Obst/Gemüse für Stanleysittich

Diskutiere Obst/Gemüse für Stanleysittich im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, würde mir gerne mal ein paar Infos von anderen Stanley- bzw. Plattschweif-Haltern holen... Also... Irgendwie bin ich...

  1. l4a

    l4a Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Ihr Lieben,

    würde mir gerne mal ein paar Infos von anderen Stanley- bzw. Plattschweif-Haltern holen...

    Also...
    Irgendwie bin ich gerade unglückich über den Obst-/Gemüseappetit von Oska.

    Er bekommt täglich Körnerfutter, 2-3 mal/Woche Keimfutter in allen möglichen Variationen und täglich Frischfutter.

    Bei dem Frischfutter bekommt er einen Tag Obst, den anderen Tag Gemüse. Meist waren es zwischen 3 und 5 verschiedenen Sorten, Salat/Mangold/Spinat ist täglich dabei, weil es das einzige ist was auch die Wellis fressen 0l

    Das Frischfutter befestige ich meist an den Klammern, so kann er an den Stücken rumknabbern. Das hat er bis vor einiger Zeit auch ganz toll gemacht.

    Jetzt wo ich bemerkt habe, dass er oft gar nicht dran war, habe ich das Frischfutter auch schon mal "fußgerecht" geschnitten und in den Futternapf bzw. in eine Schale gegeben, damit er sich die Stücke selbst nehmen kann. Den räumt er zwar aus, aber auch das kann ich dann mittags gerade so nehmen und fast unberührt wegschmeissen. 8(

    Oft gebe ich ihm auch Frischfutter direkt von der Hand. Das nimmt er dann schon, lässt es aber recht schnell fallen und das wars dann.

    Er hat z. B. auch schon Banane gefuttert, die mag er plötzlich nicht mehr. Paprika, Möhren, hmmm lecker, die hat er wunderbar zerpflückt, jetzt beachtet er sie kaum noch. Und so ist das mit vielen Sorten. Chicoree, Salat, gekeimte Sonnenblumenkerne liebt er. Aber ich kann doch nicht nur das geben, was er liebt, das ist ist mir viel zu einseitig.

    Ich weiß echt nicht mehr weiter. Seit einigen Tagen habe ich die Sorten reduziert, um ihm dadurch mehr Abwechslung zu bieten. D. h. er bekommt z. B. ein Stück Apfel, Mandarine und Salat, am nächsten Tag ein Stück Fenchel, Broccoli und Mangold oder Salat. Am nächsten Tage Birne und Physalis, usw. Auch versuche ich ihm regelmäßig das "Schlemmertöpfchen" von Rico's unterzujubeln. Das ist Kochfutter mit Mais, Erbsen, Reis, Bohnen, Linsen etc. Wenn er Nasenhaut kräuseln könnte.... Ich glaube er tut es ...

    Habe ich ihm zuviel Auswahl auf einmal angeboten?
    Liegt seine Futterschmäh vielleicht gerade an der Zeit (Brutstimmung)?
    hat er sich vielleicht einfach nur überfuttert? (kannichgarnichtglauben)
    Oder ist das einfach nur normal und die haben das von Zeit zu Zeit?

    Meine Vögel haben von morgens bis abends Freiflug. Ich bin mir sicher, dass sie nicht zu dick und nicht zu viel Futter bekommen. Was meint Ihr an was das gerade liegen kann? Wieviel Frischzeug bekommen denn Eure Plattschweifer?

    ich bin schon gespannt auf Eure Antworten. Liebe Grüße:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Elvira,
    Meine Bergsittiche und Königssittiche haben Apfel-Orangen-Karotten-Fenchel und andere Gemüse-und Fruchtwürfel immer auf den Boden geworfen.
    Nun wird eine Frucht und ein Gemüse pro Tag im Mixer fein zerhackt, d.h. praktisch puriert und anschliessend mit dem leicht gekeimten Körnerfutter vermischt. Dazu gebe ich noch abwechslungsweise Nekton S, Bierhefe oder Weizenkeime. Seit dieser Umstellung wird alles mit grosser Freude verspeist und die Vögel sehen prächtig aus. Vielleicht hilft es auch bei Dir.
     
  4. octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich muss noch beifügen dass ich, ausser während der Ruhephase, die übliche Menge Körnerfutter nur noch sehr leicht angekeimt füttere. Auf trokenes Körnerfutter habe ich gänzlich verzichtet.
     
  5. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    habe festgestellt, dass man Stanleys ganz schön verwöhnen kann. Habe am Anfang auch immer
    so richtig schöne Obstsalate, extra handlich und mit
    viel Abwechslung darin zubereitet. Nach einer Weile
    habe sie auch angefangen einmal anknabbern und
    dann weg damit.
    Jetzt bekommen Sie von mir nur noch tägl. zweierlei
    Sorten Obst / Gemüse am Stück rein und plötzlich wird
    alles wieder feinsäuberlich gefuttert. Sie
    fressen eigentlich alles nur auf Birnen stehen sie
    nicht so.

    Besonders meinen schönen neuen Zitronenthymian
    haben (hatten) sie zum fressen gern :k, naja
    soll ja gut gegen Husten sein.



    :0- Alexandra
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Obst/Gemüse für Stanleysittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stanleysittich Futter

    ,
  2. lieblingsfutter stanleysittich

    ,
  3. stanleysittich fressen

    ,
  4. vögel fressen zitronenthymian,
  5. futter stanleysittich,
  6. stanleysittich bananen
Die Seite wird geladen...

Obst/Gemüse für Stanleysittich - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  3. Obst und Gemüse - wie reichen?

    Obst und Gemüse - wie reichen?: Hallo zusammen, ich weiß, ein ähnliches Thema wurde schon an anderer Stelle behandelt, aber... wer weiß: Vielleicht gibt´s ja inzwischen neue...
  4. Haltung Weißkopfpapageien

    Haltung Weißkopfpapageien: Hallo ins Forum, ich halte seit kurzem zwei junge Weißkopfpapageien. Zwar habe ich aus früheren Zeiten einige Sittich- und Papageienerfahrung,...
  5. Vogel frisst nur Hirse

    Vogel frisst nur Hirse: Hallo, ich habe einen Haussperling der aufgrund einer Behinderung nicht ausgewildert werden konnte. Dieser hat eine große Zimmervoliere und...