Noch ein Paar Wellis oder Nymphen

Diskutiere Noch ein Paar Wellis oder Nymphen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Abend zusammen habe eine Frage Soeben habe ich von meinen Eltern erfahren das sie mir ein weiteres Vogelpaar zu weihnachten schenken...

  1. Agafreund

    Agafreund Banned

    Dabei seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen habe eine Frage
    Soeben habe ich von meinen Eltern erfahren das sie mir ein weiteres Vogelpaar zu weihnachten schenken wollen.Ich soll mich zwischen Wellis und Nymphis entscheiden. wie ihr euch denken könnt stecke ich in leichten Schwierigkeiten den " Wer die Wahl hat, hat auch die Qual" nicht wahr.Nymphensittiche sind sehr schön aber auch manchmal sehr laut und bei Wellis gibt es eine größe auswahl an Farben und überhaupt weiß ich nicht ob meine Voliere groß genug für 4 Nymphen- und 2 Wellensittiche ist 1,20*0,80*2,00m (H/B/L).Was würdet ihr mir empfehlen ein Paar Wellis oder Nymphen.Zurzeit habe ich eine gelben und einen Naturfarbenen Nymphen und einen weißen und einen blauen Welli:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AnnaCKurz

    AnnaCKurz Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Hallo,

    ich habe oft gelesen, dass die Wellensittiche den Nymphensittichen
    zu aktiv seien, da die Nymphen doch einen ruhigeren Charakter
    als die Wellis haben. Ich persönlich würde wohl eher noch zwei
    Nymphen dazu setzen. Oder, Du spendierst den Wellis was eigenes,
    wenn Du den Platz hast, in der selben Größe, so haben die Nymphen
    mehr Ruhe und Du kannst, wenn der Platz in den jeweiligen Voliere
    ausreicht, Nmphen- und Wellensittiche aufstocken. Wir hatten erst
    zwei Wellihähne und als wir zwei Hennen dazu setzten, fingen die
    beiden Jungs an, ausgeglichener zu werden. Sie wirken auch nicht
    mehr so unzufrieden...
    Das ist eine schwierige Entscheidung. Wir selbst haben Wellensittiche,
    vielleicht antwortet noch jemand, der Wellis und Nymphen gemeinsam
    hält.

    Schöne Grüße, Anna
     
  4. Agafreund

    Agafreund Banned

    Dabei seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich finde ich das meine Vögel irgendwie voll aufeinander abgestimmt sind.Sie spielen MITEINANDER aber ohne grobere Tätigkeiten und ruhen sich ebenfalls zusammen aus.Manchmal da krault unser Wellihahn den Nymphen hahn.Nach meinem Gefühl würde ich schon gerne noch ein Paar wellis haben aber es ist ja noch ein bisschen zeit bis weihnachten.

    Aber trotzdem könnt ihr mir noch weiter empfehlungen schicken würde mich sehr freuen
     
  5. Melody

    Melody Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Agafreund,

    ganz ehrlich ? Deine Voliere mit den genannten Maßen ist mit 4 Nymphen und 2 Wellis schon überbesetzt, da würde ich keine weiteren Vögel mehr hineinsetzen, sondern eher eine zweite Voliere anschaffen.

    Wie wäre es denn, wenn du dir von deinen Eltern zu Weihnachten einen finanziellen Zuschuss für eine schöne, grosse, eigene Voliere für die Nymphen wünschen würdest ? Dann hätten die schon mal ihr eigenes Reich. :zwinker:

    In die Voliere der Wellis passen dann auch noch zwei Neuzugänge, die du im Tierschutz bestimmt findest ! :)
     
  6. #5 Fantasygirl, 11. Dezember 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Kurze Zwischenfrage: Wie viel Freiflug bekommen die Tiere denn?
     
  7. Agafreund

    Agafreund Banned

    Dabei seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Erst zu dir Melody.Ich habe bis jetzt 1 Paar Nymphen und 1 paar Wellis in der Voliere und die Frage ist noch ein Paar wellis oder nymphen:)

    Und Fantasygirl. Meine Vögel bekommen den ganzen Tag Freiflug.Von 8 bis open end bis alle drin sind,und wenn nicht schlafen sie auch mal gerne aufm Regal
     
  8. #7 Fantasygirl, 11. Dezember 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Dann finde ich, dass das doch eine wunderschöne Voli in einer tollen Größe ist!
    Ich gebe zu, dass ich mich mit Nymphen nicht all zu sehr auskenne und deshalb keine Aussage darüber treffen will, wie viele man davon rein tun kann. Aber vier Wellis und zwei Nymphen kann ich mir da grundsätzlich vorstellen, ohne mich aus dem Fenster lehnen zu wollen. Bei "nur"-Wellis wäre da ja auch ordentlich Platz für mindestens 10 Tiere.
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich würde dir zu einem weiteren Wellensittichpaar raten. Nymphen im Schwarm können recht laut sein, besonders die Hähne.
     
  10. Agafreund

    Agafreund Banned

    Dabei seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    das kann ich mir sehr gut vorstellen und besonders in der Balzzeit. ich habe mich natürlich auch auf infoseiten erkundigt und da stand das man nymphensittiche immer in überzahl halten soll aber das find ich blöd.ich meine dann würden die wellis unterdrückt werden und gar nicht zu vorschein kommen.aber ich glaube ich nehm noch ein paar wellis
     
  11. AnnaCKurz

    AnnaCKurz Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Hallo,

    dabei heißt es oft, dass die Wellis den Nymphen zu agil und mitunter aufdringlich sein sollen.
    Wenn ich so darüber nachdenke, würde ich zwei Nymphen nehmen, da eher die Nymphen von den
    Wellis unterdrückt werden...

    Schöne Grüße, Anna
     
  12. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    und das ist dann nicht problematisch ? Es sollte niemand unterdrückt werden. Verschiedene Arten, auch wenn sie sich nichts tun, sollten aber wenigstens eine eigene Behausung haben.....oder die gemeinsame Voli ist riesig....
     
  13. Melody

    Melody Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lapingi,

    ich glaube, Anna meinte eher, mehr Nymphen sind besser, damit sie eben in einer Überzahl gegenüber den Wellis sind. :zwinker:

    Nymphen sind sehr friedlich und unterdrücken bestimmt keine anderen Arten, Wellis aber können und tun das oft sehr wohl, gerade bei den sensiblen Nymphen nutzen sie deren Friedfertigkeit gern für allerlei Schabernack aus.

    Ich glaube, Hobbit war es, die hier mal sinngemäß schrieb : " Wenn die Nymphen in der Überzahl sind, trauen sich die Kleinen vielleicht nicht ganz so viele fiese Dinge." Und das trifft es ganz genau.

    :)
     
  14. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    jo, genau so ist es.
    Wellis sind fiese kleine Kobolde die fast nie müde werden.
    Nymphen sind gemütliche Zeitgenossen und vor allem Schisser:D

    Balzgesang von Nymphenhähnen kann lang und nervig sein, aber Nymphen plappern nicht non stop wie Wellis.
    Und wenn Nymphen fest verpaart sind, hört man nur noch selten ihren Balzgesang, denn dann haben sie ihre Henne ja erobert.
    Wobei ich sagen muss, ich hab noch nie mehr als zwei Nymphen gehabt, ich weiß nicht wie ihr Schwarmverhalten ist.

    Tja...ich glaube, ich könnte mich auch nicht entscheiden:~
    Aber ich glaube, um die Nymphen nicht zu sehr zu stressen, würde ich auch eher noch ein Nymphenpaar nehmen als die Wellis.
     
  15. Agafreund

    Agafreund Banned

    Dabei seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mich entschieden kein weiteres Paar zu nehmen und mir stattdessen viel Spielzeug,Spielplätze und vor allem Glöckschen für meine vögel und Vogelbücher für mich zu wünschen. denn ich hab gemerkt das es grad so harmonisch zwischen meinen vögel ist das will ich nicht ändern.
    UND PS. WENN EUCH JEMAND VERSUCHT ZU ERZÄHLEN DAS ICH NOCH WEITERE ACCOUNTS HABE. DAS STIMMT NICHT :nene:. Ihr wisst wie das ist einer fängt damit an und dann kommt der Stein ins rollen :(. und hört nicht mehr auf.Und sowas macht mich einfach nur 8(8(8(8(8(8(8(8(
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    so sehe ich´s auch. Aber es kommt natürlich auch auf die Charaktere an. Bei den Einen klappt das gut, bei Anderen weniger. Bekannten ist mal ein Welli zugeflogen. Ein gaaaanz zierlicher HansiBubi. Den steckten sie dann in die Nymphenvoli, weil sie keinen anderen Käfig hatten. Dieser kleine Welli mischte die beiden Nymphen ganz schön auf.....die hatten richtig Schiß vor dem Winzling....und er fühlte sich wie ein kleiner König...:D.er blieb aber nicht lange und wurde dann in einen Wellihaushalt vermittelt....nachdem sich niemand wg. des Verlustes meldete.
     
  18. AnnaCKurz

    AnnaCKurz Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Hallo,

    @Lapingi: Gerade das finde ich ja so problematisch und ich selbst kann es nicht leiden,
    wenn irgendwer unterdrückt wird. Bei Fischen (wir haben selbst welche) ist das oft so,
    aber das liegt dann meist an den ungünstigen Haltungsbedingungen wie zu kleines Becken,
    zu viele Fische usw. Ich denke, dass jedes Tier für sich die meisten Vorteile haben möchte,
    denn dann ist das Überleben gesichert. Ist bei den Menschen auch nicht anders... :~

    @Melody: Genau so meinte ich das. :) Die Nymphen sind zwar größer, als die Wellis, doch
    haben dei Wellis den kleineren Respekt.

    @Hobbit: Dass die nie müde werden, kann ich nur bestätigen. Unsere vier sind so agil
    und munter und das noch bis spät in die Nacht hinein. Wenn drei schlafen, dann spielt
    der vierte eben Alleinunterhalter und steckt die anderen damit an. :~ Die wissen scheinbar
    ganz genau, dass wir ihren Käfig abends erst zu machen, wenn alle drin sind. Oft ist es
    nämlich so, dass mindestens einer ausserhalb schläft. :(

    @Agafreund: So geht es mir auch oft: ich lasse lieber das gut Funktionierende bestehen.
    Du kannst Deine Vögel später immer noch aufstocken, aber die viele neue Beschäftigung,
    die sie dann haben werden, ist eine feine Sache!

    Schöne Grüße, Anna
     
Thema: Noch ein Paar Wellis oder Nymphen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphe plappern