Pennant Vergesellschaftung

Diskutiere Pennant Vergesellschaftung im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich suche für meinen etwa 1 Jährigen Pennantsittich Hahn eine Henne. Welches alter sollte ich ihm zusetzen? Eher eine junge oder kann es auch...

  1. Susi77

    Susi77 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Berlin
    Ich suche für meinen etwa 1 Jährigen Pennantsittich Hahn eine Henne.
    Welches alter sollte ich ihm zusetzen?
    Eher eine junge oder kann es auch schon eine ältere Henne sein?
    Habe über Kleinanzeigen Züchter gesucht und auch angeschrieben.
    Einer jedoch bietet eine Henne aus 2003.
    Ich weiß nicht ob das schon zu alt für unseren Rudi ist.
    Auserdem ist der Vogel pastell-Blau und soll deshalb 100,- euro kosten.
    Das ist doch eine Mutation oder?
    Wie hoch darf der Preis für eine Mutation sein, mehr als eine rote Art?
    Unser Rudi ist eine rote Art, ich denke eine in der selben Art ist bestimmt besser für Ihn oder was sagt ihr?

    LG Susi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Susi,

    ich würde dir raten eine Henne im Alter von ab 6-8 Monaten bis max.2 Jahre dazuzusetzen!

    Mutationen kosten immer etwas mehr, wie unterschiedlich das nun bei Pennanten ist, kann ich dir leider nicht sagen, 100 eur kommen mir persönlich aber schon etwas hoch angesetzt vor.... für eine Mutation würde ich persönlich max. bis 70/80 Eur ausgeben... für einen normalen wildfarbigen Pennanten 40/50 Eur.

    Welche Mutation die Henne hat, wird deinem Rudi mehr als egal sein!! ;)
     
Thema:

Pennant Vergesellschaftung