Partner

Diskutiere Partner im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, bin das erste Mal heute hier und hab gleich mal eine Frage. Ich habe einen Welli-Hahn, der leider an GLS leidet und z. Zt. wieder in...

  1. Zuzie

    Zuzie Guest

    Hallo,

    bin das erste Mal heute hier und hab gleich mal eine Frage.
    Ich habe einen Welli-Hahn, der leider an GLS leidet und z. Zt. wieder in der Klinik ist. Da ich schon länger vorhabe ihm einen 2. Welli dazu zu holen, möchte ich gern von euch wissen, ob ich lieber ein Weibchen oder Männchen holen soll. Ein Züchter hat gemeint, dass ich besser ein Männchen holen soll, wenn ich nicht vorhabe Nachwuchs zu züchten. Bei zwei Vögeln allein wäre das Weibchen meist zu aggressiv (warum auch immer). Was meint ihr dazu???

    Zuzie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gina

    Gina Guest

    Hallo Zuzie.
    Ich finde es sehr gut, daß Du dem Welli einen Partner dazu gesellen willst. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das GLS nicht vielleicht ansteckend ist. Das würde ich als aller erstes abklären, um nicht einen anderen Vogel zu gefährden. (Vielleicht hast Du das ja auch schon getan, wie gesagt, über GLS weiß ich nicht viel).
    Zur Geschlechter-Wahl würde ich persönlich auch lieber ein Männchen empfehlen, denn wenn ich mir meine dominanten und teilweise aggressiven Weiber so anschaue, würden die dem Hahn wahrscheinlich unnötig Streß verursachen, was bei einem kranken Vogel wahrscheinlich nicht gerade zur Genesung beiträgt.
    Lieben Gruß, Gina.
     
  4. Gina

    Gina Guest

    Ach ja, hab ich vergessen: Herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum!
     
  5. Wavy

    Wavy Guest

    Hallo Zuzie!

    Schön das Du Dir Gedanken über Deinen Welli machst und Dich hier in einem Forum darüber austauschen möchtest. Willkommen hier :0-

    Erst einmal ist GLS sicherlich eine sehr schlimme Krankheit die bis zur Heilung eine lange Strapaze für den armen Welli und auch für Dich selber ist. Es ist sicherlich eine gute Sache hier einen Partner zu holen, damit er sich auch auf andere Sachen konzentriert, der Partner ihn zum essen animiert und so weiter.

    Jedoch ist die Sache leider auch, dass es sein kann, dass auch der neue Partner GLS bekommen kann. Es ist nicht 100% ausgeschlossen, dass GLS nicht ansteckend ist. Ich habe auch schon von Fällen gehört wo GLS sich bei einigen Tieren ebensfalls weitergegeben wurde. Es ist wohl nicht so wie ein Virus, aber auch nicht von der Hand zu weisen.

    Ich würde im Anbetracht der Schübe bei GLS und der Geschwächtheit des kleinen Kranken, dann auch eher ein Männchen als Partner vorziehen. Obwohl es auch einfühlsame Frauen gibt unter Wellis. :D

    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass der kranke Spatz bald diese überaus schreckliche Krankheit bald überstanden hat und sich dann mit seinem neuen Freund richtig Unsinn anstellen kann.

    Lieben Gruß
     
  6. Zuzie

    Zuzie Guest

    Hallo Gina,

    danke für deine schnelle Antwort.
    GLS kann wohl auch ansteckend sein, muss aber nicht, wenn der 2. Vogel gesund ist. Heute kann ich Charlie auch aus der Klinik abholen; würde dann den 2. auch gleich zur Untersuchung mitnehmen. Und nur weil er krank ist, muss er ja nicht unbedingt sein ganzes Leben allein bleiben.
    Schade nur, dass man mir keine 100prozentige Garantie dafür geben kann.
     
  7. Gina

    Gina Guest

    Hi nochmal.
    Ja, das ist wirklich schade. Ich hab grad mal irgendwo gelesen, daß die Ansteckungsgefahr bei sehr jungen und auch älteren Vögeln größer ist. Also, wenn Du einen holst, solltest Du wahrscheinlich keinen Nestjungen holen.
    LG und viel Erfolg, von mir auch alles Gute für Deinen Charlie.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Evetina

    Evetina Guest

    Hoi Zuzie,

    schön,dass du deinem Welli einen Partner dazuholen möchtest :)

    Ich bin jetzt nicht der Meinung, dass ein Männchen grundsätzlich besser für ein anderes Männchen ist und kann das Vorurteil, dass Weibchen aggressiv und dominant sind, nicht bestätigen (und bei mir wohnen immerhin 10 Wellis). Wellis werden nur aggressiv, wenn sie nicht genug Platz haben - dann hacken sie aufeinander los, weil sie sich am nerv gehen. Ich habe hier in meinem Vogelzimmer z.B einen flugunfähigen Wellihahn, dessen Partnerin (die beiden haben sich bei mir gefunden, wurden von 2 verschiedenen Haushalten abgegeben) nicht nur viel grösser und dicker als er ist, sondern auch noch komplett gesund, und die beiden gehen so liebevoll miteinander um, das ist einfach super mitanzusehen.

    Aber: ist GLS nicht ansteckend? Ich habe auf der Uni gelernt, dass Going Light unter anderem durch die Partnerfütterung übertragen wird und Vögel jedes Alters dran erkranken können. Natürlich erkranken nicht alle infizierten Wellis an GLS, aber ich weiss, dass bei GLS Stresssituationen (Mauser, Mangelernährung, Überbelegung von Käfigen, Verlust des Partnervogels etc) eine grosse Rolle dabei spielen, ob die Erkrankung ausbricht oder nicht.

    Vielleicht wäre es also gar nicht ungeschickt, deinem Vögelchen einen zweiten Partnervogel, der GLS infiziert ist, dazuzusetzen. Einen gesunden Welli würde ich nicht dazugeben. (das ist aber meine subjektive Meinung, ich denke, am Besten besprichst du solche Entscheidungen nicht mit einem Züchter, sondern direkt mit einem vogelkundigen Tierarzt, das kann ja kein Problem sein, wenn dein Vogel ohnehin in Behandlung ist)
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    auch von mir erstm,al ein herzlich Willkommen

    ich habe das auch so im Hinterko das GLS ansteckend ist?

    Frage dch noch mal spez. im Krankheitsforum nach?!

    Ansonsten wäre bei eienm Hahn egal was Du dazu setzt, Hahn oder henne...

    Nur zwei Hennen würde ICH nicht alleien zusammen setzen das gibt meistens Zoff...Normale WS brüten ohne Nistkasten nicht!!


    Liora
     
Thema:

Partner