Nistkästen

Diskutiere Nistkästen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo soay, Ich danke dir für deinen Beitrag. So ganz unlogisch ist das mit dem Abhängen der Nistkästen sicherlich nicht, weil auch mir klar...

  1. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo soay,

    Ich danke dir für deinen Beitrag.
    So ganz unlogisch ist das mit dem Abhängen der Nistkästen sicherlich nicht, weil auch mir klar ist, dass da mehrere Faktoren eine Rolle mit spielen beim Brüten. Ich wollte wirklich nur in Erfahrung bringen, wie das der Großteil von euch handhabt mit den Nistkästen und vor allem wollte ich wissen, wie sieht das Brutverhalten aus, wenn die Kästen ganzjährig draußen hängen - also in einer Außenvoliere. Das Problem, dass man letztendlich wahrscheinlich eine Überzahl an Nymphensittichen hat, sei bei der Frage mal ganz außer Acht gelassen.

    Lieben Gruß von anuschka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Das denke ich nicht. Wenn man die Tiere unter einigermaßen natürlichen Bedingungen in einer AV hält, brüten sie auch mit noch sovielen Brutmöglichkeiten zu ungünstigen Zeiten, zum Beispiel im Winter, nicht.

    Sie verhalten sich nicht anders als Vögel in freier Natur auch, egal ob bei uns oder in anderen Ländern. Nur wenn der Mensch eine "künstliche Umgebung" schafft bringt er dies durcheinander.

    Viele Grüße
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Und sie tun es doch, wenn ich nicht radikal Futter und andere Möglichkeiten einschränke!
    Wer macht das?
     
  5. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo soay,

    genau das wollte ich wissen bzw. bestätigt haben. Wenn nämlich keiner in die natürlichen Bedingungen bei den Vögeln eingreift, dann bleibt ihr natürliches Verhalten auch zum Teil bestehen. Ich habe mich hier bei uns bei mehreren Züchtern kundig gemacht und habe die Erfahrung machen müssen, dass es zum Großteil bei der Haltung der Nymphensittiche oder der Vögel allgemein um den Profit geht - es fühle sich hier jetzt bitte bitte keiner angesprochen. Also hieße das im Frühjahr so zeitig wie möglich Kästen raus und vor dem ersten Frost wieder rein. "Wieso denn die Kästen draußen hängen lassen - da erfrieren doch die Küken." Und dann bitte so viele wie möglich Bruten in dieser Zeit. Deshalb kam diese - vielleicht für den einen oder anderen etwas unverständlichen - Gedankengänge von mir.

    Lieben Gruß von anuschka
     
  6. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Ich :D , aber nicht bei Nymphen. Die habe ich nämlich nicht.

    Auch das zähle ich zu der von mir genannten "künstlichen Umgebung".

    Wenn man die Tiere das ganze Jahr unter den gleichen Bedingungen hält (auch Futter), ohne irgendwelche Veränderungen, braucht man sich darüber nicht zu wundern.

    Viele Grüße
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Ich habe keine Nymphensittiche, aber das ist egal,
    denn für die Zucht gelten für alle Sittiche die gleichen Voraussetzungen.
    Ich trenne sogar nach Geschlechtern, um ganz sicher zu gehen.
    Es gibt bei mir keine gleichbleibenden Bedingungen, denn sie sind in AV´s.
    Ich bin vielleicht sogar einer der wenigen, die die Fütterung jahreszeitlich anpassen, im Gegensatzu zu vielen, wie man nachlesen kann, die im Winter besonders reichhaltig füttern.
     
  8. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    In Australien, bitte?

    Und in manchen Jahren gibt es zwei bis drei Bruten hintereinander. Dabei mausern sie sogar noch!

    Hier schreibt einer, der vom Klima Australiens wohl keine Ahnung hat, geschweige denn jemals auf diesem Kontinent war!

    Im Übrigen sind Nymphensittiche Nomaden. Soviel zur Relativierung obiger Aussagen.
     
  9. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Die Lebensweisen im südamerikanischen Regenwald sind auch mit denen der australischen Steppe zu vergleichen. Sicher!:nene:

    Und warum dann dieser Unsinn:



    Dies sollte nicht zur Nachahmung empfohlen werden bei so hochsozialen, monogamen Vögeln wie Nymphensittichen!
     
  10. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Dieses "Trennen nach Geschlechtern" wird gar nicht selten von Züchtern betrieben. Ich habe es mehrfach gesehen und es wurde mir auch persönlich stolz berichtet, weil die Hennen dann viel schneller bereit zum Tretakt seien8( .

    Nicht nur, daß die Nymphen so gut wie beschäftigungslos auf nur zwei Ästen in Volieren rumsitzen müssen und nur zu Brutzeiten genutzt werden, nein, sie werden auch noch von ihren Partnern und Sozialpartnern getrennt. Ich finde das übel und alles andere als Ausdruck von Tierliebe..., die so gerne mal geheuchelt wird:nene: .
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Liora

    Liora Guest

    ...und dann hört ja auch die artgerechte Haltung auf............:+schimpf :+schimpf
     
  13. #31 Sittichfreund, 9. Oktober 2006
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Sorry, wußte nicht, daß man dort gewesen sein muß, wenn man hier schreiben will. :(
    Das wurde mir bei der Anmeldung damals aber auch nicht gesagt. 8o
    Vielleicht ist dieses aber eine neue Regelung und gilt für die Alteingesessenen nicht.:?
     
Thema:

Nistkästen