Nymph ist wasserscheu Teil 2

Diskutiere Nymph ist wasserscheu Teil 2 im Forum Nymphensittiche im Bereich Sittiche - Hallo Ihr Lieben, möchte mich schnell bedanken für Eure Tip's zum Baden und Duschen, hat geklappt, aber mit einer Abart. Badeschüssel wird immer...
B

Bea

Guest
Hallo Ihr Lieben,
möchte mich schnell bedanken für Eure Tip's zum Baden und Duschen, hat geklappt, aber mit einer Abart. Badeschüssel wird immer noch nicht angenommen, dafür mag es mein Coco, wenn ich Ihn mit den Fingern nass spritze!!! Ihm ist es dann auch egal wo er gerade sitzt, meist auf der Schublade vom Badezimmerschrank, sieht sehr gelungen aus, dann darf ich Ihn auch unter den Flügeln krabbeln, aber nur dann! Wie sieht es aus, habt Ihr auch so "abartig" veranlagte Vögel?
Mein neuer Vogel, der Rambo, badet gerne im Wassernapf, er ist auch noch nicht bereit die Badeschüssel anzunehmen. Seltsam! Warum schwierig, wenn es doch so einfach sein kann, ich würde mich über Eure Antworten freuen.
Liebe Grüße

Bea
 
Hallo Bea,

unsere Nymphen gehen auch in keine Badeschüssel. Vor einem Jahr waren es nur 2 Nymphen in einem normalen Nymphen-Käfig, da hab ich den Käfig unter die Dusche gestellt. Sie sind dann mit gespreizten Flügeln dagesessen und haben sich anregnen lassen. Sah lustig aus. Wenn sie nicht mehr wollten, sind sie in die "trockene" Ecke des Käfigs geklettert.

Jetzt haben wir ein Voliere, das a) nicht mehr unter die Dusche paßt und b) viel zu schwer ist :-) Es gibt doch diese Zerstäuber, wo man die Blumen mit besprüht. Das mögen sie. Jedes Tier hat halt so seine Eigenarten und wenn deiner auf Finger steht, warum nicht?

liebe grüße

tatjana
 
Moin moin!

Ja, ja diese Trinknapfbaderei! Und wenn nur eine Feder reinpaßt: lieber dort als in der schönen Badeschüssel. Manchmal glaube ich, das tun die Geier nur, um einen zu ärgern. http://www.vogelnetzwerk.de/forum/smile.gif Beliebtester Zeitpunkt für das Bad im Trinknapf: wenn der Käfig gerade frisch gereinigt wurde und die neue Einstreu drinnen ist.

------------------
Tschüss Rüdiger

[Dieser Beitrag wurde von Rüdiger am 17. September 2000 editiert.]
 
Hallo Bea!
Mach dir nichts drauß, mein Nymphenweibchen lässt sich auch nur mit den Fingern "antropfen", und lässt sich auch nicht mit der Blumenspritze ansprühen, und dass Männchen lässt sich weder ansprühen, noch antropfen, er geht auch nicht selber baden, hat aber trotzdem ein gepflegtes Gefieder.
Gruss Johannes
 
Hallo Jana,
saubere Finger sind was schönes, doch wenn ich Ihn über einen längeren Zeitraum so naßspritze bekomme ich in einer Hand immer einen Krampf, aber was macht man nicht alles für das Vergnügen und Wohlergehen der Pieper!
Ja, dass mit dem Kraulen unter den Flügeln ist etwas Besonderes, denn sonst darf ich Ihn nur auf dem Köpfchen krabbeln und das au´ch nur mit einem Finger. Habe Ihn leider als Babypieper zweimal mit der ganzen Hand eingefangen müssen und das ist jetzt die Quittung. Meine bessere Hälfte darf Ihn allerdings mit der ganzen Hand vom Köpfchen bis zur Schwanzspitze streicheln (Schnief).
Tja, man kann leider nicht alles haben. Vielleicht verzeiht er mir ja irgenwann in seinem Leben.
Liebe Grüße,
Bea
 
Uiiii! Bea!

Toll! Der läßt sich komplett streicheln?? Ich mein, das mit dem unter den Flügeln kraulen ist ja schon toll, aber von Kopf bis Schwanzspitze is ja noch krasser!! http://www.vogelnetzwerk.de/forum/eek.gif http://www.vogelnetzwerk.de/forum/wink.gif

Meine Coco läßt mich zwar auch ab und zu unter die Flügel, aber nur kurz. Ansonsten darf man nur den Kopf kraulen, alles andere is tabu! Bei Sammy is das Maximum der Bauch. Alles andere endet in hyterischer Rumfliegerei http://www.vogelnetzwerk.de/forum/frown.gif Aber vielleicht schaffen wir es ja doch noch irgendwann auch ihn so richtig zu kraulen...


Gruß,
Strapse
 
Thema: Nymph ist wasserscheu Teil 2

Ähnliche Themen

L
Antworten
11
Aufrufe
2.718
Geiermama
G
B
Antworten
6
Aufrufe
1.312
Gast
G
H
Antworten
3
Aufrufe
568
esth3009
esth3009
Zurück
Oben