Paarungszeit

Diskutiere Paarungszeit im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wir haben in ein großen Käfig 2 Paare sitzen mit 2 Bruthäusern. Die haben sich eine Lange Zeit gut verstanden, heute sind beide Weibchen...

  1. #1 Marcolrnz, 20. März 2009
    Marcolrnz

    Marcolrnz Guest

    Hallo, wir haben in ein großen Käfig 2 Paare sitzen mit 2 Bruthäusern.
    Die haben sich eine Lange Zeit gut verstanden, heute sind beide Weibchen auf ein ander los gegangen. Wir haben das Weibchen und Ihren Partner erstmal aus den Käfig genommen.

    Wann beruhigt sich die sache wieder das alle in ein Käfik wieder rein können? Sollen wir die Bruhäuser wieder raus nehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr solltet unbedingt die Kästen raus nehmen!! Dann können sie sofort wieder zusammen. Die Weibchen streiten sich sonst daraum, schlimmstenfalls kann das sogar tödlich enden.
    Deshalb lässt man Wellensittiche meist nur paarweise in sog. Zuchtboxen brüten oder bei sehr viel Platz mit mind. doppelt so vielen Kästen wie Paaren.
    (In Deutschland darf man übrigens nur mit einer behördlichen Genehmigung Wellensittiche brüten lassen, wisst Ihr das?)
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. #3 Marcolrnz, 20. März 2009
    Marcolrnz

    Marcolrnz Guest

    Nein, wußten wir nicht. Laut Zoohandlung wurde mir gesagt, man darf Privat Züchten, aber nicht zum Verkauf anbieten. Möchte man Sie Verkaufen muß man sich als Züchter anmelden.
    OK werde mal die Bruthäuser raus nehme, denn die andern Fühlen sich so ausgespert.


    Eine Frage habe ich noch, man will ja nachts seine ruhe haben, und wenn ich von der Nachtschicht komme und mich noch mal kurz vorn Fernseher setze, möchte man ja auch seine ruhe. Habe den Käfig noch nie abgedeckt. Muß das Verdeck, weiß sein oder ist die farbe egal. Ich glaube das es haußtsächlich dnke sein soll im käfig damit sie ruhig bleben. oder :?
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ist ja mal wieder typisch. Hauptsache einen Brutkasten verkauft. :nene:
    Aber es ist tatsächlich so, wie Sandra schon sagte. Ohne Genhemigung darf man seine Wellis in Deutscland überhaupt nicht brüten lassen, egal ob zum Verkauf oder für den "Eigenbedarf".
    Wenn du es mit abdecken versuchen willst ist eigentlich nur wichtig, dass das Tuch eng gewebt ist, damit die Vögel nicht evtl. mal mit den Krallen hängen bleiben. Farbe etc. ist wurscht.
    Und man sollte nicht den kompletten Käfig abdecken, sondern nur den vorderen Teil, damit eine vernünftige Luftzirkulation gewährleistet ist.

    Garantie dafür, dass deine Geier dann allerdings Ruhe geben, gibt es nicht. Hast du vielleicht die Möglichkeit, sie nachts in einem anderen Zimmer unter zu bringen? Die wollen ja schließlich auch ihre Ruhe haben und nicht vom Fernsehen gestört werden. ;)
     
  6. #5 Marcolrnz, 20. März 2009
    Marcolrnz

    Marcolrnz Guest

    dafür ist der käfig zu groß, bekomme ihn nicht durch die Tür geschoben in unserer wohnung. bekomm sie im höchstfall in den Hausflur geschoben aber da ist es ja noch blöder für die (zugluft)

    Reicht zum abdecker ein altes bettlacken?
     
  7. #6 Marcolrnz, 20. März 2009
    Marcolrnz

    Marcolrnz Guest


    Bruthäuser sind raus, aber die weibchen jagen sich immer noch :( Was kann ich noch tun, erstmal abwarten, möchte ja nicht das sich einer verletzt
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ja, ein Bettlaken kannst du problemlos verwenden. Sie dürfen halt, wie gesagt, nicht mit den Krallem am Stoff hängen bleiben.
    Solange sie sich keine blutenden Verletzungen zuziehen, ist das alles im Rahmen. Es dauert halt jetzt eine Zeit bis bei den beiden die Brutstimmung nachlässt, das hängt ja nicht nur mit den Brutkästen zusammen.
    Unterstützend kannst du sie futtertechnis "in die Wüste" schicken, indem du eine Zeit lang kein Frischfutter sondern nur wenig Körnerfutter (1 1/2 - 2 TL pro Vogel) anbietest.

    Auch eine leichte Umgestaötung des Käfigs kann helfen. Einfach mal neue Äste rein, vielleicht die Futternäpfe anders platzieren. Dann sind sie erstmal ein bisschen damit beschäftigt, sich neu zu orientieren. Beschäftigung an sich hilft natürlich auch, z.B. in Form einen Korkplatte oder Knabberästen, die sie nach belieben schreddern können.
     
  10. #8 Marcolrnz, 21. März 2009
    Marcolrnz

    Marcolrnz Guest

    ok. Bedanke mich soweit.Gut das es dieses Forum hier gibt :beifall:
     
Thema:

Paarungszeit

Die Seite wird geladen...

Paarungszeit - Ähnliche Themen

  1. paarungszeit

    paarungszeit: hallo, ich möchte eigentlich nur mal fragen ob die sperlies bestimmte paarungszeiten haben oder sind sie das ganze jahr über in brutstimmung...
  2. Wann sind eigentlich die paarungszeiten von tauben

    Wann sind eigentlich die paarungszeiten von tauben: Wann sind eigentich die paarungszeiten von tauben
  3. suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit

    suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit: hallo, bin froh euer forum gefunden zu haben!!!!:prima: meine freundin ( ohne internet ) hat seit 30 jahren eine gelbstirnamazone. sie kann...
  4. Paarungszeit ???

    Paarungszeit ???: Hallo an Alle, ich hät da mal ne Frage. Und zwar wollt ich wissen, ob es bei Wellies auch nee bestimmte Paarungszeit gibt. Also einen Monat...
  5. Jetzt schon Gänsestreit - vor der Paarungszeit ?

    Jetzt schon Gänsestreit - vor der Paarungszeit ?: Hallo zusammen Letztes Jahr hatte ich darüber berichtet, dass wir unserem alten Leineganspaar (die Gans ist steril, kann nicht legen) zwei...