Pearl und Marlowe beim....

Diskutiere Pearl und Marlowe beim.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Pearl, Hallo Marlowe Hey, Ihr beiden Turtel-Nymphen! Ihr spielt ja genau dasselbe Spiel wie wir. Das macht halt auch richtig Spass, wenn...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Pearl, Hallo Marlowe

    Hey, Ihr beiden Turtel-Nymphen!

    Ihr spielt ja genau dasselbe Spiel wie wir. Das macht halt auch richtig Spass, wenn die Sonne ins Zimmer scheint, gelle :~

    Lasst Euch bloss von der Kamera nicht irritieren, es gibt schlimmeres. Bei uns wohnen 2 Wellis, da solltet Ihr mal sehen wie die beiden gaffen :p wenn wir unser Spielchen spielen.
    Sollen die doch selber erst mal beweisen, was sie drauf haben :D

    Frühlingshafte und sportliche Grüsse von Rudi und Hilde
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Zauberfrau, 12. April 2002
    Zauberfrau

    Zauberfrau Guest

    Eier

    sind noch keine in Sicht...

    Wir waren heute mit unseren Süssen beim Tierarzt. Pearl hat wohl Zugluft abbekommen, wahrscheinlich beim Transport *seufz* und hat sich eine Erkältung eingefangen. Unser Tierarzt hat sich die Beiden sorgfältig angeschaut, Pearl eine Spritze verpasst und sich noch ein wenig mit uns unterhalten. Unsere Beiden sind in einem sonst sehr guten Zustand *stolzsei*

    Er vermutet, dass Pearl wohl bald anfangen wird Eier zu legen, weil ihre Kothäufchen wie "Taubenflatschen" aussehen. Allerdings hat er uns davon abgeraten die Eier ausbrüten zu lassen, wenn sie sie auf den Käfigboden legt, da sie Kükies sonst die Spreitzkrankheit kriegen. Einen Nistkasten ist zu gross für den Käfig, damit werden wir noch warten, bis wir unser Urlaubsgeld für einen neuen Riesenkäfig auf den Kopf gekloppt haben. Nur das Beste für die Geier.

    Na ja.. Pearl gehts nicht so richtig schlecht wie es scheint: sie frisst und trinkt und ist sonst auch ganz munter... und zwei Minuten nach der Spritze haben die zwei sich schon wieder in der Tierarztpraxis vergnügt... zum schiessen komisch *kicher*

    Tja... was meint Ihr denn dazu mit der Spreitzkrankheit? Könnte ich die Eier nicht irgendwie auf einem Tonuntersetzer und Einstreu legen? Ist das auch schädlich für die Kükies? Wenn ja, dann werde ich diese Eierlein wohl gegen Plastikeier austauschen. Die Zwerge sollen ja gesund "zur Welt kommen" und nicht durch unsachgemäße Bedinungen krank/behindert werden.

    @Torben: Der Tierarzt hat nach der Adresse von Deinem Vater gefragt, weil wir so von ihm geschwärmt haben. Er hat öfter mal Leute, die ihn fragen, wo sie denn am besten einen Vogel kaufen können.... und Zooläden will er nicht unbedingt empfehlen. Wäre es Deinem Dad recht, wenn wir unserem Tierarzt die Adresse geben würden???

    So Ihr Lieben, Pearl schläft den Schlaf der Gerechten und erholt sich hoffentlich schnell (am nächsten Freitag gibts die nächste Spritze) und Marlowe frisst sich noch ordentlich Vitamine an und macht dann hoffentlich - genau wie Frauchen und Herrchen - auch bubu.

    Wir berichten weiter.

    Liebe Grüsse von
    Fam. Lorenz nebst Pearl & Marlowe

    P.S.: Scheinbar haben Züchter und Tierärzte nicht so das beste Verhältnis wie es scheint.... die Züchter trauen den Tierärzten nicht so recht und umgekehrt.
     
  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Spreitzkrankheit

    Eines unserer Kücken hatte das auch:k
    Und die hatten einen absolut vorschriftsmässigen Nistkasten.
    Soviel ich in Erfahrung bringen konnte kommt die Spreitzkrankheit durch Vitami B mangel welches B genau wusste hier keiner.
    Aber das sie vom Brüten auf dem Käfigboden kommen soll?
    Irgendwehr hat mir erzählt sowas käme auch vor wenn die Eltern zu fest hudern .
    Aber ich glaub da eher an Vitaminmangel
     
  5. #24 Torben, 19. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2002
    Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hallo Zauberfrau,

    Tut mir sehr leid wegen der späten Antwort, habe es ganz überlesen das du mich angesprochen hast...

    Es kommt dann hauptsächlich dazu wenn die Eltern zu doll drauf sitzen und es nicht genug Einstreu drin ist so das die Beine wegrutschen weil sie keinen Halt haben.
    Also genug Säge(Hobel)späne rein.

    Mein Vater hat nix gegen die weitergabe der Adresse;) ;) ;) Und er hat auch keine Vorurteile in irgend einer Weise gegen Tierärzte. [​IMG]
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pearl und Marlowe beim....

Die Seite wird geladen...

Pearl und Marlowe beim.... - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Reiher beim Fischfang

    Reiher beim Fischfang: Aus dem Garten meines Bungalows fotografiert. Für einen Laienfotograf doch nicht schlecht?[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...