollte ich wohl vorbereitet sein.

    Es ist ja auch irgendwie aufregend. Da habe ich sie erst seit relativ kurzer Zeit und schon verlangen sie einem alles ab. Er könnte ein Wildfang sein, ( offen beringt ), sie ist geschlossen beringt. Aber Brutlust heist ja noch nicht, dass sie auch Eier legt oder ? Zumindest ist kein Balzverhalten zu sehen.

    Aber dass reine Stubenvögel mit Familienanschluß, sogar mit Schäferhund, der immer wieder auf der Lauer liegt, so ein Verhalten zeigen, verwundert mich schon.
     
  12. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Jens-Manfred,

    also bei unseren Amazonen, wird auch, trotz Familienanschluß mit 2 Hundenanschluß, sehr gerne gebrütet und auch die ganze Facette des Verhaltensrepertoires während der Brutphase ausgelebt. Obwohl, die beiden kein "richtiges" Paar sind. (Übrigens, die Eier waren noch nie befruchtet). Wir haben eine schöne Kroes-Nisthöhle aufgestellt. Ist sehr gut angekommen.
     
  13. #12 Jens-Manfred, 11. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Nestbau

    Danke für eure Antworten. Ihr scheint Recht zu haben. jetzt fängt sie an, die Zeitungen zu zerreissen und ihre Ecke auszustopfen. Irgendwie niedlich, das sieht tatsächlich aus wie ein kleines Nest. MAl sehen, wo ich einen Nistkasten herbekomme.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: Nestbau

    vielleicht hier oder dort
     
  16. #14 Coco´s Boss, 11. November 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Jens Manfred und die Anderen:0-
    Toll das Sie jetzt anfängt ein Nest zu bauen.
    Das erspart Dir schon mal eine Sorge und den TA. Besuch.
    Ich habe auch so einen Nistbaum vor langer Zeit zum Eingewöhnen integriert.
    Das sind ja richtige Monster.
    mindestens 40Kg. schwer.
    Aber mittlerweile haben die sich dran gewöhnt und Peppi hält manchmal seinen Mittagsschlaf darin.

    [​IMG]
    [​IMG]
    LG.
    Joe.:0-
     
Thema:

neues Verhalten

Die Seite wird geladen...

neues Verhalten - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...