Nymphe Aggressiv

Diskutiere Nymphe Aggressiv im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Brauche wieder mal etwas Info . Habe seit ca. 5 Wochen zwei Nympensittich ein Henne und Hahn . Dei beide sind ca. 5 Mon. Alt wo sie...

  1. elwis24

    elwis24 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Brauche wieder mal etwas Info .

    Habe seit ca. 5 Wochen zwei Nympensittich ein Henne und Hahn .
    Dei beide sind ca. 5 Mon. Alt wo sie zur mir kammen waren sie 3 Mon. Alt
    Also ziemlich zwei junge Tiere.
    Am Anfang waren sie ziemlich Scheu aber das ist ja normal.
    Nach ein paar Tagen habe ich begonnen sie mit Hirsen zur mir zu locken
    Und das klappte langsam auch , die Henne war aber mehr mutig und zutraulicher als der
    Hahn er ist etwas zurückhaltender als die henne.

    So und jetzt das Problem : seit ein paar Tagen wird die Henne gegenüber mir
    Etwas aggressiv , wenn ich zumbeispiel
    Hirse gebe dan kommt die auch aber vorher gibt's erst ein
    Kurzes fauchen Schnabel im kampfstellung , wenn ich
    dann mit ein Nein! ( etwas lauter) Sage beruhigt die sich
    und kommt dann zur mir . Wenn ich wieder mit der Hirse
    Mich entfernen will macht die wieder das gleiche probiert zu beißen.
    Ich muss dazu sagen das es nicht immer so ist
    Manchmal kommt sie ohne Probleme und nehmt sie sich die Hirse.
    Wenn ich mit der leere Hand so langsam mich nähre dann
    Gibt's fast immer diese Warnzeichen mit dem schnabel.
    Ich weiss nicht vielleicht soll ich mich beißen lassen damit
    Sie merkt ok. Das macht mir nichts aus und
    Lässt sie dann diese beissversuche wenn das nichts bringt.

    Bei meinen kleinen Sohn der ist 1jahr alt ist das noch schlimmer .
    Sobald er sein Hand auf dem Käfig lässt
    Rennt sie gleich hin und will zubeißen.
    Ich muss auch dazu sagen das mein Sohn nie alleine mit sie spielt
    Und nährt sich auch nie alleine zu den Käfig, immer mit mir auf dem Arm.
    Der Hahn hingegen ist harmlos , wenn er unsicher ist dann geht er einfach
    ein paar Schritte zurück ohne auf die Idee zu kommen zuzubeißen.

    Was soll ich denn Mensch tun!! Ich denke habe nichts falsch gemacht
    Gehe mit beiden Vögeln gleich um, ohne Hektik ohne das sie sich
    Erschräken .

    Wie ist es eigentlich wenn so ein Vögel zubeißt?
    Kann Mann das aushalten ??

    Vielleicht kann mir jeman hier helfen wie ich
    vielleicht da mich verhalten soll um die Aggressivität von meine
    Henne zu sinken.

    Danke um voraus .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo elwis,
    Fauchen ist meines Wissens bei Nymphen ein Zeichen von Angst, nicht Aggression.

    Vielleicht kommt Ihr ihr zu nahe und sie will Euch nur sagen "so nahe aber nicht!"

    Hand AUF dem Käfig ist nicht so gut, da von oben immer Gefahr kommt (in der Natur:Greifvögel).
    Vor Sachen und Bewegungen, die über ihnen sind, haben Papageien oft Angst; das sollte man vermeiden (auch sehr zahme Vögel, die dem Menschen eigentlich vertrauen, erschrecken sich oft, wenn die Hand direkt über ihnen ist).

    Ich würde es mal mit etwas mehr Abstand versuchen und sehen, ob sie von alleine den Abstand überwindet und kommt.

    Manche kleinen Kinder schlagen gerne mal mit der Hand gegen den Käfig, damit "etwas passiert".

    Diesen Kindern sollte man verdeutlichen, dass der Vogel dabei große Angst bekommt.

    Ich würde mal darauf achten, was DU machst und was SIE macht, bevor/ wenn sie nicht aggressiv ist (also Du, bevor Du Dich ihr näherst, und sie, wenn Du Dich ihr näherst).

    Und dann versuchen, dieses Situationen immer wieder so herzustellen, damit der Vogel Vertrauen bekommt, also davon ausgeht, dass Du ihr nichts tust.

    Kleine Kinder und kleine Vögel haben oft eine schwierige Beziehung: Die Kinder sind ungeduldig/ unsensibel und der Vogel "macht einfach nichts".
     
  4. elwis24

    elwis24 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die hilfreiche Antwort.
    Das mit der Hand von mein Sohn meinte
    Ich so das die Vögeln in dem Moment sich auf dem Käfig befinden
    Nicht im Käfig und da duldet die Henne einfach die Hand von mein Kind nicht.
    Will sofort zubeißen.
    Das finde ich alles eingetlich ungewöhnlich da die nymphensittche eingetlich sehr
    Ruhige ohne Aggressivität sind.
     
  5. #4 Susanne Wrona, 10. Januar 2012
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    Nymphensittiche haben unterschiedliche Charaktere, so will mein Hahn mich auch ab und zu mal beißen. Meist ist es nicht so schmerzhaft nur meiner Tierärztin hat meine Henne mal den Finger blutig gebissen, sie hatte eben panik. Aber Du hast Deine Nympfensittiche ja noch nicht so lange. Ich denke auch, daß das bei Deiner Henne mehr Angst ist. Bei Nymphensittichen muß man alles sehr langsam angehen. Es ist besser zu warten bis sie von alleine kommen, sie mögen nicht, wenn sie bedrängt werden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nymphe Aggressiv

Die Seite wird geladen...

Nymphe Aggressiv - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Aggressives Harris-Weib

    Aggressives Harris-Weib: Liebe Falknergemeinde, ich habe vor gut einem Monat von einem Bekannten ein Harris Weib von 2014 übernommen. Der Vogel zeigt starke Aggressionen...