Niessen ??

Diskutiere Niessen ?? im Aras Forum im Bereich Papageien; Also nur mal aus Prophylaktischer sicht, wieviel niessen ist normal und wann wäre der übergang zu einer Erkältung ? Und was wäre vorbeugend dann...

  1. #1 Pringles, 24.04.2007
    Pringles

    Pringles Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Also nur mal aus Prophylaktischer sicht, wieviel niessen ist normal und wann wäre der übergang zu einer Erkältung ? Und was wäre vorbeugend dann zu tun ?
    Da ich schon viel gegooglet habe,und leider keine konkrete Antwort gefunden habe, wäre vielleicht ein erfahrungsbericht eurer seits ganz hilfreich. Und natürlich möchte ich nicht Morgens aufstehn und meine kleine liegt in der Voliere statt auf dem Stamm...

    Die Antworten die ich ergooglet habe, stand was von
    1. Rotlicht
    2. Kamillentee

    und ich hoffe das es hier weitere Antworten gibt....
     
  2. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Hallo Alex!
    5mal niesen ist normal aber bei 6mal würde ich was unternehmen.:D
    Nee...quatsch..
    Aras niesen immer mal,vor allem ,wenn sie sich mit dem langen Zeh in der Nase bohren.Das ist völlig normal und gehört zur Reinigung der Nase dazu.Ist ein Vogel erkältet,wird es nicht beim Niesen bleiben,sondern dann wird auch Sekret aus der Nase kommen und dann werde ich sofort meinen Ara schnappen und zum TA fahren.
    Ich bin der Meinung,dass Vögel so kompliziert sind,in ihrer Anatomie,dass ich lieber einmal mehr zum Doc fahre,als dass ich mit Kamillentee und Rotlicht etwas falsch mache und die ganze Sache sich noch verschlimmert.
    Du weißt ja,dass Vögel ihre Krankheiten verstecken,bis es nicht mehr geht und von daher müssen Alarmglocken angehen,wenn das Tier sich verändert.

    Grundsätzlich gilt es,Zug zu vermeiden.Das heißt,beim Lüften darauf achten,wo die Tiere sitzen.Ebenso,nicht abends die Vögel duschen,denn dann haben sie nicht mehr genug Zeit,um vor dem Schlafen noch trocken zu werden.Niesen kann aber auch von zu trockener Luft kommen,also immer gut auf die Luftfeuchtigkeit achten.Staubiges Einstreu vermeiden.
    Liebe Grüße,BEA
     
  3. #3 Pringles, 24.04.2007
    Pringles

    Pringles Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    So nach längerem suchen nun hab ich diesen text gefunden :

    Erkältung:
    Zugluft ist auch für Vögel schlecht. Der Vogel sitzt permanent aufgeplustert, die Atmung klingt rasseln und es kann sogar Schleim aus der Nase laufen. Ist der Vogel leicht erkältet hilft eine Bestrahlung mittels Rotlicht, Kamillentee zum Trinken, und Vitaminpräparate. Bei starker Erkältung zum Tierarzt, denn Gefahr einer Lungenentzündung.
     
  4. #4 Pringles, 24.04.2007
    Pringles

    Pringles Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja das sie ihre Krankheiten so lange zurückhalten weiß ich ja daher auch die Frage bezüglich Niessen/Erkältung.
    Und die Grundsätze die du aufführst sind sowieso selbstverständlich, aber ich muß ehrlich sagen jetzt in der FrühWarmen Jahreszeit ist es nicht so einfach mit Lüften und kein Durchzug zu erzeugen. Aber was machen die in der Freien Natur ? Flüchten sie vor jedem Windstoss ? Und vor allem die Leute mit einer Aussenvoliere ?
    Fragen über fragen......LOL
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Draußen "zieht" es nicht,da ist es windig.:zwinker:
    Die Vögel werden sich dann an eine Stelle setzen,die ihnen angenehm ist.Darum muß man in einer AV Schattenplätze und geschützte Plätze anbieten,überdachte und offene.

    Du lüftest eben nur in einem Raum und dann im Nächsten.Durchzug entsteht ja,wenn du an zwei Stellen gleichzeitig offen hast.
    Ich merke das in meinem Haus sehr deutlich,wenn ich hier im 1 Stock ein Fenster offen habe und die Kinder im Erdgeschoss auch.Man kann durchaus den Zug vermeiden und trotzdem gute Luft haben.
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. #6 Pringles, 24.04.2007
    Pringles

    Pringles Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja das stimmt, aber da du ja auch Kinder hast weißt du ja wie schwer das sein Kann *gg
    Von daher denke ich mal wird sich das einspielen.
     
  7. Langer

    Langer Guest

    Hi

    Niesen ist auch bei meinen normal,aber wenn einer mal mehr niest als normal und ich vermute das er sich doch erkältet hat---------------nehme ich Geranieenblätter---diese in der Hand zerreiben und demm Vogel dann sanft über den Schnabel steifen/steicheln---habe diesen Tip vom meinem TA--hat sich gut bewährt-----aber nicht verwechseln:wenn er wirklich krank ist gleich TA
     
  8. #8 Pringles, 25.04.2007
    Pringles

    Pringles Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Na welch ein Zufall wir haben immer Geranien hier....Gut zu wissen sie auch im Anflug einer Erkältung nutzen zu können.
     
Thema: Niessen ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. niessen papagei

    ,
  2. Niessen vögel

    ,
  3. trockenes niesen ara

    ,
  4. rotlicht ara wie lange,
  5. haufiges niessen bei papagei
Die Seite wird geladen...

Niessen ?? - Ähnliche Themen

  1. Henry (Hellroter) und Rico (Grauer) durften heute wieder ihren Freiflug geniessen

    Henry (Hellroter) und Rico (Grauer) durften heute wieder ihren Freiflug geniessen: Hallo zusammen, bin neu hier, wurde dadurch annimiert, dass man sich grosse Sorgen machte, da meine Vögel in Dietramszell auf Bäumen gesichtet...
  2. Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen

    Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen: Hallo zusammen, bin neu hier, wurde dadurch annimiert, dass man sich grosse Sorgen machte, da meine Vögel in Dietramszell auf Bäumen gesichtet...