Neumanns Blausteisssittich

Diskutiere Neumanns Blausteisssittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen ich melde mich wieder einmal. Neues gibt es nicht viel, ausser, dass ich ein kleines Problem habeund zwar folgendes: Ich...

  1. #1 Jenny_Hirsiger, 8. Oktober 2010
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Hallo zusammen

    ich melde mich wieder einmal. Neues gibt es nicht viel, ausser, dass ich ein kleines Problem habeund zwar folgendes:

    Ich hatte diesen Sommer ein Junges bei den Miritiba-Blausteisssittichen. Da die DNA-Analyse ergeben hat, dass es ein Weibchen ist, habe ich mich auf die suche gemacht auf ein Männchen, damit ich dann ein Paar verkaufen kann und es sicher keinen Einzelhaltungsvogel wird, da es in der Schweiz nicht viele Miritibas gibt.
    Eine Züchterkollegin hat gesagt, sie habe ein junges Männchen, dieses ich günstig von ihr haben konnte und meine Mutter ist dieses abholen gegangen, da ich noch bei der Arbeit war.

    Als ich nach Hause kam habe ich mit schrecken festgestellt, dass es sich nicht um einen Miritiba handelt. Er hat einen deutlich röteren Bauch, ist etwas grösser als meine anderen Miritibas, hat bei den oberwangen mehr grün als Blau und auch keine Rotenunterflügel. Ich denke, es handelt sich hier um einen Neumanns-Blausteisssittich, kann dies sein?
    Nach meinem Wissen, habe ich gedacht, dass es keine Neumanns-Blausteisssittiche in gefangenschaft gibt!? :? Könnte es auch sein, dass es sich hier evt. auch um ein gemisch handeln?

    Wenn sich dieser ein wenig eingelebt hat und nicht mehr so wild ist, werde ich am Wochenende noch ein Foto hochladen.

    Freundliche Grüsse und schon mal vielen Dank für die Antworten.

    Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Ohne Bilder kann man natürlich nicht viel zu dem Thema schreiben.
     
  4. #3 Jenny_Hirsiger, 9. Oktober 2010
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Photos

    Hallo zusammen, ich habe jetzt einige Photos gemacht. Auf dem zweiten und letzten Photo ist der junge Miritiba auf der linken Seite zu sehen und der Neumanns (wie ich vermute) auf der rechten Seite und die anderen drei sind Einzelphotos.

    Danke für Antworten.
     

    Anhänge:

  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Echt schwierig zu sagen. Wie alt ist denn der Vogel. Ich würde ihn fast als Mischling einstufen. Am besten würde man sich die elterntiere mal ansehen. Als Neumanns dürfte er kein rot im Flügel haben, müßte aber mehr blau in den Wangen haben.
     
  6. #5 Jenny_Hirsiger, 9. Oktober 2010
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Er hat einen 08er-Ring, aber die Züchterin hat gesagt er sei von Anfang dieses Jahres, sie habe kein anderer Ring mehr gehabt. Ich habe ihr auch schon ein Mail geschrieben und gefragt, wie die Elterntiere aussehen.
    Er hat kein Rot in den Flügel. Er hat etwas mehr rot im Bauchbereich und die Wangen sind schon ziemlich grün, das stimmt. Aber im Vergleich zu meinen Miritibas sieht er anders aus.
    Es kann gut sein, dass dies ein Mischling ist, nur sicher bin ich mir auch nicht.

    @solcan: was denkst du, wenn es ein Mischling wäre, welche zwei Arten es wären, die verpaart wurden?

    Vielleicht weiss ja jemand noch etwas.
    Würde mich auf weitere Antworten freuen.
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Miritiba und Grünwange? Schwer zu sagen.
     
  8. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hi ,

    also irgentwie wirkt er auf mich ehr wie etwas in richtung grünwangen... blausteiß kann ich da nicht viel erkennen aber das ist auf bildern eh nicht immer eindeutig. ein mix beider arten wäre für mich auch denkbar.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ernstl

    Ernstl Guest

    Grünwangen würde auch erklären warum er etwas gröser ist. Aber wie Rudi schon schrieb sollte man sich die elterntiere mal ansehen. Auserdem kann ein Bild auch täuschen. Man kann also nur mumasen.
     
  11. #9 Jenny_Hirsiger, 17. Oktober 2010
    Jenny_Hirsiger

    Jenny_Hirsiger Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6264 Pfaffnau
    Die Elterntiere sind verschieden, das Weibchen sieht aus wie das Jungtier und das Männchen ist ein Miritiba.

    Ich konnte ihn zurückgeben, da es mir ja nichts bringt, ein Mischling oder so ähnlich zu haben. Die Züchterin schaut jetzt selbst, was es sein könnte.

    Trotzdem vielen Dank für die Antworten.
     
Thema:

Neumanns Blausteisssittich