Oje Dummerchen !!!

Diskutiere Oje Dummerchen !!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Erstmal hallo zusammen !!! Bevor ihr mich hier herzlich willkommen heißt, solltet ihr wissen das ich es Manja (Sweetchico) bin... Ich hatte mich...

  1. Lucalive

    Lucalive Guest

    Erstmal hallo zusammen !!!
    Bevor ihr mich hier herzlich willkommen heißt, solltet ihr wissen das ich es Manja (Sweetchico) bin...
    Ich hatte mich ausversehen ganz ausgeloggt,naja und leider mein Passwort vergessen. Nach mehreren gescheiterten versuchen mir mein Passwort zuschicken zulassen,entschloss ich mich hier neu anzumelden !!!
    Ich bekam immer nur mein Benutzername und dazu einen Link wo angeblich dann mein Passwort kommen sollte, doch ich drückte drauf und kam zur anmeldung, doch mein Passwort hatte ich trotzdem nicht. Ich schrieb auch mails an den server, doch keine antwort ,warum es nicht funktionierte !!!

    Naja lange Rede kurzer Sinn, zurück zum üblichen Thema !!!

    Mein Luca hat seine Lieblingstange im Käfig, wo er auch oft drauf geschlafen hatte, doch leider ist seine Lieblingsbeschäftigung zerschreddern :+schimpf ,er nagte immer in der Mitte der Stange herrum, so das sie immer dünner wurde.
    Ich machte mir einen Kopf und beschloß am Montag eine neue Sitzstange für ihn zubesorgen, weil diese es nicht mehr lange tun würde....
    Ich dachte mir er wird schon so schlau sein und die nicht durchnagen, da sie ja dann brechen würde.
    Nach stundenlangen Freiflug und Spielstunden, brachte ich ihn gestern Abend in seine Voliere zum schlafen gehen. Als auch ich grade am einschlafen war, gabs aufeinmal einen riesigen Knall aus der Voliere. Ich natürlich sofort wie ne eins im Bett und Licht an !!!
    Geh zum Luca und sah das Geschehnis, mein kleiner ist mit samt der durchgebrochenen Stange abgestürzt... Er schaute mich ganz verschrocken an und ich nahm meinen Schützling auf meinen Schoß und begutachtete ihn erstmal. Er zitterte am ganzen Körper vor Schreck und ich redete ihm mit samter Stimme zu, damit er sich beruhigt.
    Beim Kraulen viel mir auf, das sein Schnabel nun einen Bruch hat besser gesagt nen Riss der quer über den Schabel verläuft, er knabberte wie immer beim Kraulen an meiner Hand und dabei merkte ich das sich die Spitze dabei bewegte, beim untersuchen, viel mir auf das der Riss in der inneren seite vom Schnabel bis zur Hälfte verlief, also quasi durchgebrochen. das komische war, er schmuste wie immer mit mir und es schien so das er keine Schmerzen hatte... Es blutete auch nicht obwohl er wohl voller Karacho auf seinen Schnabel gefallen sein muss, zum Glück sage ich:+klugsche

    Doch nun die Frage soll ich trotzdem am Montag zum TA gehen ??? Obwohl er sich trotz alledem normal verhält. Er ist munter ,plabbert und singt er frißt auch ganz normal. Das einzige was auffällig ist, er reibt seinen Schnabel immer öfter am Käfig oder Holz entlang. So als ob es jucken würde ...
    Heilt der Schnabel wieder zusammen oder wird er abbrechen, da er ihn ständig reibt, viel öfter als sonst...??? Wie gesagt die Spitze lässt sich leicht bewegen, ich mache mir sorgen und natürlich Vorwürfe, denn ich hätte ihm das ersparen können ,wenn ich sie rausgenommen hätte.
    Doch mein kleiner hatte sich wohl noch weiter damit beschäftigt ,weil er wohl noch nicht müde war und verstand nicht das die Stange in die Brüche gehen wird ,wenn er weiter macht. Naja und das passierte ja dann auch...
    Ich dachte echt bis Montag wirds noch gehen ,doch mein Luca war anderer Meinung und bewieß es mir...
    Naja und nun stehe ich da und brauche euren Rat....:traurig:

    Vielen Dank im vorraus...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    also ich würde auf alle Fälle mit ihm zu einem TA gehen.8) Sicher ist Sicher!8)
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Manja
    und auch an die richtige im Forum gespeicherte Mailadresse?
    Schicke dir noch eine PN....:zwinker:
     
  5. elis

    elis Guest

    Hallo

    Bitte gar nicht mehr länger überlegen.
    Unbedingt zum Tierarzt mit ihn.:hmmm:
    Sei so nett und berichte was der Tierarzt meinte.

    LG ELIS
     
  6. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo manja,
    wie weit vorn läuft denn der riss?
    wenn es ganz vorne ist und die gefahr besteht,dass nur die spitze abbrechen kann,und wenn es ihn beim fressen nicht stört,würde ich mit dem ta noch warten.
    allerdings wenn der schnabel sich heiß anfühlt,dann zögere nicht sofort zu gehen oder wenn der riss mehr zur nase hin verläuft.
    zuwachsen denke ich wird es nicht,es wird eher abgestossen und mit der zeit abfallen.
    lg beate
     
  7. Lucalive

    Lucalive Guest

    Meine Lieben,

    Der Riss ist ca. ein cm von der Spitze entfernt,also da wo der untere Schnabel anfängt. An der linken Seite, ist inzwischen etwas weggebrochen oder abgerieben und macht einen halb Bogen über die rechte Seite !!! Und durch sein ständiges reiben am Schnabel, verlaufen seitlich zu einander mehrere striche, also Spuren vom reiben am Holz !!! So wie es aussieht ist nicht der ganze Schnabel gebrochen sondern nur die Oberfläsche, deshalb hat es sich wahrscheinlich auch bewegt.

    Ich denke er hat keine schmerzen,sondern es juckt wahrscheinlich nur. Oder er hat das gefühl das was am schnabel hängt und es abreiben will. es pröckelt ja auch weg...
    Außer das ständige Schnabelreiben, verhält er sich ganz normal, es stört ihm auch nicht beim essen....

    Ob der schnabel heiß ist ??? Also er ist schon warm, aber ist er das nicht immer ???
    Soll ich meinen TA morgen um rat fragen, was er meint ???

    Und wird sein Schnabel wieder schön glatt oder bleibt das nun so ??? Aber egal wie es wird, er bleibt trotzdem mein Schatz, auch mit seinem Schönheitsmarkel, aber es tut mir so Leid ....
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Hallo Manja,

    das etwas von der Oberfläche abplatzt, ist normal und nkommt immer wieder vor, da der Schnabel aus lauter Schichten besteht. Nur ganz junge Graue haben einen glatten Schnabel.
    Je älter sie werden, desto häufiger platzt ein Stückchen von der Oberfläche ab.

    Sollte der Schnabel aber wirklich gebrochen sein, oder der Riss durchgehen, so solltest du unbedingt zu einem papageienkundigen TA gehen, denn wenn der Schnabel abbricht, hat der Kleine garantiert Schmerzen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lucalive

    Lucalive Guest

    hier mal Bilder dazu....

    Hab nun mal Bilder gemacht....
    Sein schnabel lässt sich nun nicht mehr bewegen, ist auch alles weggebrochen durch sein ständiges reiben am Holz oder Gitter !!!

    Ich denke ich muss nicht zum TA, habe aber mit ihm telefoniert, er meinte solange er sich normal verhält und auch fressen kann, sieht er keine Probleme und auch nicht das ein TA-Besuch angebracht wäre...

    Man kann zwar nicht genau sehen das auch an der innen seite vom Schnabel etwas abgebrochen ist, aber man sieht die Bruchstellen...
    Es sind schon tiefe Bruchstellen und seine >Spitze< ist etwas dünner geworden, aber wird damit Leben können...

    Was meint ihr nun dazu, wird der Unterschied immer bleiben oder wächst das wie der Nagel beim Menschen wieder nach???
    Würde gerne euren rat hören, was ihr machen würdet,doch zum Arzt und es verschöner lassen ....????
    Sollte ich ihm was spezielles zum fressen anbieten, damit sein schnabel wieder schneller wächst oder gibts dafür gar nichts spezielles???

    Aber ich liebe meinen süssen so wie er ist....lieb,verschmust und verspielt !!!
    Und seine Partnerin bekommt er auch,wenn er mal eine Madame annimmt und nicht vergrault !!!

    Also hier die Bilder zum begutachten ....
     

    Anhänge:

  11. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo manja,
    also so wie ich es erkenne ,scheint nur die obere schicht betroffen zu sein.
    wenn es so ist,der kleine gut frisst und auch nagen kann,kannst du dir den gang zum ta ersparen.
    nur wenn der schnabel heiß ist(also nicht normal warm)solltest du reagieren.
    meiner jacko war mal so richtig die schnabelspitze weggebrochen,hat ihr auch weh getan,da hat sie drei tage weichkost bekommen und dann war gut.der schnabel ist da ziemlich schnell wieder gewachsen.

    die timnehs sehen am schnabel eigentlich immer so aus.das helle vom schnabel wächst zu schnabelspitze hin und dann blättert das eines tages ab ,so das der untere dunkel spitzenteil wieder zum vorschein kommt.
    also ich denke das wird sich wieder von ganz allein regulieren.

    und ich glaube die madame wird ihn lieb haben,denn wer kann so schönen augen widerstehen.
    lg beate
     
Thema: Oje Dummerchen !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Grau Papagei Schnabel die Spitze bricht ab

    ,
  2. papagei schnabelspitze abgebrochen