Partnerkauf: Was zu beachten ist!

Diskutiere Partnerkauf: Was zu beachten ist! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Leitfaden und Erfahrungsberichte für Amazonenhalter, bei denen die Partnerwahl noch bevor steht. Es ist wichtig zu wissen, welches Geschlecht...

  1. #1 Die Geier, 15. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. November 2005
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Leitfaden und Erfahrungsberichte für Amazonenhalter, bei denen die Partnerwahl noch bevor steht.

    Es ist wichtig zu wissen, welches Geschlecht Deine Amazone hat, denn vorher solltest Du Dir keine zweite Amazone zulegen. Die meisten Züchter sagen, dass es sich höchstwahrschienlich um einen Hahn/Henne handelt und der Vorbesitzer gibt diese Informationen natürlich so weiter. Darauf kannst Du Dich leider nie verlassen, denn bei den Amazonen kannst Du rein äußerlich nicht Männchen vom Weibchen unterscheiden. Du kannst Glück haben und das Gegengeschlecht geholt zu haben, aber in den meisten Fällen sind es dann zwei gleichgeschlechtliche Amazonen.
    Zwei gleichgeschlechtliche Amazonen können sich bis zu ihrem Lebendsende sehr gut verstehen, aber in den meisten Fällen geht es nur bis zur Geschlechtsreife oder bis spätestens der Balz- und Brutzeit gut. Dann stellen sich Fragen, wie z.B. "Warum verstehen sich meine beiden Amazonen nicht mehr?"
    Spätestens bei dieser Frage fällt auf, dass die erste Amazone keine Geschlechtsbestimmung hatte.
    Wie macht man eine DNA-Geschlechtsbestimmung?
    Man braucht eine Feder der Amazone, um ehrlich zu sein, muss man seiner Amazone selber die Feder ziehen und diese dann (gut in Frischhaltefolie verpackt) an das Labor seiner Wahl schicken. Nach ein bis spätestens zwei Wochen erhält man das Ergebnis der Geschlechtsbestimmung.
    Wenn Du Glück hast, dann hast Du jetzt zwei gegengeschlechtliche Amazonen, aber was, wenn man jetzt zwei gleichgeschlechtliche Vögel hat?

    Dann hat man leider nur zwei Möglichkeiten:

    1. Du holst Dir für beide Amazonen jeweils einen gegengeschlechtlichen Partner. Auf den ersten Blick mit Sicherheit die bessere Lösung, aber vier Amazonen bedeuten auch gleichzeitig mehr Kosten, Platz und Lärm. Wenn Du genügend Platz für zwei Volieren hast, Geld für vier Amazonen und auch noch tolerante Nachbarn hast, dann ist diese Lösung ideal. Wenn Du diese Lösung aber nicht umsetzten kannst, dann musst Du auf Möglichkeit zwei ausweichen:

    2. Du gibst eine der beiden Amazonen in gute Hände ab und holst Dir dann eine gegengeschlechtliche Amazone hinzu.
    Um Dir und der Amazone Möglichkeit zwei zu ersparen, lasse daher vorher eine DNA-Geschlechtsbestimmung machen.

    Wenn Du jetzt das Geschlecht weisst und Dir noch keinen Partnervogel geholt hast, kannst Du nun mit der gezielten Partnersuche beginnen.
    Die wichtigsten Punkte, die Du hier beachten solltest:

    1. Möchtest Du eine Naturbrut oder eine Handaufzucht? Naturbruten sind hier zu bevorzugen, denn sie wurden von ihren Eltern ohne menschlichen Einfluss groß gezogen. Sie haben alle Verhaltensmuster von den Eltern gelernt. Handaufzuchten werden entweder ab Ei oder später (meist ab der 4. Woche) mit der Hand aufgezogen.

    2. Möchtest Du einem Abgabevogel ein neues zu Hause geben oder möchtest Du lieber eine Amazone direkt vom Züchter? In den Anzeigenmärkten, wie z.B. dem Tierflohmarkt, werden ständig Vögel aus verschiedenen Gründen abgegeben. Von daher wirst Du dort immer fündig. Bei einem Züchter bekommst Du meist nur sehr junge Vögel. Auch sollte man bei einem Züchter darauf achten, dass dieser Dir erstens einen futterfesten Vogel verkauft und dass der Züchter auch nach dem Kauf für Dich da ist.

    3. Wie alt soll der Partnervogel sein? Hier solltest Du darauf achten, dass der zukünftige Partner Deiner Amazone so ungefähr das gleiche Alter haben, denn ein geschlechtsreifer Vogel kann nichts anfangen mit einem Teenie und andersrum genauso!

    4. Nimmst Du die selbe Amazonenart oder möchtest Du lieber eine andere Amazonenart haben? Bei diesem Thema streiten sich die Geister. Ich vertrete die Meinung, dass man immer die selbe Art zu seiner Amazonen setzen sollte, denn dann kannst Du sicher sein, dass sie die gleiche Sprache sprechen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    bei gleichgeschlechtlichen vögeln gibt es noch die dritte möglichkeit einfach abzuwarten, ob sie sich mit der geschlechtsreife wirklich nicht mehr verstehen. es gibt durchaus viele fälle, wo es ganz gut klappt. allerdings ist die wahrscheinlichkeit einer geglückten verpaarung bei gegengeschlechtlichen tieren höher.

    auf jeden fall ist es sinnvoll, sich vor der anschaffung eines 2. vogels das geschlecht bestimmen zu lassen. adressen von labors die federbestimmungen machen, findet ihr wenn ihr hier im forum die suchfunktion betätigt.

    zum thema alter des partnervogels: ich finde es besser, wenn die henne etwas älter als der hahn ist. amazonenhähne können schon mal ganz schön kiebig werden, auch gegenüber ihren hennen. da kann es nicht schaden, wenn frau schon etwas erfahrener ist. eine verpaarung 1 jährige henne zu 5 jährigem hahn ist jedenfalls nicht die ideale grundlage für eine dauerhaft gute beziehung. wenn beide vögel geschlechtsreif sind, spielt das alter keine soo große rolle mehr. allerdings sind verpaarungen im jungen alter meistens einfacher.

    wenn ihr ältere abgabetiere nehmt, solltet ihr versuchen, soviel wie möglich über den potentiellen partner herauszukriegen. gut wäre es, wenn die 2 mentalitätsmäßig so halbwegs zueinander passen.

    es gibt züchter, bei denen sich ein vogel selber einen partner aussuchen kann, allerdings nicht sehr viele. das ist natürlich der idealfall. wenn ihr das nicht könnt, solltet ihr versuchen, mit dem züchter/verkäufer des potentiellen partners eine rückgabemöglichkeit zu vereinbaren, wenn es auch meistens sehr schwer ist ein tier wieder abzugeben. wenn die verpaarung aber gründlich schief geht und die tiere sich gar nicht mögen, kann das schon hilfreich sein.

    zum thema art des partners: es sollten möglichst immer arten- und unterartengleiche partner gewählt werden. selbst wenn heut noch keine zuchtabsicht besteht, kann sich das im lauf der jahre ja mal ändern. mischlingszuchten sollten aber möglichst verhindert werden.
     
  4. Die Geier

    Die Geier Guest

  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
  6. Fabi293

    Fabi293 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man eine Amazone hat, die z.b. männlich ist, kann man sich dann sicher, dass man auch ein weibliche Amazone vom Händler bekommt ???
    Oder muss man dann beide Amazonen mit den DNA-Test prüfen lassen ?
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wie oben im Text steht: Man kann sich auf diese Angaben nicht verlassen. Manche Händler bieten aber von sich aus DNA-gestestete Tiere an, dann sollte man sich bei einem seriösen Händler darauf verlassen können, zumal der Befund dann ja schriftlich vorliegt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Partnerkauf: Was zu beachten ist!

Die Seite wird geladen...

Partnerkauf: Was zu beachten ist! - Ähnliche Themen

  1. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  2. Graupapageien Anschaffung was beachten?

    Graupapageien Anschaffung was beachten?: Hallo erstmal da ich mich schweren Herzens von meinen beiden Halsbandsittichen trennen musste (umzug nach Südafrika) und jetzt das Gefiederte in...
  3. Wir haben seit kurzem Kanarienvögel :-), was müßte man für "Freiflug" alles beachten?

    Wir haben seit kurzem Kanarienvögel :-), was müßte man für "Freiflug" alles beachten?: Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum! Wir haben seit Anfang Juni zwei Kanarienvögel namens "Isabella und Max". Wir freuen uns alle über die...
  4. Einfuhr von Kardinälen! Was muss ich beachten?

    Einfuhr von Kardinälen! Was muss ich beachten?: Frage 1: Ich möchte gerne verschiedene Arten von Kardinälen in unsere Landen holen. Was muss ich bei der Einfuhr beachten?????? Frage 2:...
  5. Brieftauben verkaufen - was beachten?

    Brieftauben verkaufen - was beachten?: Hallo :) Da die Suchfunktion mit nicht weiterhelfen konnte, erstelle ich jetzt ein neues Thema. Falls ich einen dazu passenden Thread übersehen...