Partner verstorben

Diskutiere Partner verstorben im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Fast eine Woche lang haben die Ärzte in Karlsruhe versucht, meinem "Cortez" das Leben zu retten, aber leider vergeblich. Vor zwei Wochen hat er...

  1. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Fast eine Woche lang haben die Ärzte in Karlsruhe versucht, meinem "Cortez" das Leben zu retten, aber leider vergeblich. Vor zwei Wochen hat er sein Leiden überstanden...
    Jetzt bin ich für sein Weibchen "Humpel", eine ganz süße, grüne, handzahme 5-jährige, auf der Suche nach einem neuen, liebevollen Zuhause und einem neuen Partner. Mir ist nur nicht ganz klar, wie ich das bewerkstelligen kann - sorry, liebe Moderatoren: ich habe zwar die "Biete"-Anzeigen gesehen, aber da geht's ja wohl eher drum, daß einzelne Vögel verkauft werden, aber ich habe ein bißchen Bedenken, daß Humpel dann vielleicht in kein gutes Zuhause kommt, oder keinen richtigen (oder gar keinen) Partner bekommt. Deshalb frage ich lieber mal hier im Sperli-Forum nach, wie ich am besten einen guten, neuen Besitzer finde, der für ein Männchen eine Partnerin sucht. Größere Voliere würde ich auch dazugeben, und will dabei auch gar nichts verdienen, sondern nur für Humpel das Richtige tun....

    Danke
    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo jörg,

    unser moderator ist da manchmal schon großzügig und lässt dein anliegen hier ein paar tage oder auch nur stunden stehen (wenn wir glück haben (hallo hans :D))

    ansonsten als tip: besorge dir einen partnervogel und anschließend gebe sie gemeinsam ab oder vielleicht behälst du sie dann ja auch, was ich mir wünschen würde.
    ansonsten kannst du es hier im forum bei den abgabetieren probieren, im sperlingsforum wird sowas seltener gelesen

    hier wäre es passender: vögel aus dem tierschutz
    ich wünsche dir viel erfolg
     
  4. #3 ginacaecilia, 22. Oktober 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo jörg, evtl. solltest du noch schreiben, aus welcher richtung du kommst, manchmal passt es ja. ich habe zwar gelesen, dass du in karlruhe beim TA warst, aber das heißt ja nicht immer, dass man aus der ecke nebenan kommt. aber warum suchst du nicht selber einen partner, vielleicht hast du noch viel freude an den kleinen.
    viel glück !
     
  5. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Genau, wollt ich auch grad schreiben, du solltest noch erwähnen, woher du kommst...:)
    Die arme Maus! Wünsche ihr - wo auch immer - einen lieben neuen Kumpel (für Humpel...hihi!) :D:D
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Naja, das Problem ist das es eindeutige Forenregeln gibt und es schon oft Ärger gerade deswegen gegeben hat. Aber man sollte immer Ausnahmen zulassen und ich nehme das auf meine Kappe. Vielleicht meldet sich ja jemand.

    Gruß
     
  7. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo Hans, hallo Ihr anderen

    erstmal vielen Dank, daß Du's auf Deine Kappe nimmst! Ich werde mal noch in dem anderen erwähnten Thread schauen, ob ich da was poste (übrigens, ich wohne in Stuttgart)....
    Noch ein paar Worte, warum ich Humpel abgebe, vielleicht versteht Ihr das ja dann.
    Ich habe mir die Sperlis vor 5 Jahren zugelegt und hatte immer sehr viel Freude (und manchmal, wenn die Tapeten zu sehr angenagt wurden auch viel "Ohjeminee" :zwinker: ) mit ihnen. Meine oberste Priorität war es, daß sie artgerecht gehalten werden, viel Freiflug haben und wenn sie nicht 'rauskönnen, wenigsten eine große Voliere haben, in der sie sich austoben können - all das war gegeben. Vor eineinhalb Jahren ist aber die Situation eingetreten, daß ich mich tagsüber nicht mehr so sehr um sie kümmern konnte, sprich, sie waren tagsüber in der Voliere, und früh oder abends, wenn Sie hätten heraus können, hatten sie meist (noch) keine Lust (mehr) oder schliefen noch/schon. Zwar hatte ich auch den ein oder anderen Schichtdienst und das Wochenende, aber das war für die beiden bei weitem nicht die Situation, die sie vorher kannten, in denen auch tagsüber die meist Zeit jemand da war und auch nicht die Situation, die ich für angemessen hielt.
    Und jetzt stecke ich irgendwie in einer Zwickmühle:
    Ich hänge wirklich sehr an Humpel, denke aber, daß es vielleicht besser wäre, den Tod ihres Partners zum Anlaß zu nehmen, für sie ein neues zu Hause zu finden, in dem sie auch tagsüber "Ansprache" hat bzw. nicht nur einen Vogel-Partner neben sich hat, sondern auch einen Menschen, der tagsüber Freiflug und Abwechslung bieten kann.
    Wenn ich ihr jetzt nach 3 - 4 Wochen "Trauer- und Vergessenszeit" einen neuen Partner hole, dann würde ich mich natürlich weiter nach bestem Wissen und Gewissen um sie kümmern (und natürlich wäre es schön, sie weiter um mich zu haben), aber ich sehe halt auch die äußeren Umstände, unter denen ich mich frage: wie gut ginge es den beiden denn wirklich bei mir?
    Ich denke, Ihr könnt diesen Gedanken sicher gut nachvollziehen, denn Gedankenlos gegenüber Humpel (und einem eventuellen neuen Partner) möchte ich auf keinen Fall sein....
    Was meint Ihr: ist die Chance größer, Humpel alleine zu vermitteln oder mit einem neuen Partner (immer inklusive Voliere) zu zweit abzugeben?

    Lieben Gruß
    Jörg
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo jörg,

    ich denke, als paar wäre es einfacher!

    aber vielleicht probierst du es auch erstmal allein mit ihr, manchmal wird ja im richtigen moment genau das tier gesucht!
    was besser wäre, kann ich nicht vorhersagen
    ich verstehe deine entscheidung
     
  9. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich würde mir wünschen, dass jemand (vielleicht aus'm Forum...?) sich der Kleinen annimmt, der schon ein paar Sperlis hat, so dass die Partnersuche sich dann nicht so schwierig gestaltet bzw. nicht so dringlich ist, weil erstmal Gesellschaft da ist...
    Wohnt denn hier keiner in der Nähe von Stuttgart...? :traurig:
    Ich find die Sperlis ja auch voll süß, hab aber nur Agas :~ und bin außerdem sooo weit weg...:traurig:

    Auf jeden Fall kann ich nachvollziehen, wie du dich fühlst...hab auch mal eine verwitwete Sittich-Henne schweren Herzens abgegeben, weil ich keinen gleichaltrigen Partner fand...und außerdem war die Haltung dort bei dem Hahn eben doch besser...auch wenn ich mir immer größte Mühe gegeben hab...
     
  10. #9 ginacaecilia, 23. Oktober 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ach jörg, ja, das kann ich nachvollziehen.
    jeder will ja (meistens ) das beste für seine kleinen. eine schwierige entscheidung.
    ich persönlich würde sie versuchen alleine zu vermitteln, denn es gibt immer wieder traurige geschichten, wo ein partner gestorben ist, aus verschiedenen gründen und gesucht wird.
    aber überleg auch mal, ob sich deine situation verändern könnte, dann wärst du traurig, wenn du sie plus partner nicht mehr hättest.
    sowas ist immer eine gradwanderung, und so eine entscheidung musst du selber treffen.
    viel glück dabei :trost:
    hast du schon bei anzeigen oben geschaut ?
     
  11. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    ...handelt es sich um eine Blaugenick-Henne oder Augenring?
     
  12. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Sie ist eine Blaugenick- Henne...
    Zur übersicht nochmal zusammengefaßt:
    Blaugenick
    weiblich
    Alter: 5 Jahre
    handzahm, zutraulich, lieb bis frech
    Stuttgart
     
  13. #12 eisverkäuferin, 2. November 2007
    eisverkäuferin

    eisverkäuferin Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    hier ich...

    hallo jörg,

    was hast du denn für welche?

    ich suche für meinen augenring franz-josef schon ewig ne partnerin!!!!!!!!!!

    ich komm aus neu-ulm........

    lg sabine
     
  14. #13 eisverkäuferin, 2. November 2007
    eisverkäuferin

    eisverkäuferin Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    oh mann..........schade..schon wieder nicht richtig gelesen.......
     
  15. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo zusammen,

    und nochmal danke für die Großzügigkeit, Nachsicht und Mithilfe hier im Thread.
    Gute Nachricht: Humpel hat jetzt einen neuen Partner UND ein neues Zuhause. Nicole (Molly_18 hier aus dem Forum) hat sich ihrer angenommen. Sie hat von Martina (Zippie) von Agaporniden in Not einen Blaugenick-Hahn übernommen und suchte noch nach einen Weibchen. Heute war großer Reisetag für die beiden - ich habe ihr Humpel nach Achern zur Papageienschau gebracht (Abschied war schon ziemlich schwer...) und anschließend ist Nicole zur Martina gefahren und hat dort "Santiago" abgeholt. Mittlerweile dürften die beiden wohl schon im neuen zu Hause schlafen...
    Ich habe ein gutes Gefühl, daß sich Humpel mit Santiago so gut verstehen wird wie einst mit Cortez - die Namen sind ja ein gutes Omen.
    Also: nochmal vielen Dank für all Eure Hilfe.
    Jörg
     
  16. #15 ginacaecilia, 4. November 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo jörg,
    das freut mich sehr. dann wünsche ich viel glück und erfolg den beiden :prima::zustimm:
     
  17. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    hallo zusammen,
    sie haben gut geschlafen, das Trenngitter der "Schlafboxen" umgangen und morgens zusammengesessen.
    Den Vormittag im Käfig neben den anderen verbracht, zum Kennenlernen, wobei besonders Humpel das Gitter ziemlich doof fand. :zwinker:
    Nachmittags hatten alle Freiflug *ach war das aufregend - ein Geschnatter, Gezanke, Geschmuse, Geschrei - :+klugsche sagte jemand die Geierchen seien leiser als . . .? :+klugsche , die alte "Residenzen" wurden geschlossen und die neue Volie in der Zwischenzeit aufgebaut und "innenarchitektonisch" ausgestattet, als Schlafenzeit war, saßen sie auf einmal alle drin . . .:bier:

    Der Tag heute verlief wie bei Sperlis üblich . . . .:zwinker: nur ja nicht zimperlich sein,
    aber sie tun sich nicht wirklich schlimmes und nach den Füßen hackt auch keiner -
    Jeder gegen jeden und alle gegen Bilbo *seufz* armer Bilbo !!! :traurig:
    aber wehe einer fehlt :nene: das geht schon gar nicht

    :zwinker: Das war die Wochenendkurzfassung !

    ich bin auf jeden Fall total froh mit der Bande, ich könnte den ganzen Tag auf einem Stuhl vor der Volie hocken und denen zuschauen. :freude:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Moin,
    scheint ja alles gut zu klappen.
    War Bilbo nicht ein Falbe? Vielleicht solltest Du versuchen, einen gleichfarbigen Partnervogel zu bekommen.
    Uwe schrieb ja mal, dass besonders Falben es schwer haben, sich zu behaupten, bzw akzeptiert zu werden. Dann ist wohl doch noch nicht voll bei Dir :zwinker:
    Am Wochenende hatten sie auch Sperlingspapageien auf der Ausstellung. Es waren 5 im Käfig, 3 wf und 2 Grünschecken. Die 3 Wildfarbenen schaukelten zusammen, vergnügten sich und saßen auch mal aufgereiht aneinandergekuschelt auf der Stange, die 2 Mutanten dagegen hielten sich die ganze Zeit für sich auf der anderen Seite.
     
  20. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Sabine,
    ja im Moment sieht es tatsächlich danach aus als würden in absehbarer Zeit noch 2 dazu kommen - ein Mann für Maja und eine falbe Frau für den falben Bilbo :zwinker: - so ein Elend aber auch :zwinker::bier: - ob die dann eine extra Volie bekommen :idee:
    Aber im Moment ist wohl noch zu früh denn im Moment ist nach einem ruhigen Montag ein sehr unruhiger und mega lautstarker Dienstag angesagt. Ich denke die werden noch eine Weile brauchen bis sie sich arrangiert habe und etwas Ruhe einkehrt. Denn Santiago - lt. Martina ein Hasenherz (?) - macht Heinz den Rang als Volie-Chef streitig. Der läßt sich das natürlich nicht gefallen und Hilde ganz loyale Partnerin hilft ihm.
    Bilbo, Humpel und Maja schauen sich das Gezeter aus sicherer Entfernung an und versuchen nicht unter die Räder zu kommen.
    Wobei Humpel anfangs etwas entsetzt, sich entschlossen hat Santiago gelegentlich zu helfen wenn die anderen beiden zu heftig werden - sie meint wohl 2 gegen 1 ist unfähr.
    Gott sei Dank geht das ganze überwiegend mit lautem Gezeter von statten und nicht wirklich böswillig.
    Santiago ist übrigens der Einzige, der Bilbo nicht ständig wegjagt.
     
Thema:

Partner verstorben

Die Seite wird geladen...

Partner verstorben - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...