Nymphen gehen nicht in den Käfig....

Diskutiere Nymphen gehen nicht in den Käfig.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe folgendes Problem, und zwar gehen meine Nymphen nicht mehr in ihre Voli zurück nach dem Freiflug. Hatte hier schonmal geschrieben,...

  1. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe folgendes Problem, und zwar gehen meine Nymphen nicht mehr in ihre Voli zurück nach dem Freiflug.
    Hatte hier schonmal geschrieben, dass meine Voli eher in die Länge geht und dafür nicht ganz so hoch ist, hatte deshalb ein Podest gebaut, sodass die Voli höher ist, aber reingehen tun sie trotzdem nicht.
    Hatte früher nur zwei Nymphen, da hat das auch nicht wirklich gut geklappt aber es ging nun sind es vier und am Anfang klappte es ab und zu mal aber jetzt überhaupt nicht mehr. Zwischendurch gehen die Nymphen immer mal rein aber nie alle vier zusammen.
    Am Wochenende wenn ich da bin lasse ich sie immer draußen aber während der woche gehts einfach nicht.
    Die vier machen wahnsinnig viel kaputt, mich stört es nicht dass sie alles anfressen (schränke etc.) und mir die tapete von den wänden ziehen, aber wenn ich arbeiten bin sollen die vier drin sein damit ich wenigstens ein bisschen Kontrolle habe und sie sich nicht nachher noch ein meinen Jalosien Kasten fressen :nene:

    Naja Ende vom Lied ist dass ich die vier dann mit dem Kescher einfangen muss, was zum Verhältnis Mensch/vogel auch nicht unbedingt gut beiträgt.
    Letztendlich habe ich nur Stress und die Nymphen auch.

    Bin schon am Überlegen ob ich sie in die Außenvoliere packe die bei uns noch frei ist.
    Finde es halt schade, da man in der Außenvoli ja nicht mehr soo den Bezug zu den Vögeln hat, allerdings hat man wenn man die Nymphis immer jagen muss auch keinen Bezug mehr zu ihnen....:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Moni Erithacus, 10. Juni 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,


    versuche mal mit rote Hirse,nur dann anbieten wenn sie in die Voliere rein sollen.
    Av muß Du als Bereicherung für die Vögel sehen.Du muß eben entscheiden was für die Vögel und für Dich besser ist und eine Entscheidung treffen.
    Man kann auch in die Av reingehen und sich mit den Vögeln beschäftigen,vielleicht nicht so oft wie im Haus,aber dafür ohne Streß.
     
  4. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Nymphies keschern ist wirklich keine gute Lösung.

    Bitte mal prüfen und ggf. nachbessern:
    - EIN (1) Eingang/Ausgang
    - Eingang/Ausgang als Rampe, das erleichtert den Abflug als auch das Zurückkommen, gleichzeitig gut auffindbar
    - Zugang erleichtern, z. B. durch Äste oder Baumwollsitzseile, diese lassen sich nach Bedarf flexibel anschrauben, die hierher führen
    - erst abends Futter erneuern
    - immer mind. 1 Napf mehr als Nymphie (weniger Stress beim Futtern)
    - nur im Käfig füttern
    - wenn sie tagsüber immer mal reingehen, dann diese Freiheit unterbrechen - bei mir hat das so geklappt: nach ihrem Nymphiefrühstück Käfigtür zu machen und erst nachmittags wieder auf (solange, bis sie kapieren, dass drinnen eben das Beste geboten wird). Ein paar Snacks und Wasser nicht vergessen
    - Vogelbaum und -spielplatz anbieten, mit versch. Schreddermöglichkeiten, damit sie sich auspowern können
    - Käfig mit Superlieblingssitzbrettchen versehen (mehr 1 mehr als Nymphies), Abstand wahren
    - ggf. Kafigeinrichtung überdenken: oft ist weniger mehr

    Wenn es sich um einen gesicherte und große Außenvoli mit beheizbarem Schutzraum handelt, ist das für Nymphies doch genial, nein?
     
  5. #4 Stephanie, 10. Juni 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    noch ein Punkt:
    Haben sie in der Voli genügend interessante Schlafplätze (hoch, "sicher", evtl. schaukelnd)?
    So weit auseinander, dass es keinen Streit um den nächsten oder besten gibt?
    Wo schlafen sie draußen - kannst Du diese Plätze unattraktiv mache, und zwar schon morgens, so dass sie es rechtzeitig merken?

    Meine Vögel gehen aus vier Gründen abends in den Käfig:
    1. Gewohnheit,
    2.sie wollen wohl gerne auf ihren angestammten Schlafplätzen schlafen,
    3. ich clickere abends oft noch mit ihnen im Käfig, was sie spannend finden und
    4. Wasser und Körnerfutter gibt es ausschließlich im Käfig (und wenn ich Probleme mit dem abendlichen Reingehen hätte, würde ich draußen auch nicht Obst, Gemüse oder Kräuter anbieten).
     
  6. #5 Susanne Wrona, 12. Juni 2012
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    ich mache das immer so, daß ich 2 Stunden bevor sie in den Käfig sollen ihnen das Futter wegnehme und , wenn sie dann in den Käfig sollen, ihnen das Futter wieder reinstelle. Ich habe das gleiche Problem, meine sind außerdem noch scharf auf Kabel, die haben bei mir schon das Kabel zum Anrufbeantworter durchgebissen, zum Außenthermometer, zur Leselampe zur Tastatur, zur Maus, zum Bildschirm 2 Wurfantennen von Radios, ich kann sie auch nicht mehr unbeaufsichtigt rauslassen.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Suki,

    kannst du mal ein Bild von dem Käfig posten? Dann können wir dir besser Tipps geben :)
     
  8. Nimue

    Nimue Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi, meine Nymphen schlafen sehr gerne auf Brettchen (Korkbrettchen, Holzbrettchen, fest angebrachte Korkröhrenringe). Alles, was schaukelt, hassen sie, aber ihre Schlafbrettchen in der Voliere suchen sie sehr gerne auf. Ist vielleicht einen Versuch wert.
     
  9. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    ja werde mal einige von euren Tipps ausprobieren und kann auch mal ein Bild vom Käfig posten.
    Habe am Wochenende frei und werde dann wieder einen Versuch starten. Hatten bis jetzt Käfigarrest, wollte erstmal ein wenig Ruhe bekommen. Denke mal die Nymphies hassen mich mehr wenn ich sie jeden abend kescher. Nun mussten sie mal ein paar Tage sich nur im Käfig beschäftigen
     
  10. #9 Sittichfreund, 16. Juni 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wenn Du eine Außenvoliere hast, dann wäre es für Deine Vögel das Beste, wenn Du sie dort einquartieren würdest. Einen beheizten Schutzraum brauchen sie nicht, auch nicht im Winter. Es sollte aber ein wind- und regengeschützter Bereich vorhanden sein, wohin sie sich zurückziehen können. Im Winter - wenn es Dir für sie zu kalt erscheinen sollte, dann kannst Du sie ja wieder in die Wohnung holen.

    Meine Nymphen- und Wellensittiche leben jahrein und jahraus in der Außenvoliere. Etwa die Hälfte derselben ist überdacht und von drei Seiten geschlossen und ist höher als der offene Volierenteil. Auch bei extremer Kälte gehen sie dort nur zum Fressen rein. Wenn allerdings die Sonne scheint, dann ziehen sie den Schatten vor. Dort - in dem überdachten Bereich - steht ein alter Käfig, ca. 100cm*100cm*60cm, in welchem ich immer Futter anbiete. Wenn ich Jungvögel dazusetze, dann füttere ich nur dort. Diese lernen von den Alten, daß es dort Futter gibt und gehen gerne da rein. Auch zum Schlafen verziehen sie sich oft in das "schützende" Gehäuse, und drängen sich auf den wenigen Stangen, obwohl draußen neben und über dem Käfig viel mehr Sitzmöglichkeiten zur Verfügung stehen würden. Das ist für meine Vögel ein gutes Training und ich habe von Käufern selten gehört, daß es Probleme mit dem Reingehen gibt. Spätestens, wenn sie meinen Rat befolgten, nur im Käfig zu füttern, war alles klar.
     
  11. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja würde sie gerne draußen einquartieren, aber mache mir da immer ein bisschen Sorgen wegen den nachbarn. Wir haben zwar keine direkten Nachbarn, aber die. die weiter weg sind mosern trotzdem wegen unserer zwei ZWERG Hähnen rum , wenn die morgens 10 min und nachmittags 10min mal krähen. Die Nymphen plärren bei mir den ganzen Tag. Wenn man Glück hat machen sie nachmittags mal ne stunde Pause aber eher nicht.
    Sie sitzen auch am Fenster und drehen völlig ab wenn sie einen anderen Vogel sehen, dann denke ich immer wie soll das draußen werden, da kommt ja nun jede Minute mal ein Spatz vorbei, wenn dann alle vier immer so die Fassung verlieren und rumschreien , würde ich selbst den Garten meiden....:nene:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    habe mich nun doch entschieden die nymphis nach draußen zu packen. aber kann ich das jetzt machen?
    Der Sommer ist ja eigentlich zum umsiedeln da, wenn denn mal Sommer wäre. Oder sollte ich noch ein bisschen warten bis vielleicht mal ein paar schöne warme Tage kommen
     
  14. #12 wachtelmeister, 13. Oktober 2012
    wachtelmeister

    wachtelmeister Mitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    nimm ihnen das futter weg und stell es nach einer viertel oder einer 1/2 stunde wider rein. Dannach sollten sie wieder reinfliegen
     
Thema: Nymphen gehen nicht in den Käfig....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie gehe ich mit nymphen vogel

    ,
  2. nymphensittiche gehen nicht mehr in den käfig

    ,
  3. nymphen gehen nicht zurück