Princess of Wales verklebte Augen - Hilfe!!!

Diskutiere Princess of Wales verklebte Augen - Hilfe!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich habe ein grosses Problem: meine Princess Henne hat seit circa zwei Wochen beide Augen geschlossen - verklebt. Habe schon mit...

  1. BennySp

    BennySp Guest

    Hallo
    Ich habe ein grosses Problem: meine Princess Henne hat seit circa zwei Wochen beide Augen geschlossen - verklebt.
    Habe schon mit Augensalbe etc. behandelt, Sie bekommt die Augen dann für kurze Zeit wieder auf, hält aber nicht lange an. Sind bald danach wieder zu
    Hat sowas schon jemand erlebt?
    Kann mir jemand einen Tip oder guten Rat geben?
    Bin über jeden Rat/Tip dankbar.

    MfG Benny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amai

    amai Guest

    einfachster rat wäre wohl. geh mit der kurzen zum tierarzt. 2 wochen ist ja ne lange zeit. da kann man das schonmal machen.ne?
    mein singsittichhahn hat mal en riss im augenlied durchn kampf gehabt..das war in etwas so wie dus beschreibst..ur dazu noch geschwollen..mit behandlugn gings aber schnell wieder weg..
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Geh auf alle Fälle damit zu einem vogelkundigen TA.
     
  5. #4 Alfred Klein, 23. Juni 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Listen zu solchen findest Du unter diesem Link. ;)
     
  6. BennySp

    BennySp Guest

    Danke schonmal für eure Antworten.
    Mein Nymphensittichhahn hatte genau das gleiche, allerdings nur ein Auge verklebt!
    Behandelt mit Augensalbe etc. und war dann wieder ok- ist auch immer noch ok. Vermute, dass sich die Princess Henne bei Ihm angesteckt hat?!
    Auf die Idee mit dem Tierarzt bin ich allerdings schon von allein gekommen - mir wären Tip´s von Betroffenen, die das gleiche schon einmal erlebt haben hilfreicher.
    Auf unsere Tierärzte habe ich leider keinerlei vertrauen - die kennen sich ab Grösse Katze nach oben aus, leider nicht mit Federvieh!

    MfG
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Benny,

    warst du auch schon bei dem hier?


    Tierklinik am Elm - Dr. Baumhüter
    Fischersteg 10
    38154 Königslutter
    05353/9197-0
    05353/919720
    Di. Do. 11.30-12.30 Mo, Di, Do, Fr. 14.30-16.00 mi. 19.30-20.30 und nach Vereinbarung

    Hatte in der Liste eine gute Beurteilung.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Lass dir vom TA am besten eine andere Salbe geben. Ich vermute mal, dass die Infektion bakteriell bedingt ist (kann aber nur der TA eindeuig feststellen).
    Vielleicht sind einige Bakterien schon resistent geworden gegen das Antibiotikum in der Salbe (gehe jetzt mal davon aus, das es ein antibiotische Salbe ist). Oder lag die Salbe jetzt schon etwas länger offen und im Warmen?
    Die Infektion kann aer auch andere Ursachen haben, z.B. Fremdkörper im Auge, Erkrankung der inneren Organe, etc.
     
  10. BennySp

    BennySp Guest

    Hallo Nicole

    Danke auch für Deinen Tip - genau von der TA-Praxis sprach ich oben. Der Dr. Baumhüter ist erst seit kurzem dabei. Ist eine Gemeinschaftspraxis mit insgesamt drei TA . Früher war es Dr. Jähn und Dr. Langfeld - Dr. Langfeld war auch ein guter gewesen, ist aber leider verstorben.
    Salbe war nicht offen und lagerte im Kühlschrank - bei dem Wetter das sinnvollste. Das überschnitt sich alles mit dem Nymphenhahn! Nachdem der hahn ok war, fing die Henne an.
    Muss auch dazu sagen, dass ich kein unerfahrener Halter bin und schon seit gut 15 Jahren züchte und auch halte, aber so etwas habe ich noch nie mit einem Vogel gehabt.
    Ich werde kurz über lang nicht drum herum kommen den TA aufzusuchen, habe nur gedacht, dass mir jemand aus evtl. eigener Erfahrung solchen Vorfalls helfen kann.

    MfG
    Benny
     
Thema:

Princess of Wales verklebte Augen - Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Princess of Wales verklebte Augen - Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...