Not macht erfinderisch

Diskutiere Not macht erfinderisch im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo!Nachdem mein lieber Rokko mal wieder die Tür(trotz Metallschiene) etwas angenagt hat,wollte ich mal nachfragen,welche Sicherheitsmaßnahmen...

  1. thimmi

    thimmi Guest

    Hallo!Nachdem mein lieber Rokko mal wieder die Tür(trotz Metallschiene) etwas angenagt hat,wollte ich mal nachfragen,welche Sicherheitsmaßnahmen ihr habt,um das Haus b.z.w.die Wohnung einigermassen "Schnabelsicher"zu gestalten.
    Vielleicht kann man sich ja gegenseitig ein paar Tipps austauschen?:+klugsche
    Denn ich dachte eigentlich,das eine Metallschiene auf der Türe eine Sicherheitsmaßnahme wäre,aber leider ist es für Rokko nur eine Beschäftigungstherapie.8o Denn die Tür ist trotzdem schon zerlegt und das obwohl er genügend Nagematerial zur Verfügung hat.
    Liebe Grüße Renate
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Renate,

    ich schick dich mal ins Zubehör, denn dort sind solche Beispiele eher zu finden, da es nicht nur die Grauen Monster betrifft :trost:
     
  4. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Eine Möglichkeit wäre: einfach ein Brett wie ein Bücherbord auf die Oberkannte des Türrahmens befestigen. Rechts und Links soviel überstehen lassen, daß der Vogel nicht mehr an das Holz des Türrahmens kommen kann.
    Die Breite des Brettes richtet sich ebenfalls nach der Größe des Vogels und sollte so groß sein, das der Geier auch nicht kopfüber hängend an den Türrahmen kommt.

    (Wenn ich in meinen "gesammelten Werken" ein Bild dazu finde, reiche ich es nach.) Bei mir sind seitdem keine Nymphen mehr unterm Regal bzw. "Brett" gesehen worden und so ein Brett ist schneller ausgetauscht als ein Türrahmen. :zwinker:

    Viel Erfolg
     
  5. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    „ Türschutz " bzw. „ Tierschutz "

    Ein Überbau verhindert das die „Geier" auf der Tür landen und
    man hängt ein Bild auf; worauf auch Vögel „ stehen " . :D

    Der „ schwebende " Freisitz (als höchster Punkt im Raum), ist eine
    gute Möglichkeit, die Rabauken von den Möbeln fern zu halten.
    Aus sicherer Höhe kann ja auch alles ungestört beobachtet werden.
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Not macht erfinderisch

Die Seite wird geladen...

Not macht erfinderisch - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  2. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  3. Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht

    Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht: Hallo, unserer Sperli-Paar hat eins ihrer Küken verstoßen, deshalb muss ich es jetzt von Hand aufziehen. Ich habe einen Dunkelstrahler über dem...
  4. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...
  5. Hühner in Not suchen gutes Zuhause!

    Hühner in Not suchen gutes Zuhause!: Auch hier nochmal der Hinweis zur Hennenrettung. Wer kann 2 oder mehr Hennen aufnehmen? Mehr hier im...