Pennant-Zuwachs

Diskutiere Pennant-Zuwachs im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo!! Seit Samstag wohnen zwei wundervolle Pennantsittiche bei uns... die Entscheidung die beiden aufzunehmen war ganz spontan. Als wir in...

  1. #1 wolkenlos, 22. Juli 2015
    wolkenlos

    wolkenlos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!
    Seit Samstag wohnen zwei wundervolle Pennantsittiche bei uns... die Entscheidung die beiden aufzunehmen war ganz spontan.
    Als wir in der Zoohandlung waren um für unsere Hunde Futter und für unsere Nymphen Spielzeug zu kaufen, saßen diese beiden wunderschönen gefiederten Geschöpfe in einem Mini Käfig.
    Sie sind leider (ich bin außer bei Notfällen strikt dagegen) Teilhandaufzuchten und sollen jetzt etwa 12 Wochen alt sein.
    Der Hahn ist deutlich größer und hat noch grünes Gefieder.... die Henne um einiges kleiner ist bereits rot.
    Jetzt habe ich Angst dass es sich nicht um Hahn und Henne handelt....könnt ihr mir helfen?
    Und zum Freiflug: den dürfen die beiden uneingeschränkt nutzen, genau wie unsere Nymphen.... jetzt habe ich gelesen Pennanten wären hoch aggressiv. Droht meinen Nymphen Gefahr während des Freifluges???
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Hier kommen Fotos....rot = Peach, grün = Chappie.
    Viele liebe Grüße!!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 22. Juli 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    willkommen im forum wolkenlos,
    bei der der farbe kannst du beruhigt sein der grüne ist wf und der andere eine rote mutation. die sind schon sehr früh recht rot. von den bilder ausgehend handelt es sich um 1,1 und in dem alter brauchst du noch keine angst um deine nymphen haben. sie werden zwar etwas gestresst sein da die beiden jetzt in ihre sturm und drangfase kommen und versuchen ihre grenzen auszutesten. wenn sich die beiden in 1-2 jahren verpaart haben kann es schon ganz anders aussehen. denn pennants verteidigen ihr revier und die nymphen können da schon als störend empfunden werden. diese verhaltensänderung geht langsam und schleichend vorsich und du musst aufpassen das es nicht aufeinmal zuspät ist. bei den kräftigen pennants kann das schnell zu schwersten verletzungen oder auch zum tode der nymphen führen.
     
  4. #3 wolkenlos, 22. Juli 2015
    wolkenlos

    wolkenlos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sittichmac....
    Vielen Dank für die prompte und sehr ausführliche Antwort.
    Also 1,1 bedeutet Hahn,Henne??
    Das wäre ja wunderbar! Mich von einem trennen zu müssen wäre schrecklich...
    Bedeutet "Mutation" extra so gezüchtet um mit rotem Gefieder zu schlüpfen? Ist sie deshalb deutlich kleiner als unser Hahn?
    Also das mit der Sturm und Drangphase habe ich heute deutlich beim Freiflug gesehen.... es ist wirklich beeindruckend wie frech und eigensinnig Vögel doch sein können. :)

    Okay... dann wird der Freiflug spätestens ab nächstem Jahr in getrennten Räumen stattfinden.

    Schönen Abend noch!
     
  5. #4 Sittich112, 23. Juli 2015
    Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Herzlich Willkommen,
    genau 1,1 bedeutet Hahn und Henne.
    Mutation bedeutet das es eine andere Farbe als die Wildfarbe ist. Sie sind meistens vom Züchter extra so gezüchtet worden. Es können aber auch Zufällig andere Farben bei der Zucht herauskommen.
    Hennen sind bei Pennantsittichen meistens etwas kleiner als Hähne. Dies gilt auch für Mutationsvögel. Diese sind auch meistens kleiner als die wildfarbigen Vögel.
    Gruß Sittich112
     
  6. #5 wolkenlos, 23. Juli 2015
    wolkenlos

    wolkenlos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Super!! Vielen Dank für die ausführliche Auskunft....
    Eine Frage habe ich noch, zur Ernährung.
    Die Zoohandlung wollte mir "Vitamintropfen" und "Vogelkohle" andrehen, das ich täglich anbieten soll.... meine Vögel bekommen Saaten für Großsittiche, ab und zu mal wenig Sonnenblumenkörner, Grit in einem separaten Napf und Frischfutter in Form von Obst und Gemüse. 2x pro Woche etwas Eifutter... ist das nicht ausreichend?
    Wie sieht es mit gekochtem Ei aus? Gibt es sonst noch etwas das ich anbieten könnte?
    Viele Grüße! :)
     
  7. #6 Sittich112, 23. Juli 2015
    Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    wenn du so fütterst, wie du es beschreibst, ist das völlig ausreichend. Da brauchst du keine Vitaminpräperate und Vogelkohle. Das war wohl nur der Versuch ein bisschen mehr zu verdienen.
    Das gekochte Ei könntest du klein machen und mit dem Eifutter mischen. Ausserdem würde ich noch an den zwei Tagen das Obst oder Gemüse mit unter das Eifutter mischen.

    Ansonsten könntest du noch frische Zweige anbieten.

    Gruß Sittich112
     
  8. #7 wolkenlos, 23. Juli 2015
    wolkenlos

    wolkenlos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok Super....frische Zweige werden morgen besorgt!!
    Vielen Dank!! :)
     
  9. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hallo Wolkenlos,

    am Verhalten kann man meist Mädels und Jungen auch auseinander halten. Die Mädels sind meist etwas zurückhaltender und die Jungs wesentlich forscher. Wie ich auf dem Foto sehe, haben beide ja Ringe, da sie so zutraulich sind, müsstest Du auch mal die Möglichkeit haben, zu lesen was darauf steht, dann weisst Du ganz sicher, wie alt sie sind. Zweige sind übrigens ganz wichtig, da Pennanten einen sehr ausgeprägten Knabbertrieb haben.

    LG Jesse
     
  10. #9 wolkenlos, 3. August 2015
    wolkenlos

    wolkenlos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jesse,
    Ich finde ihn (den grünen) tatsächlich forscher, obwohl sie ihn auch mal in die Schranken weist.
    Danke für den Tipp, habe mir die Ringe von beiden angesehen...Schlüpfjahr scheint tatsächlich 2015 zu sein.

    Ohja Äste habe ich besorgt...Weidenäste. welche Baumarten könnte ich sonst noch nehmen?

    LG, Wolkenlos
     
  11. #10 sittichmac, 3. August 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock

    Pass bitte auf, dass sie nicht so vermoost oder verharzt sind, das ist nicht gesund für die Piepser. Auch Zweige von Bromm- und Himbeeren werden gerne beknabbert, sowie essbare Blüten, wie Gänseblümchen, Löwenzahn oder Ringelblumen. Bitte aber nichts von stark befahrenen Strassenrändern nehmen oder etwas wo Hunde draufgepinkelt haben könnten. Im Herbst haben wir sogar Lärchenzapfen gesammelt und sie fein saubergemacht und ihnen gegeben. Es macht ihnen ne Menge Spass die auseinander zu nehmen.

    LG Jesse
     
  14. #12 Engelchen16567, 4. August 2015
    Engelchen16567

    Engelchen16567 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
Thema:

Pennant-Zuwachs

Die Seite wird geladen...

Pennant-Zuwachs - Ähnliche Themen

  1. pennant sittich gestorben

    pennant sittich gestorben: hallo, hatte 2paare pennant sittiche zusammen in einem gehege. ab und zu gab es auch mal krach, aber sonst war alles gut. das eine paar war ein...
  2. Zuwachs

    Zuwachs: Hallo, der ein oder andere wird es schon gesehen haben, dass wir Zuwachs bekommen haben. Nein, keine weitere Papageien, aber Bartagame....
  3. Pennant-Rosella-Mix

    Pennant-Rosella-Mix: Hallo an alle, ich habe ein etwas heikles Problem. Seit knapp 3 Monaten habe ich einen Pennat-Rosella-Mix-Hahn, der bis dato in meiner...
  4. Suche junges Pärchen Pennant Sittiche

    Suche junges Pärchen Pennant Sittiche: Hallo. Wer hat ein junges Pärchen Pernant Sittiche zu verkaufen? Oder wer kann mir einen Züchter nennen der ein Pärchen verkaufen möchte? Über...
  5. Pennant: Plötzlich Prinzessin

    Pennant: Plötzlich Prinzessin: Hallo Leute, vor einigen Wochen ist der Pennantsittich meiner Freundin bei mir eingezogen. Sie bekam ihn vor einiger Zeit durch traurige Umstände...