Papageienzimmer

Diskutiere Papageienzimmer im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Bald gibt es für meine Mädels mehr Platz, ein größeres Geierzimmer wird bald ihr Eigen. Doch nun bin ich am überlegen, ob ich die zwei...

  1. #1 Unregistered, 26. März 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo!

    Bald gibt es für meine Mädels mehr Platz, ein größeres Geierzimmer wird bald ihr Eigen.
    Doch nun bin ich am überlegen, ob ich die zwei vollkommen frei halten soll, oder die große Voliere aufbauen werde.
    Kann mir jemand ein paar Tipps geben, wie man die Türe sichern kann? Ich habe zwei äußerst knabberfreudige Exemplare.
    Vor die Fenster könnte ich Gitter schrauben, oder hat jemand eine bessere Idee?
    Vielleicht hat jemand einige Bilder zur Anregung?

    Viele Grüße,
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hm, warum war ich nicht registriert und bin es nun?
    Auch egal!:D

    Viele Grüße,
    Petra
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo Petra!

    Zur Sicherung der Türen und Mauerecken habe ich bei meinen Vogelzimmern Alu-Profile verwendet. Einfach anschrauben und fertig, habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Die Fenster werden am besten vergittert (habe das vom Schlosser machen lassen).

    Fotos und Beschreibungen zur Vogelzimmereinrichtung findest du beispielsweise auf meiner HP, leider habe ich bis jetzt aber nur die Amazonenseiten (ca. 13 qm Vogelraum) fertig. Die Aras (zwei Zimmer, ingesamt ca. 80 qm) fehlen mir noch, hatte noch keine Zeit, das du ergänzen. Um welche Vögel bzw. um welche Raumgröße geht es bei dir denn konkret?

    Mfg,
    Doris
     
  5. Petra H.

    Petra H. Guest

    Vielen Dank, Doris. Ich habe mir Deine Hp angeschaut. Leider kann man auf den Bildern wenig Detailiertes erkennen. Wie wurden z.B. die Fenster vergittert? Mit Rahmen oder ohne? Kannst Du die Fenster noch öffnen?
    Ich habe auch Aluprofile auf der Türe montiert, aber die gesamte Türe möchte ich damit nicht sichern, da sie hinterher vollkommen durchbohrt ist und noch immer viel Möglichkeiten für Schnabelakrobatik läßt. Was mir gut gefallen hat, ist die Sache mit dem Sand unterhalb der Spiel- und Schlafplätze. Da ließe sich eine Holzplatte mit Aluprofilen konstruieren, Sand drauf- fertig.

    Der Raum hat eine Gesamtfläche von über 30m² und ich habe Kakadus. Da wir in dem Haus zur Miete wohnen werden, möchte ich das Bohren in Grenzen halten.
    Hat jemand eine Idee, wie sich z.B. Acrylplatten oder PVC-Platten an der Decke befestigen lassen? Meine beiden erklimmen gerne ihre Schaukeln und beknabbern die Decke8( und wie bereits erwähnt, muß ich das Bohren auf ein Minimum reduzieren.
    Aber die Holztüre macht mir ernsthafte Kopfzerbrechen. Hat vielleicht jemand noch andere Ideen?

    Viele Grüße,
    Petra
     
  6. #5 Doris, 26. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. März 2003
    Doris

    Doris Guest

    Hallo Petra!


    Unter "Fenstergitter" verstehe ich ein Gitter, welches im Fensterrahmen montiert wird. Da kann man das Fenster natürlich ohne Weiters öffnen. Einen "Gitterkasten" vor dem Fenster halte ich persönlich für sehr unpraktisch, wüsste auch nicht, wieso das notwendig sein sollte (ich denke, die Fenster selber wird auch ein Kakadu nicht klein bekommen, habe zumindest selbst auch bei den Aras noch keine Schwierigkeiten damit gehabt).

    Achja, zu den Fotos. Du hast recht, leider habe ich noch nicht genügend gute Aufnahmen, ist alles noch im Werden. Wenn du willst, stelle ich morgen (habe heute die Digicam nicht da) ein paar Fotos von den Fenstergittern rein.


    Kommt auf die Tür an. ;) Bei einer nicht verschnörkselten Türe sehe ich mit Alu-Profilen keine Probleme. Da sind die einzigen Ansatzstellen die Ecken, und die werden von den Profilen geschützt. Funktioniert bei meinen Vögeln tadellos. Türen mit Verzierungen wirst du aber kaum sichern können, da empfiehlt sich schon eher das Auswechseln der Türe. Ich denke, etwaigige Sicherungsmaßnahmen wären da schon weit aufwendiger.

    Kenne ich von meinen Aras... Wegen dem Bohren wird es dann allerdings zu einem Problem, da weiss ich auch nicht recht weiter. Vielleicht mal im Baumarkt fragen, ob es beispielsweise einen Kleber gibt? Allerdings weiss ich nicht, ob der Vermieter von dieser Variante mehr angetan wäre.... :s Wie möchtest du denn die Wände sichern, wenn es möglichst ohne Bohren funktionieren soll?

    30 qm für die Kakadus ist jedenfalls ein gutes Maß, ich wünsche dir viel Glück, dass du die Vogelzimmereinrichtung irgendwie hinbekommst. Die Planungszeit ist immer recht stressig, aber danach bereut man es keine Minute. :)

    Mfg,
    Doris
     
  7. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo Doris!

    Ja sehr gerne, nur her mit den Bildern!
    An die Variante mit dem Gitter zwischen den Fensterrahmen habe ich auch schon gedacht, doch Du kennst meine Geier nicht. Gerade mein Weißhaubenkakadu ist Spezialist im Zernagen und Zerpulen. Die kriegt ohne weiteres herrliche Muster in Kunstoffenster und pult die Dichtungsgummis heraus.
    Andere Türe gut und schön, doch was wird aus dem Türrahmen?
    Ich beneide immer wieder, wie artig oftmals Aras auf ihrem Lieblingsplatz sitzenbleiben, könnte einem Kakadu niemals passieren.Die sind von Natur aus ein wenig dreister und frecher.
    Tja, da werde ich noch viel zum Grübeln haben.

    Wenn nichts hilft, wird natürlich gebohrt, klar. Ich möchte es halt nur im Rahmen halten. Wandbeknabberungen durfte ich zum Glück noch nicht erleben.

    Viele Grüße,
    Petra
     
  8. Doris

    Doris Guest

    Hallo Petra!

    Das Kakadus den Fensterrahmen annagen, habe ich noch nie gehört.... Scheinst arbeitstüchtige Exemplare zu haben! :D Die Dichtungen waren bei mir aber auch schonmal ein Problem bei meiner Amazonentruppe. Seither wird nur noch unter Aufsicht gelüftet (ist auch für die Nachbarn erträglicher).

    Jetzt aber zu den Gittern. Das hier ist die Außenansicht der Fenstergitter. Wurden wie man sieht außen im Fensterrahmen montiert.

    [​IMG]

    Innenansicht bei geöffnetem Fenster. Die Mauerecken bei den Fenstern sind mit Alu-Profilen geschützt, da die Aras früher schon richtige Löcher hineingearbeitet haben.

    [​IMG]

    Dann vielleicht noch etwas anderes - die Sicherung von Leuchtstoffröhren (Arcadia Bird Lamp). Wir haben da jetzt eine wie ich finde sehr gute Lösung gefunden, um "Elektriker-Arbeiten" der Gefiederten ausschließen zu können. Das Material ist das selbe wie bei den Fenstergittern (pulverbeschichtetes, sehr stabiles Gitter). Die Gitterkörbe sind mangels eigener Möglichkeiten wieder vom Schlosser hergestellt worden.

    [​IMG]

    Und jetzt nochmal zum Boden. Die Lösung mit den Alu-Profilen und Sand hat sich bei mir sehr bewährt, vor allem wenn die Vögel sich sehr viel am Boden aufhalten (wie bei mir die Aras). Die Reinigung ist ein Leichtes mit Laubrechen und großen (!) Sieb. Wir haben die Alu-Profile direkt am Boden (bei den Amazonen Parkett, bei den Aras Terrazzo) festgeschraubt, würde ich bei einer Mietwohnung aber aus naheliegenden Gründen nicht empfehlen. ;)

    [​IMG]

    So, das war`s erstmal mit den Bildern. Bei den Fenstergittern ist es nur schade, dass ich dir nicht genauere Auskünfte zur Montage geben kann, da das wie gesagt in der Hand des Schlossers lag. Die Gitterkörbe bei den Leuchtstoffröhren waren ja auch Spezialanfertigungen. Ich würde mich, wenn es mit den Vogelzimmer konkreter wird, am besten mal mit einem Schlosser in Verbindung setzen (es sei denn, du hast das Glück, jemanden in der Familie zu haben, der Schweißarbeiten durchführen kann). Ob es auch weniger "aufwendig" geht musst du selbst entscheiden, je nachdem, wie arg zerstörerisch deine Vögel sind. Ohne "richtige" Fenstergitter und Gitterkörbe an jeglicher Technik würde ich mich bei meinen Geiern wegen leidvoller Erfahrungen aber nicht mehr trauen. ;)

    Mfg,
    Doris
     
  9. Petra H.

    Petra H. Guest

    Danke Doris, so gar ein kleines Extra war mit auf den Bildern - ein rundherum zufriedener Ara.
    Tolle Bilder. Für die Sandkonstruktionen am Boden werde ich Holzplatten zu Hilfe nehmen, daran lassen sich die Profile gut befestigen.
    Darf ich Dich fragen, was Du für die Sicherung der Lampe und Fenster bezahlt hast?

    Hat noch jemand Bilder von seinem Geierzimmer? Und vielleicht noch Anregungen für mich, wie ich meine Türe gesichert bekomme?

    Viele Grüße,
    Petra
     
  10. #9 Inge, 27. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2003
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Petra,

    wow - solche Umbaumassnahmen geplant?

    Ich denke meine "Sicherungsmassnahmen" von Fenster und Heizkörper sowie Plexi mit Aluschienen an der Wand kennst Du? Oder? Falls nicht mail ich Dir einige Fotos, gib einfach Bescheid.
    Doris, ich kann die Fensterflügel auch nicht auflassen, sind bereits beschädigt, von Grauen und den Kakadus. Der Unterschied ist lediglich dass von den Grauen nur kleine Löcher im Lack sind und beim Kakadu gleich 5 cm fehlen 8(
    Lösung hab ich noch keine gefunden, das Fenster ist nur während meiner Anwesenheit im Zimmer geöffnet.
    Innen am geschlossenen Fenster befindet sich ein Alurahmen mit Plexi, so dass sie nicht ans Fenster kommen, vor dme Heizkörper ein Lochblech.

    Also Du musst ja irre anständige Tiere haben bzw. gehabt haben *ganzneidischblick* :~

    Kommt halt drauf an wie Deine Türe aufgeht.
    Bettina B. hat ihre Türe von innen mit Gittertüren gesichert, schau auf ihrer HP unter "unser Zimmer", so:

    [​IMG]
     
  11. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo Inge!

    Hattest Du meine letzte mail eigentlich erhalten (die von den beiden Gelbhauben...?)

    DAS gefällt mir mit der Volierentür, hoffentlich passen meine Elemente, man wird sehen. Daran läßt sich feilen. Mensch, nun habe ich schon richtige tolle Ideen von Euch erhalten- klasse!
    Deine gesicherten Fenster kenne ich noch nicht, wenn Du ein Bild hättest, dann mal her damit. Ich denke, daraus können wir alle lernen.

    :D

    Ich muß übrigens meine Fenster nicht einmal geöffnet haben. Rauf auf die Fensterbank, flatsch an die Gardine oder buuummms auf meine mittlerweile festgeschraubte Gardinenstange und sind wir auch noch so dick, das geht schon irgendwie. Und dann geht es los.:k

    Inge, ich schicke Dir noch eine mail!

    Viele Grüße,
    Petra
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Petra, mein Mail-Eingangsserver spinnt seit gestern, weiss nicht wann ich die Mail erhalte, wird irgendwann repariert und umgeleitet. Nur dass Du Dich nicht wunderst wenns mit der Antwort dauert - rausmailen geht, aber kein Eingang. :(

    Betr. den Gelbhauben - ja - hatte dann mit Ursel telefoniert - dann wars schon erledigt - und bei mir gings im Stapel unter. Sorry, war nicht böse gemeint.:~
     
  14. Petra H.

    Petra H. Guest

    Gut Ding braucht Weile!:0-

    Viele Grüße,
    Petra
     
Thema: Papageienzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katzen trenntür

    ,
  2. papageienzimmer

    ,
  3. gittertür bauen

    ,
  4. trenntür für katzen,
  5. gittertüren für innen,
  6. fenstergitter wellensittiche
Die Seite wird geladen...

Papageienzimmer - Ähnliche Themen

  1. Spielplatz für Papageienzimmer

    Spielplatz für Papageienzimmer: Hallo, Ich habe eine neues Papageien Zimmer gebaut. Die alte Voliere habe ich abgebaut. Die Baumaterialien möchte ich für einen sehr großen...
  2. Luftreiniger für Papageienzimmer

    Luftreiniger für Papageienzimmer: Hallo, ja ich weiß, das Thema gab es schon öfter, aber ich habe leider kein aktuelles gefunden, denn in der zwischenzeit gibt es ja gefühlte...
  3. Papageienzimmer - mit oder ohne Schlafvoliere ??

    Papageienzimmer - mit oder ohne Schlafvoliere ??: Hallo zusammen Bis jetzt haben unsere Graupis immer in der Schlafvoliere geschlafen. Dort haben sie auch ihr Futter und Wasser. Am Tag...
  4. Schallschutz fürs Papageienzimmer. Bitte Erfahrungsberichte!!!

    Schallschutz fürs Papageienzimmer. Bitte Erfahrungsberichte!!!: Hallöchen, wir müssen etwas wegen des Papageiengeschreis unternehmen. Dazu wollten wir im Papageienzimmer eine Schalldämmung anbringen. Hat jemand...
  5. Schallschutz fürs Papageienzimmer. Bitte Erfahrungsberichte!!!

    Schallschutz fürs Papageienzimmer. Bitte Erfahrungsberichte!!!: Hallöchen, wir müssen etwas wegen des Papageiengeschreis (2 Blaustirnamazonen)unternehmen. Dazu wollten wir im Papageienzimmer eine Schalldämmung...