Partnervogel JA, aber wie und was genau?

Diskutiere Partnervogel JA, aber wie und was genau? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe User, da ich nun das Geschlecht meiner Rocky weiss, möcht ich ihr natürlich auch bald einen Partner dazusetzen. Jedoch bin ich...

  1. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo liebe User,

    da ich nun das Geschlecht meiner Rocky weiss, möcht ich ihr natürlich auch bald einen Partner dazusetzen. Jedoch bin ich immer hin und her gerissen, verunsichert usw..

    1. Ich habe eine Mietwohnung. Wenn die dann zu weit lauter sind, als jetzt, dann darf ich sicher ausziehen..

    2. Ich möchte meiner Rocky einen lieben Partner geben, aber keinen Nachwuchs. Wie kann man sowas unterbinden?

    3. Rocky ist ne Handaufzucht, mega zahm, verschmust und auf den Menschen fixiert. Welcher Partner ist für ihn am besten? Auch eine Handaufzucht, eine Wildbrut. Älter, jünger??

    4. Da Partnersuche bei Papageien ja bekanntlich sehr schwierig ist/sein kann, würde ich mich dabei am wohlsten fühlen, zu wissen, dass wenn es wirklich mit dem neuen Partner absolut nicht harmonisieren sollte, ich den anderen Vogel nach kurzer Zeit wieder zurückgeben kann. Denn wenn sie sich nicht mögen, ist ja keinem von beiden geholfen.

    Nur leider gibt es kaum Züchter, die einen Vogel wieder zurücknehmen, irgendwie ja auch verständlich.

    Ich weiss auch nicht genau, wie ich es am besten bzw. was ich am besten machen soll..

    Kann mir jemand ein paar Tipps geben bzw. mich ermutigen :k
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Sabine

    zu 1) Zwei Papageien sind sicherlich lauter in den Morgen und Abendstunden als einer.

    zu2) Keine Nistgelegenheit bieten oder Eier anstechen bzw. austauschen gegen künstliche.

    zu3) Von einem Wildfang würde ich auf jeden Fall abraten, dann lieber eine Naturbrut. Es gibt auch genügend Abgabetiere, aber da bekommst du dein erwähntes Problem mit dem zurück geben.

    Wenn du dich umhörst, findest du sicherlich einen Züchter der die Ama zurück nehmen würde. Wie alt ist Rocky denn? Vom Alter her sollte es schon einigermaßen passen.
     
  4. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Nicole,

    danke für deine Antwort.

    Tja, wenn 2 dann morgens und abends noch lauter sind, dann hätte ich wohl ein Problem.

    Einen Züchter bei mir einigermassen in der Nähe kenne ich nicht, der das Tier evtl. zurücknehmen würde. Hatte schon mal nachgefragt, wurde aber jedesmal verneint.

    Mein Rocky ist nun 5 Jahre alt.

    Natürlich würde ich auch einen Abgabevogel nehmen. Wobei ich aber hier angst hätte, wenn dieses arme Tier vielleicht eine schlechte Vergangenheit hatte, oder schlechte Haltung, oder sonstwas, dass er vielleicht aggressiv ist oder ein Beisser oder ein Schreier. Bei einem Jungvogel z.B. vom Züchter kann doch sowas eher nicht passieren oder?
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sabine,

    Nicole hat dir ja schon einige Antworten gegeben.;)
    Will ich es auch noch mal versuchen:

    zu 1. Also ich finde nicht, dass meine beiden Amazonen lauter sind als zuvor die eine. Nicht die Intensität, sondern die Länge macht es aus, d.h. sie animieren sich gegenseitig zum Weitermachen...;) :D

    zu 2. Um das Anbieten von Nistgelegenheit wirst du früher oder später nicht herum kommen (vorausgesetzt, sie verstehen sich). Aber man kann ja dann die Eier unbrauchbar machen, wie z.B. Nicole schon schrieb.
    Ich denke, da gibt es dann sicherlich genügend Tipps, wenn es denn wirklich so weit kommen sollte.
    Also, Angst vor eventuellem Nachwuchs sollte dich nicht von einer 2. Ama abhalten müssen.;)

    zu 3. Das kann man so einfach nicht beantworten. Im Prinzip kommt es nur auf die "Wellen" zwischen den beiden an.
    Du könntest sowohl eine Teilhandaufzucht als auch eine Naturbrut nehmen. Auch Naturbruten, als Baby übernommen, werden handzahm.
    Solltest du dich für einen älteren Hahn entscheiden, würde ich schon zu einem raten, der für dich zu händeln ist (nicht menschenscheu), denn die beiden sind bei dir eng ins Familienleben integriert, also keine reinen Volierenvögel.

    Baby oder geschlechtsreifer Hahn? Tja, prinzipiell rät man zu einem etwa gleichaltrigen Partner. Es wurden aber auch schon erfolgreich Babys mit älteren Hennen vergesellschaftet....
    Sicherlich nicht realisierbar: Rocky könnte sich aus einem Scharm selbst aussuchen.
    Aber egal, wofür du dich entscheidest: Du musst damit rechnen, dass du eventuell eine zeitlang 2 Unterkünfte stehen hast.;)
    Auch solltest du darauf gefasst sein, dass du die beiden eventuell während der Balzzeit trennen kannst.

    zu 4.
    Was verstehst du unter kurzer Zeit? Papageien benötigen z.T. Wochen oder Monate, bis sie merken, dass sie zusammmen passen. Da ist es schlecht, wenn man davon ausgeht, dass man den vermeintlichen Partner nach einigen Tagen wieder zurückgeben will...
    Mein Graubaby hätte ich nach 4 Wochen, als feststand, dass es ein Hahn ist, wieder zurückgeben können... Ich KONNTE das nicht mehr, zumal ich wusste, dass er dann in einer Zoohandlung landen sollte....

    Hast du eventuell auch gefragt, ob du mit Rocky zum Aussuchen dorthin kommen könntest???
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Sybille,

    danke für deine Antwort.

    Aber stell dir mal vor, was eben passiert ist.

    Ich finde eine Telefonnummer. "Junge Amazonen". Rief dort an, wollte wissen, um was genau und um wen es sich handelt. Es ist ein sehr netter Herr, dessen Leidenschaft schon immer Amazonen sind. Er hat einige, und somit auch Junge. Er hat zur Zeit 9 Wochen alte Amazonenbabys, die schon festes Futter zu sich nehmen und er sie nun abgeben will bzw. muss. Ich habe 45 Minuten mit ihm telefoniert. Auch er hat gesagt, es kann mit einem gleichaltrigen Vogel gut gehen, kann aber auch nicht. Ein junger Vogel wäre nicht schlecht, weil er noch unbedarft ist und sich viel von Rockys Zahmheit usw. abschaut, noch keine Macken, Angewohnheiten oder sonstiges hat. Aber da hilft nur ausprobieren, jeder Vogel ist anders.

    Also. Dieser Mensch ist ziemlich in meiner Nähe. Er hat sogar eine Zimmervoliere, die zwar etwas verstaubt ist, die ich nur saubermachen müsste. Er würde sie mir "kostenlos" für die erste Eingewöhnungszeit zur Verfügung stellen. Ich werde die Tage hinfahren, mir ein Baby ausgucken. Dieser Mann wird dann bei uns zuhause vorbeikommen, die Voliere sogar bringen und das Baby. Und wenn es mit den beiden absolut gar nicht hinhauen sollte, dann kann ich das Ama-Baby auch wieder an ihn zurück geben.

    Also für mich hört sich die ganze Sache doch sehr gut an oder?
     
  7. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ja habe ich gefragt, war er aber nicht so begeistert und meinte, das würde nur allgemeine Unruhe geben, bei seinen sowie bei meinem Vogel :~
     
  8. #7 Angelika K., 23. Juli 2003
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sabine,

    das hört sich wirklich gut an.

    Wir sind auch noch nicht viel weiter, mit der Partnersuche für unsere Charly. Die letzten Wochen waren für uns nicht einfach.

    Amazonenbabys können wir Ende August auch bekommen. Habe auch vom Zücher gehört, dass sich das Baby unterordnet. Weil es handzahm ist, wird sich (in unserem Fall: Charly) was von der Vertrautheit abgucken. Ich weiß ja nicht ob deine Rocky schon geschlechtsreif ist. Charly ist das ja schon. Habe vom Züchter gehört, dass eine ältere Henne immer auf den Hahn warten wird bis der soweit ist. Umgekehrt würde ein älterer Hahn das Weibchen schon eher bedrängen.

    Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass wir es zuerst mit einem
    älteren Hahn versuchen werden. Ich glaube eine Baby kann anstrengend sein. Ich möchte auch, dass Charly noch was lernt (vielleicht amazonisch) und das Baby nicht alles von Charly lernt.

    Ob das die entgültige Entscheidung ist weiss ich noch nicht.

    Am Freitag fahren wir zu jemanden der sehr viele Papageien hält und viel Ahnung hat. Schau wir mal .......:0- :0- :0-
     
  9. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Angelika,

    na da bin ich ja mal gespannt, wenn ihr von dort wiederkommt, was du so sagst. Wär ja toll, wenn ihr einen Partner finden würdet. Ist halt leider soooo schwer, ich weiss.

    Meine Rocky ist 5 Jahre und geschlechtsreif. Und eine Henne, also ist es demnach wohl nicht so schwierig, einen Baby-Hahn dazuzusetzen, als einen "alten" Hahn, der sie bedrängen könnte :D

    Denn meine Rocky ist auf keinen Fall ne Draufgängerin, sondern total schüchtern und zurückhaltend. Ich denke mal, ein junger ist da schon eher richtig.

    Oh jeh, jetzt wirds bald ernst :D
    Ich bin ja mal so gespannt, was das gibt. Werde also die Tage erst mal mein Wohnzimmer etwas umräumen und umfunktionieren, damit wir dann auch Platz für die 2. Voliere haben.

    Aber ich freu mich schon sooooo doll und kanns kaum erwarten, das Baby :D
     
  10. #9 Sybille, 24. Juli 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2003
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sabine,

    uiiii, das ging aber jetzt schnell...:D
    Ich freue mich für euch, dass ihr einen offensichtlich tollen Amazonenzüchter gefunden habt!
    Die ganze Sache hört sich sehr vielversprechend an.;)
    Klasse, dass er euch sogar eine Voliere zur Verfügung stellen möchte!
    Sind die Babys geschlechtsbestimmt, sodass ihr einen Hahn bekommt?
    Ich freue mich schon auf die ersten Berichte und Bilder uuund auf das Gesicht von Rocky!:D
    Auch gut, aaaber ob du das jemals übers Herz bringen wirst?:~ :D

    Wann ist der große Tag????


    Hallo Angelika,

    du wirst uns doch sicherlich berichten, oder?;) *bitte*
    Soll da ein eventueller Partner für Charly sitzen?;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Angelika K., 24. Juli 2003
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sybille,

    berichten werde ich natürlich.

    Wo wir hinfahren, das ist eine Bekannter von unserem Bekannten, der für ihn ein paar Außenvolieren gebaut hat. Derjenige hat ca.100 - 200 Papageien. Alle mögliche Arten und jedes Alter. Vor Ort war ich auch noch nicht. Da er viel unterwegs ist, hat das mit dem Termin nicht so schnell geklappt. Wir werden uns erstmal alles anschauen und mit ihm reden. Eine Amazone mitnehmen noch nicht. Wir haben erst in 2 Wochen Urlaub. Das muss ja alles richtig geplant werden. Dass wir dort einen Partner für unser Charly finden...davon geht ich mal aus.
    Wir freuen uns schon.
    Genau wie Sabine und ihr Flugsaurier.
    :) :0- :) :0-
     
  13. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo,

    wir waren heute abend bei dem Züchter. Haben uns die süssen mal angeschaut. Wir haben uns auch ein Geierlein ausgesucht, obwohl ich sie natürlich am liebsten alle genommen hätte. Aber geht ja leider nciht. Nun, wir werden also Mitte nächster Woche die Voliere holen, aufstellen, einrichten usw. Und ein paar Tage später das kleine Geierlein holen :D

    Wir haben auch schon einen Namen ausgedacht: Was haltet ihr von "Gonzo" :D :D Das war doch dieser blaue Geier aus der Muppet-Show. Aber ich find´Gonzo irgendwie süüüüssss :p

    Auf jeden Fall kann ich die nächsten NÄchte sicherlich schlecht schlafen, weil ich dauernd an unser zukünftiges Gonzolein denken muss :D
     
Thema:

Partnervogel JA, aber wie und was genau?

Die Seite wird geladen...

Partnervogel JA, aber wie und was genau? - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  3. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  4. Ich bin Neu genau wie der neue Mitbewohner.

    Ich bin Neu genau wie der neue Mitbewohner.: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe da auch schon einige Fragen da wir einen neuen Mitbewohner geerbt haben. Es ist ein...
  5. Seeschwalbe? Wenn ja welche?

    Seeschwalbe? Wenn ja welche?: Ort: Ebrodelta. Foto vom 24.05.2017.