Nymphen Nachzucht.... Gescheitert..

Diskutiere Nymphen Nachzucht.... Gescheitert.. im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu, Ich habe "Folgendes Problem" seit 3 Jahren habe ich jetzt 3 Nymphen Paare in meiner Voliere mit 10 Wellensittich Paaren,nun ist es leider...

  1. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Huhu,

    Ich habe "Folgendes Problem" seit 3 Jahren habe ich jetzt 3 Nymphen Paare in meiner Voliere mit 10 Wellensittich Paaren,nun ist es leider erst einmal dazu gekommen, dass eines meiner Paare vor 2 Jahren ein gelege hatte und 2 Schöne Nymphen Geschlüpft sind die allerdings kurz vor dem Selbstständig werden gestorben sind...Seit dem hatte ich nie wieder ein Gelege von meinen Nymphen...Woran könnte das liegen das sie nie zur Brut anschreiten ? Ich biete zum fressen eine Großssittichefuttermischung ohne Sonnenblumenkerne an, die gibt es nur abundzu einzelnd dazu gemischt... EI-Futter,Viel Obst und Gemüse gibt es auch regelmäßig. Also eigentlich sollte da nichts fehlen. Ich habe 5 Nisthölen in Verschiedenen Ecken und Höhen aufgehangen daran sollte es also eigentlich auch nicht scheitern.. Ich weiß einfach nicht mehr weiter hoffe um Rat von euch.. Achso und die Nymphen sind alle zwischen 3-5 Jahre Alt.

    MfG Henning
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Henning,
    vielleicht fühlen sich deine Nymphies durch die Wellis gestört? Wie groß ist denn die Voliere, steht sie Innen oder Außen? Wann läßt du ihnen die Nistkästen (immer oder nur im Frühjahr,...)? Bist du sicher, dass du drei Paare hast, oder vielleicht nur drei Hähne und drei Hennen???
     
  4. #3 Sittichfreund, 22. Oktober 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Grundsätzlich ist eine Koloniebrut bei Nymphensittichen möglich, die stören sich gegenseitig nicht. Die Wellensittiche sollten dann aber entfernt werden, denn die gehen auch in die Kästen und vertreiben so recht schnell die Nymphensittiche. Aber auch eine kleines Mäuschen kann diese aus ihrem Nistkasten vergraulen - sie gehen nie wieder rein, wenn mal eine Maus drin war. Ein Mäuseproblem hatte ich zwar noch nicht, weiß das aber von mir bekannten Züchtern. Erst ein gründliches Auswaschen der Kästen konnte sie dazu "überreden" diese wieder zu akzeptieren.
     
  5. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Hallo,

    Die Voliere ist im Außenberreich, sie bekommen die Nistkästen immer ab ende Februar und ich hänge sie immer soo ab Oktober November ab... Die Voliere ist 3x3 Meter Groß und 2 Meter hoch..
    Also mit den Paaren soo hundertprozentig kann ich das nicht sagen also 2 Paare habe ich aufjedenfall, da das eine ja schonmal angesetzt hatte und das andere Paar krault sich und füttert sich bei den anderen weiß ich nicht so genau sie sitzen zwar immer zusammen aber das füttern konnte ich noch nicht beobachten...

    Also ein Mäuse Problem habe ich aufjedenfall nicht und die Wellensiitiche sind auch noch nie in den Brutstamm der Nymphen gegangen, soo gibt es eigentlich auch keine Zankerrein unter Nymphen und Wellensttichen..
     
  6. #5 Moni Erithacus, 22. Oktober 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    unsere Nymphen werden zur Brutzeit immer getrennt,die AV ist 4* 2*2 und noch Schutzhaus dazu,es gab immer zuviel Streß für die 3 Paare die sonst zusammen leben.Die meisten Züchterfreunde in Bekanntenkreis machen es auch so.
     
  7. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Also bei meinen Paaren konnte ich gegenseitiges Füttern immer nur während der Jungenaufzucht und auch da nur bei einem Paar beobachten.:p Ich hatte aber auch schon ein schwules Paar, welches sich gegenseitig gekrault hat. :D

    Irgendetwas scheint deine Nymphies aber zu stören, sonst würden sie brüten oder wenigstens Anfangen...:? Ich tippe da ein wenig auf die Wellensittiche, bin mir aber nicht sicher.
    Wie sehen denn deine Nistkästen aus, hast du es schon mal mit optisch anderen Kästen probiert?:idee:
     
  8. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Also ich habe einen Hochkantkasten diese Standartkästen einen Länglichen und 3 Baumstammhölen also eigentlich verschiedene optiken..

    Ich werde mal nächstes jahr versuchen sie von der Wellensittiche zu trennen und schauen ob es daran lag..
     
  9. #8 Moni Erithacus, 23. Oktober 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo nochmal,

    wenn die Paare bzw. Hähne sehr dominant sind,dann ist es auch möglich,das sie sich gegenseitig stören.So war es bei uns,besonderes die Weißkopf Nymphis sehr dominant und agresiv sind währen der Brutzeit.
    Die besten Erfolge haben wir immer mit Trennung gemacht,so hat jedes Paar seine Ruhe .
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sittichfreund, 23. Oktober 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Warum sollen denn die Weißköpfe dominanter sein als die anderen? Ich glaube da eher an einen Zufall.
     
  12. #10 Moni Erithacus, 24. Oktober 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    ich habe geschrieben,das es bei uns so ist......:zwinker:
     
Thema:

Nymphen Nachzucht.... Gescheitert..