Paula lässt Federn

Diskutiere Paula lässt Federn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Unsere Paula Rupft sich die Federn raus, und es sind welche abgeknickt. :( Kann es sein das ich das fenster zu lange offen gelassen...

  1. Robbin

    Robbin Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Hallo,

    Unsere Paula Rupft sich die Federn raus, und es sind welche
    abgeknickt. :(

    Kann es sein das ich das fenster zu lange offen gelassen habe , wegen durchzug?
    Oder ist Sie schon wieder am mausern ? :?

    --Paule ist 2004 Geboren falls es hilft. -- Vom Züchter bekommen. --

    Hier ein paar bilder.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

    Gruß.: Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    es könnte die mauser sein.....siehst du denn auch federn die abfallen? also die dann im käfig und umgebung rumliegen?

    und wann war denn die letzte mauser?
     
  4. Walter73

    Walter73 Guest

    Das sieht viel mehr nach Federbeisser aus.
    Ich würd sie mal einem vogelkundigen Tierarzt verstellen!
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Also ich denke auch eher an Federbeissen. Die Federn von Tyson sehen nie so aus, bevor er sehr verliert. Es kann natürlich immer sein, dass sie sich die Federn beim Spielen abbrechen. Haben sie vielleicht viel getopt? Im Käfig geht das ja schnell. Allerdings waren es bei mir immer nur einzelne Federn, die abgeknickt sind. Diese waren auch eher am Ende kaputt.

    Allerdings erinnern mich die roten Federn an unser Küki, die sich ja damals auch die Federn abgebissen hat. Sah ähnlich "zerfetzt" aus.
     
  6. Robbin

    Robbin Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Federn lassen

    Ja es liegen auch Federn rum . War sehr fiele .
    Aber jetzt nur vereinzelt.
    Hat sich aber wieder an ihre rote rangemacht .
    Spielen tun die auch .

    Was kann man da denn machen.
    Wir lassen sie ja schon viel freiheit , in allen Räumen .

    Gruß Jörg
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Ich würde auf alle Fälle auch verhindern, dass sie an die Gießkanne rankommen und vielleicht das alte, abgestandene Wasser trinken...

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  8. #7 Tierfreak, 11. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Vom den Bildern her würde ich auch eher auf Federbeißen tippen.

    Ich würde Dir daher auch raten, erst mal einen Gesundheitscheck bei einem vogelkundigen Tierarzt machen zu lassen, da auch gesundheitliche Ursachen dahinter stecken können, wie z.B.:

    • Leber- und/oder Nierenerkrankung
    • Parasiten
    • Hauterkrankungen (z.B. Pilze)
    • Stoffwechelstörungen
    • Apergillose
    • schleichende Vergiftung (evtl. durch verzinkte Gitter usw.)
    • Viruserkrankungen (PBFD, Polyoma)
    • Vitamin und/oder Mineralstoffmangel
      ........

    Daneben würde ich mal die Haltungsbedingungen auf folgende Punkte überprüfen:

    • Luftfeuchtigkeit im Raum (ideal wären um die 60%)
    • UV-Beleuchtung vorhanden ? Sie ist vor allem bei reiner Wohnungshaltung sehr zu empfehlen, da die Vögel den UV-Lichtanteil brauchen um z.B. Vitamtin D richtig verwerten zu können, ansonsten kann es zu Mangelerscheinungen kommen.
    • Wird genug Obst und Gemüse täglich angeboten und auch gefresssen ?
    • Kalk-Mineralstein zur ständigen Verfügung vorhanden ?
    • Beschäftigungsmaterial in ausreichenden Mengen vorhanden (frische Äste, geeignetes Papageienspielzeug, Pappe und Papier zum Zerschredderen usw) ?
    • Voliere groß genug (1 x2 m Gundfläche) und abwechslungsreich ausgestattet ?
    • wird parallel genug Freiflug angeboten ?
    • Bademöglichkeit vorhanden oder wird alternativ regelmäßig das Gefieder abgeduscht (ruhig täglich) ?
    • haben die Vögel genug Nachtruhe ( mind. 10-12 h ) ?

    Neben dem gesundheitlichen und haltungstechnischen Dingen wäre auch das Verhalten und Umfeld der Vögel ganz interessant:
    • hamonieren die beiden Vögel gut miteinander oder wird evtl. ein Vogel vom anderen unterdrückt oder ignorieren sich die Tiere eher oder zanken sehr oft ?
    • ist ein Vogel oder beide sehr auf den Menschen fixiert (dadurch evt. Eifersucht) ?
    • wurde irgendwas im Umfeld verändert, was den Vogel verunsichern, nervös macht und stressen könnte oder ihn eifersüchtig machen könnte (Renovierung, Möbel umgestellt, Kind geboren, neues Haustier usw.)
    • waren die Vögel vor Kurzen länger ungewohnt allein (Urlaub, Krankenhausaufendhalt...) ?

    Das wäre jetzt mal das, was mir so auf Anhieb einfiel und was ich mal abchecken würde ;).
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wohnen die beiden zusammen in dem kleinen Käfig im Hintergrund?
    Da könnte schon eine Ursache liegen, da nicht die Möglichkeit besteht, sich bei Käfigaufenthalten gegenseitig aus dem Weg zu gehen.
    Manche Grauen quetschen sich dann auch mit dem Rücken gegen Käfigecken, als ob sie die aufstemmen wollten. Nachher sind die Rückenfedern gerade so verknickt, wei auf dem Foto.
     
  10. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Robbin,

    also, so wild sehen die Bilder von Deinem Grauen nun auch wieder nicht aus!
    Ist doch ein schmucker Kerl! Muß er immer wieder wie geleckt aussehen?
    Besser, Du zeigst uns mal Bilder von seiner Frontansicht!
    Ich glaub schon, Deine Bedenken sind unbegründet, wegen der paar verbogenen Federn.

    Grüße von Reiner
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, also für meinen Geschmack sind das schon etwas zu viele abgebrochene/gebissene bzw. abstehende Federn.

    Wenn mal ein oder zwei solche Feder da sind, ok.
    Sowas kann schnell mal beim Toben, am Gitter oder bei einem Absturz passieren.
    Aber hier auf den Bildern sind es schon einige Federn mehr, so das ich das persönlich nicht mehr normal finde ;).

    Wäre evtl. auch denkbar, Ingo.
    Ich würde daher mal genauer beobachten, wie sie sich im Käfig so verhalten und ob das evtl. in Betracht kommen könnte.

    @ Robbin,

    habt Ihr Paula denn live beim Rupfen/Federbeißen beobachten können ?
     
  12. #11 kleiner-kongo, 12. Januar 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hunger-federn

    hallo robbin,

    der tierarzt, nennt diese federn hungerfedern, ich habe meine schöne bekommen da sahen alle federn so aus, besonders die feder rechts, sie schliesst nicht, wie normale federn, sieht fast aus wie ein v.

    hungerfeder deshalb., weil ein mineral oder auch mehrere fehlen

    ich muss dazu sagen. die schöne bekam 10 jahre hunde und katzenfutter zu essen. heute sieht sie nicht mehr so aus.

    kann tausend gründe haben, warum dein vogel so aussieht, kläre es einfach ab.


    lg. kleiner-kongo
     
  13. Robbin

    Robbin Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Akso der Käfig sieht größer aus als auf dem Foto , und die beiden spielen und vertragen sich super.Und sind aber auch sehr viel drausen , mit mir auf dem dachboden , wo die viel abwechslung haben.

    Gruß
     
  14. Robbin

    Robbin Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Hallo :-)

    Wir haben jetzt verschieden zusätze gekauft . Tropfen für wasser und Tropfen vietamine über futter . Die Tierhandlung vermutet , weil ich das fenster vergessen habe zuzumachen , das Sie einen zuch abbekommen hat. Und das stress ausgelöst hat. Sie ist sonst fitt und macht weiter schön Krach . Es kann auch vietamin mangel sein , aber die bekommen von katja viel Obst und Ihr lieblings getränk Karottensaft :)
    Federn sind nur noch 2 auf dem boden gewesen.:)

    Gruß
     
  15. Robbin

    Robbin Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Danke an Allen die helfen !!!!!!!!!!!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 papageienmama1, 12. Januar 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    also ich finde, die federn sehen abgebissen aus.
    der käfig im hintergrund ist mit sicherheit zu klein für ein ppar graue.
    kaum möglichkeiten sich aus dem weg zu gehen.
    hättet ihr platz für eine voli mit den massen 2x1x2 meter.
    das wäre sicherlich besser für die beiden.:+klugsche
     
  18. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich kann Papageienmama1 nur zustimmen. Die roten Federn sehen mir auch abgebissen aus. Wie gesagt, sie sehen genauso aus, wie die von unserem Koko. bei den anderen kann ich das schlecht beurteilen, aber ich würde das auf jedenfall mal ganz genau beobachten und einen vogelkundigen TA aufsuchen. Ich möchte dir ja keine Angst machen, aber ich persönlich halte angenagte Federn schon für ein schlechtes Zeichen. Zumal ich damit schon einige Jahre Erfahrungen sammel musste.
     
Thema:

Paula lässt Federn

Die Seite wird geladen...

Paula lässt Federn - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  3. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...