Nymphy älter als bei Kauf abgesprochenn: Brut!

Diskutiere Nymphy älter als bei Kauf abgesprochenn: Brut! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ja Nein dich meinte ich nicht reni!

  1. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    ja

    Nein dich meinte ich nicht reni!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sarah17

    Sarah17 Guest

    Problem gelöst!!

    Hallo!

    Die Eier sind ausgetauscht!
    Die Henne bringe ich heute Abend zum Tierarzt. Geht ihr weder besser noch schlechter. Sie hat die Kunsteier akzeptiert und brütet noch. Sie müssen also keine Jungen aufziehen.

    Ich habe mir die Eier nach dem Austauschen mal genauer angesehen, es waren nur 2 von 5 Eiern befruchtet.

    (Thema kann geschlossen werden)

    Sarah
     
  4. Lady

    Lady Guest

    Richtige Entscheidung

    Hallo Sarah!

    Gut, dass die Eier endlich ausgetauscht sind, ich glaube, damit hast Du Deiner Henne einen großen Gefallen getan. Ich hoffe, dass sie nicht ernsthaft krank ist und wünsche Dir und Deinen Geiern alles Gute, auch ohne Nachwuchs! ;)

    Was mich aber noch interessieren würde...was hast Du denn mit den Eiern gemacht? Immerhin waren ja 2 befruchtet! Hat sie Dein Nachbar abgenommen??

    Gruß
    Lady
     
  5. Sarah17

    Sarah17 Guest

    Hallo!

    Mein nachbar konte sie nicht nehmen, seine Henne hatte bereits aufgehört, zu brüten. Ich habe sie wegtun müssen, es war ja noch nicht soweit!

    Bis dann!
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Gut so !

    Hallo Sarah,

    das war endlich sehr vernünftig von dir! Du hast garantiert das Richtige getan! Natürlich ist es schwer die befruchteten Eier wegzunehmen, auch wenn es bis zum Schlüpfen noch eine Weile dauert. Aber es ist ja wohl besser, deine Henne kann sich erholen und muß sich nicht mit der Aufzucht der Jungen belasten, es hätte ja außerdem nichts gebracht, wenn die Jungen geschlüpft wären und deine Henne wäre an dem Aufzuchtstress gestorben. Was hättest du dann mit den Jungen gemacht, so ohne Mutter und ob sich der junge Vater drum gekümmert hätte ist auserst fraglich ?!

    Ich drücke dir und deiner Henne die Daumen, das sie nicht ernsthaft krank ist!

    Schreib doch bitte mal, was der TA gesagt hat, würde mich interessieren.

    Also Kopf hoch, wird schon wieder.....

    Viele Grüße

    Rainer
     
  7. Doris

    Doris Guest

    Hallo Sahra,

    Finde ich toll das du jetzt etwas unternommen hast!! :)

    Na dann hoffen wir mal das die Kleine den Besuch beim Doktor gut übersteht, bzw. es nichts schlimmes ist.

    Viel Glück!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nymphy älter als bei Kauf abgesprochenn: Brut!