Pico hat uns mal eben so 386 Euro Gekostet

Diskutiere Pico hat uns mal eben so 386 Euro Gekostet im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, wir haben wirklich alle die gleiche Probleme. Ständig Fernbedienungen austauschen, auf die Handys aufpassen, Tastaturen...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Zusammen,

    wir haben wirklich alle die gleiche Probleme. Ständig Fernbedienungen austauschen, auf die Handys aufpassen, Tastaturen schützen, etc. Ich glaube, wir haben nicht eine einzige Fernbedienung mehr, die noch 100 %ig in Ordnung ist. Wir drehen unsere Fernbedienungen immer seitenverkehrt und das schlimmste ist, wenn wir mal bei der Familie zu Besuch sind, dann macht mein Partner das dort auch. Da hören wir uns immer an: "Hier sind keine Papageien, bei uns können die Fernbedienungen offen rumliegen" - tja, die Macht der Gewohnheit.

    Der Tipp mit der Sperrung des Handys hätte mein Partner mal eher sehen sollen. Vor ca. 2 Wochen hatte er Papageienaufsicht, aber er hatte nichts besseres zu tun als vor dem PC zu sitzen und die Grauen waren für sich im Wohnzimmer und sein Handy lag auf dem Tisch. Das nutze die Lisa aus. Deckel aufgeklappt, ein wenig auf den Tasten rumgedrückt und die Wahlwiederholungstaste gedrückt (mich hatte er zuletzt im Büro angerufen gehabt). Logisch mein Bürotelefon klingelte und mein Chef ist dran. In diesem Moment bin ich gerade nach Hause gekommen und habe Lisa mit Handy erwischt wie sie immer sagte: HALLO und TSCHÜSS. Ich nahm das Handy ab und fragte ganz dezent Hallo und da meldete sich mein Chef. Wir haben uns dann beide amüsiert. Er sagte nur, dass sie ihn nicht nur einmal angerufen hätte, sondern zweimal.
    Merkwürdiger Weise ist das Handy von ihr nicht beschädigt worden, aber sie hatte ja auch einen netten Gesprächspartner erwischt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    :D . Da kann man sich ein Lachen ja garnicht mehr verkeifen.
    Auch eine unserer Fernbedienungen hat stark leiden müssen.

    Aber naja unsere Geier sind uns doch nur behilflich.
    Sie wollen eben auch nur das Beste, und wenn die vorhandene Technik überholt ist, und nicht mehr aktuell ist, muß eben was besseres her.
    So wie einige Männer halt eben auch.

    Also nicht schimpfen, sondern den Geiern dankbar sein. :D

    An alle Mitleidenden und Geieropfern :0-
    Liebe Grüsse
    Simona
     
Thema:

Pico hat uns mal eben so 386 Euro Gekostet

Die Seite wird geladen...

Pico hat uns mal eben so 386 Euro Gekostet - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...